Tipps

Welche Faktoren verstärken Frizz?

  • Heizungsluft entzieht den Haaren Feuchtigkeit und trocknet sie so aus.
  • Regen, Nebel, Sprühregen sorgen für Unordnung auf dem Kopf: Je feiner die Tröpfchen in der Luft, desto leichter kann Feuchtigkeit in die Haare eindringen.
  • Im Herbst und Winter verstärkt der ständige Wechsel zwischen trockener Heizungsluft in geschlossenen Räumen und feucht-kaltem Wetter den Frizz-Effekt.
  • Falsches Styling kann die Haare zusätzlich austrocknen, z. B. zu heißes Föhnen oder das Glätten der Haare ohne Hitzeschutz.
  • Reibt das Haar ständig an der Kleidung, raut dessen Oberfläche weiter auf. Insbesondere Mützen, Schals und Rollkragenpullover können so Frizz begünstigen.