Tipps

Pflege-Tipps für strapaziertes Haar

  • Benutzen Sie eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Haarpflege. Spezielle Pflegeprodukte für strapaziertes Haar wie die Reparatur Pflegespülung Long Repair enthalten Repair-Substanzen und aufbauende Inhaltsstoffe wie Panthenol und Keratin. Sie helfen das Haar zu reparieren.
  • Erweitern Sie Ihre Pflegeroutine: Ein Conditioner für strapaziertes Haar schützt die Haarstruktur nach der Wäsche und schenkt gesunden Glanz. Zusätzlich empfiehlt sich einmal pro Woche eine nährende Haarkur.
  • Gönnen Sie sich eine Styling-Pause. Besonders, wenn Sie Ihr Haar regelmäßig mit Lockenstab oder Glätteisen stylen, braucht es ab und zu eine Ruhephase. Die NIVEA Styling-Produkte sind keine Belastung, aber die Hitze strapaziert die Haare. Schöne Locken entstehen zum Beispiel auch durch geflochtene Zöpfe über Nacht.