Tipps

Für welche Haut ist Körperöl geeignet?

  • Bei normaler Haut können Sie Beauty-Öle genauso wie Body Lotion für die tägliche Hautpflege einsetzen.
  • Haben Sie trockene oder sehr trockene Haut und das Gefühl, dass eine Körpercreme für Sie nicht reichhaltig genug ist, kann ein auf Ihren Hauttyp abgestimmtes Körperöl die Pflege optimal ergänzen.
  • Körperöl in der Schwangerschaft kann helfen, die Haut elastisch zu halten und so Schwangerschaftsstreifen vorbeugen.
  • Tipp für empfindliche Haut: Babyöle sind besonders verträglich und eignen sich auch zur Körperpflege erwachsener Haut.
  • Vorsicht gilt bei unreiner Haut – z. B. bei Pickeln am Rücken oder am Dekolleté. Sparen Sie diese Hautpartien bei der Pflege mit Öl aus, um zu vermeiden, dass die Poren zusätzlich verstopfen.