Entdecken Sie NIVEA

Ich suche nach Informationen oder Produkten für

GRATIS: NIVEA Tasse Gepflegte Auszeit für entspannte Stunden ab einem Bestellwert von 20 Euro! Code: TASSE

Normales Haar pflegen

Normales Haar pflegen: Tipps für schöne Haare

Waschen, BÜRSTEN, STYLEN: Pflege für gesund aussehendes Haar

Auch bei einer normalen Haarstruktur ist eine typgerechte Pflege wichtig, damit es glänzend bleibt und gesund aussieht. NIVEA verrät die wichtigsten Tipps für normales Haar.

Normales Haar pflegen in 4 Schritten

Auch normales Haar ist empfindlich und nimmt bei falscher Behandlung schnell Schaden. Darum empfiehlt sich die Verwendung von speziell auf die normale Haarstruktur abgestimmten Pflegeprodukten: Tipps zum Waschen, Pflegen, Föhnen und Bürsten.

Haare waschen mit Shampoo für normales Haar

normales-haar-waschen

Normales Haar können Sie problemlos täglich waschen – vorausgesetzt, Sie verwenden ein spezielles Shampoo für die normale Haarstruktur. Es reinigt und pflegt intensiv, ohne zu beschweren.

Glänzende Haare mit der richtigen Spülung

normales-haar-spuelung

Auch wenn sich normales Haar meist leicht entwirren lässt, sollten Sie bei jeder Wäsche eine auf die Haarstruktur abgestimmte Spülung verwenden. Der Conditioner spendet Feuchtigkeit und schützt so effektiv vor Haarbruch und Spliss. Eine wöchentliche Haarkur nährt besonders intensiv.

Naturborsten für mehr Glanz

normales-haar-kaemmen

Bürsten Sie normales Haar nur im trockenen Zustand. Nass könnte es sich durch die Zugbewegung überdehnen und reißen. Tipp: Naturborsten entwirren besonders sanft und unterstützen den natürlichen Glanz normaler Haare.

Normale Haare schonend stylen

normales-haar-glaetten

Normales Haar lässt sich problemlos mit Föhn, Glätteisen und Lockenstab in Form bringen. Trotzdem gilt auch hier: Vor dem Hitzestyling immer einen Schutz z. B. in Form einer Sprühkur auftragen. Und die Geräte auf eine möglichst niedrige Temperatur stellen.

Warum normales Haar besondere Pflege braucht

Etwa 29 Prozent aller deutscher Frauen haben eine normale Haarstruktur*. Das Tolle an normalen Haaren: Sie sind weder zu weich noch zu hart und lassen sich dadurch leicht frisieren. Gleichzeitig haben sie aber auch die größte Bandbreite an möglichen Problemen.

Milde Pflege für normales Haar

Die Eigenschaften normaler Haare liegen zwischen denen feiner und dicker Haare. Im Klartext heißt das: Normales Haar kann schnell kraftlos und platt werden, neigt auch zum Austrocknen und lässt sich manchmal nur schwer bändigen.

Entsprechend hoch ist der Pflegebedarf normaler Haare. Diese besonderen Bedürfnisse erfüllen speziell auf die normale Haarstruktur abgestimmte Pflegeformeln. Shampoos mit Milchproteinen und Eucerit® z. B. können normales Haar regenerieren und bändigen, ohne es zu beschweren. Für glanzbringende Extra-Pflege verwenden Sie zusätzlich am besten Spülungen und Kuren für Ihre Haarstruktur.

Stimmt die Pflege, lässt sich normales Haar recht einfach stylen und sieht auch ohne viel Aufwand toll aus. Mit einem Creme Gel können Sie einzelne Strähnen akzentuieren und den natürlichen Glanz unterstreichen. Neuartige Formeln mit Eucerit® und Panthenol pflegen das Haar schon beim Stylen und schützen vor Schäden.

*Ergebnis der Beiersdorf Umfrage "Haarstruktur" unter 218 deutschen Frauen, 2015.

Tipps für gesunden Glanz

normales-haar-pflegen-merkmal

Waschen und pflegen Sie normales Haar mit milden, aber pflegenden Shampoos und Spülungen. Ein Creme Gel im Anschluss verstärkt den Glanz.

Wichtige Merkmale normaler Haare

  • Normales Haar hat einen Durchmesser von circa 0,06-0,08 Millimetern.
  • Ihre glatte Haaroberfläche verleiht normalen Haaren besonders schönen Glanz und erhöht die Kämmbarkeit.
  • Normales Haar vereint die Eigenschaften von dicken und feinen Haaren. Das heißt: Es kann zu Trockenheit neigen, aber auch wenig Volumen aufweisen.
  • Normale Haare fallen auch ohne Styling-Produkte schön dynamisch mit natürlichem Schwung.

Haarkur für normale Haare selber machen

Wollen Sie Ihr normales Haar besonders intensiv pflegen, empfiehlt sich die tägliche Verwendung einer Sprühkur. Zusätzlich können Sie eine wöchentliche Pflegepackung zum Ausspülen einfach selbst anrühren.

DIY-Haarkur für Glanz und Feuchtigkeit

normales-haar-kur-schmal

Quark und Honig ergeben im Mix nicht nur ein leckeres Dessert, sondern auch eine feuchtigkeitsspendende Maske für normales, leicht trockenes Haar.

Rezept für eine Quark-Honig-Haarkur

  • Zutaten: 3 EL Quark, 3 EL Honig
  • Schritt 1: Den Honig in einem Wasserbad erwärmen, um ihn zu verflüssigen.
  • Schritt 2: Quark und Honig in eine Schale geben und gut miteinander verrühren.
  • Schritt 3: Den Mix auf dem feuchten Haar verteilen. Dabei vor allem auf die Längen und Spitzen konzentrieren.
  • Schritt 4: Die Kur etwa 10 Minuten einwirken lassen.
  • Schritt 5: Gründlich mit mildem Shampoo ausspülen.

Noch mehr Pflege- und Styling-Tipps für normales Haar

Wenn Sie normale Haare haben, können Sie sowohl Kurzhaarschnitte als auch Langhaarfrisuren tragen. Egal, für welche Variante Sie sich entscheiden: Die passende Haarpflege braucht Ihr Haar in jedem Fall.