morgenroutine-headerbild

Morgenroutine: So starten Sie gepflegt in den Tag

Tipps für Frohnaturen und Morgenmuffel
Sie wollen den Tag ohne Hektik und voller Energie beginnen? Dann helfen feste Morgenrituale: Mit unseren Tipps zum Zeitsparen nach dem Aufstehen bleibt sogar noch Zeit für ein gesundes Frühstück.

Wie uns die Morgenroutine hilft, gelassen zu bleiben

Wenn jeder Handgriff sitzt, kann uns nichts so leicht aus der Ruhe bringen. Diese goldene Regel gilt vor allem morgens. Warum uns feste Abläufe besser in den Tag starten lassen.

Morgenrituale geben uns Sicherheit und minimieren Stress

Früh aufstehen muss nicht sein! Feste Rituale und ein routinierter Ablauf sorgen dafür, dass wir morgens schneller fertig werden, ohne zu hetzen. So schaffen wir uns einen Entspannungs-Puffer, um den Tag ruhig und gelassen anzugehen.

Praktische Gewohnheiten für einen guten Morgen

Der Morgen entscheidet oftmals, wie der Rest des Tages verläuft. Verlassen wir das Haus ausgeschlafen, gepflegt, mit vollem Magen und ohne Zeitdruck, dann haben wir mehr Energie für die Herausforderungen der folgenden Stunden. Eine Morgenroutine, die diesen drei Tipps folgt, kann uns dabei helfen, gelassener und motivierter in den Tag zu starten: 

Geschickte Vorbereitung: Je mehr wir abends vorbereiten, desto weniger kann morgens schiefgehen. Zeitnot und verzweifeltes Suchen nach dem passenden Outfit sowie Schlüsseln, Handy oder Brille bleiben aus.

Cleveres Zeitmanagement: Zusätzlich können Sie mit gekonnten Handgriffen Zeit sparen, ohne dabei auf notwendige oder geliebte Pflegerituale verzichten zu müssen. Versuchen Sie dafür, einzelne Schritte zu kombinieren. Lassen Sie z. B. die Gesichtspflege vollständig einziehen, während Sie die Zähne putzen.

Strukturierte Organisation: Wenn Sie trotz guter Vorbereitung und Multitasking-Pflege mit der Zeit nicht hinkommen, sollten Sie sich überlegen, auf was Sie am Morgen verzichten können: Sie könnten zum Beispiel das Haarewaschen auf den Abend verlegen und sich das Lesen von Nachrichten bis zur Bus- oder Bahnfahrt zur Arbeit aufheben.


Guten Morgen! So kommen Sie noch besser in den Tag

Morgens Zeit sparen: Schon mit kleinen Veränderungen Ihrer Morgenrituale können Sie den Tag entspannter angehen. Mit unseren Tipps geben Sie Chaos, Hektik und Stress am Morgen keine Chance.

Unsere Favoriten für einen gepflegten Start in den Tag

Blitzschnell gestylt mit 5-Minuten-Frisuren

Mit schnellen Frisuren halten Sie sich nicht länger als absolut notwendig vor dem Spiegel auf. Mit diesen Tipps können Sie morgens Zeit sparen – und trotzdem einen gepflegten Auftritt hinlegen.

Einfache Frisuren für lange Haare: Dutt-Varianten

Wer überschulterlange Haare hat, sieht mit einem hohen Dutt innerhalb kürzester Zeit top gestylt aus. 

So geht‘s: 

Minute 1: Die Haare mit einer Bürste entwirren und nach hinten kämmen. Am Oberkopf mit einem dünnen Haargummi zu einem hohen Pferdeschwanz binden.

Minute 2: Den Zopf eindrehen und um das Gummi legen.

Minute 3: Zum Fixieren das Zopfende einmal von unten durch die Mitte des Dutts ziehen.

Minute 4: Die Haarspitzen um den Knoten legen und darunter mit Haarnadeln feststecken.

Minute 5: Für den eleganten Look: Abstehende Härchen mit Haarspray und einer weichen Bürste mit Naturborsten bändigen.

Für den lässigen Undone-Stil einzelne Strähnen vorsichtig herauszupfen und mit Haarspray fixieren.

Gut gestylt für jede Gelegenheit

Ein hochsitzender Dutt sieht immer gepflegt aus. Diese unkomplizierte 5-Minuten-Frisur passt ebenso zum Jeanshemd wie zum klassischen Businessoutfit.

Schnelle Frisuren für kurze Haare

Wer einen Kurzhaarschnitt trägt, kann diesen mit wenigen einfachen Handgriffen ganz unterschiedlich frisieren. Für das Styling genügen ein Föhn, ein bisschen Gel oder ein Haarband.

Top-frisiert in wenigen Minuten

Auch wenn morgens alles kreuz und quer absteht: Kurzhaarschnitte lassen sich in wenigen Minuten zu einem hübschen und gepflegten Look stylen. Unsere einfachen Styling-Tricks, die sich in jede Morgenroutine integrieren lassen, helfen dabei.

So geht‘s: 

Minute 1: Die Finger oder eine Bürste anfeuchten und damit durch die verwuschelten Partien fahren. 

Minute 2 und 3: Die Haare mit einem Föhn in Form pusten. Dafür die abstehenden Partien mit einer schmalen Rundbürste nach innen drehen, kurz anföhnen und wieder ausdrehen.

Minute 4: Wenn Sie etwas Wachs oder Stylinggel in die Haarspitzen einarbeiten, sehen Sie sofort gepflegt und frisiert aus. Tipp: Verteilen Sie Stylingprodukte vorab immer gründlich in den Händen. So verhindern Sie, dass einzelne Strähnen zu viel abbekommen und verkleben.

Minute 5: Sie möchten Ihren Style etwas aufpeppen? Das schaffen Sie in Rekordzeit mit einem Haarband. Je nach Stil des Haaraccessoires lässt es Sie mädchenhaft, frech, sportlich oder elegant aussehen. Die schönsten Looks mit Haarband finden Sie hier.


Schnelles Frühstück: So starten Sie gesund in den Tag

Nach dem Styling steht ein gesundes Frühstück an: Mit den richtigen Lebensmitteln tanken Sie Kraft für den ganzen Vormittag. Unsere Tipps für schnelle, aber gesunde Mahlzeiten.

Welche Lebensmittel morgens richtig gut tun

  • Quark, Jogurt und Milch liefern wertvolles Eiweiß, das Heißhungerattacken im Laufe des Tages verhindern kann.

  • Vollkornmüsli und Vollkornbrot enthalten Ballaststoffe, die lange satt halten. Darüber hinaus wirken sie sich positiv auf die Darm- und Herzgesundheit aus. Ein weiteres Plus: B-Vitamine, Vitamin E sowie die Mineralstoffe Magnesium, Zink, Kalium und Selen unterstützen den Stoffwechsel.

  • Obst und Beeren versorgen den Körper mit wichtigen Vitaminen und Antioxidantien, die eine zellschützende Wirkung aufweisen. Gemüse wie Salatblätter, Gemüsegurken und Tomaten gehören zu den sogenannten volumenreichen Lebensmitteln. Das heißt: Sie liefern viel Wasser, aber wenig Kalorien.

  • Nüsse stecken voller wertvoller Inhaltsstoffe. Magnesium steuert die Muskelfunktion, B-Vitamine steigern die Konzentration. Kein Wunder, dass sie als leistungssteigernd gelten.

Unsere Empfehlungen für Sie