Tipps

Warum Sie regelmäßig mit Ihrem Baby spielen sollten

  • Fantasie als Schlüssel zur Sprachentwicklung: Beim Spielen nehmen Säuglinge verschiedenste Sinneseindrücke wahr. Das Erleben von kräftigen Farben, Formen und Tönen fördert das abstrakte Denken und belebt die Fantasie des Kindes. Zusammen bilden sie hervorragende Voraussetzungen für eine gesunde Sprachentwicklung.
  • Feinmotorik zum Greifen nahe: Viele Babyspiele animieren Kinder zum Greifen, Tasten und Berühren. Dadurch werden alle Sinne angesprochen, die für eine gesunde Entwicklung der Feinmotorik zuständig sind.
  • Probieren geht über Studieren: Babys lernen am besten, wenn sie ihrer Neugier spielerisch nachgehen können. Wer regelmäßig mit seinem Kind spielt, gibt ihm die hierfür die besten Gelegenheiten.