Schöne Haut im Herbst Header

Der Herbst ist da

Schöne Haut in der goldenen Jahreszeit
Es gibt ein gutes Mittel gegen Herbstmüdigkeit: Verbringen Sie so viel Zeit wie möglich draußen! Der Wechsel von Sommer auf Herbst bekommt auch Ihre Haut zu spüren. Sie braucht jetzt eine reichhaltigere Pflege.

Antriebslosigkeit im Herbst? Raus aus dem Haus!

Warum wir den Sommer vermissen …

Haben Sie im Sommer auch oft mehr Energie und sind unternehmungslustiger als im Herbst? Spätestens im Oktober spüren wir deutlich, dass die Sonnenstunden abnehmen. Wir sind häufiger müde, weil unser Körper weniger Vitamin D produziert. Deshalb ist es so wichtig, viel Zeit an der frischen Luft zu verbringen und die vorhandenen Sonnenstunden zu nutzen. Lassen Sie sich von den kälteren Temperaturen nicht abschrecken. Sind Sie im Sommer gerne joggen gegangen? Dann machen Sie im Herbst einfach weiter. Thermolaufkleidung, Handschuhe und eine Regenjacke schützen vor nass-kaltem Wetter.

Ganz nach dem Motto: Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur unpassende Kleidung. Also ab nach draußen! 

Familienspaß und Aktivitäten – im Herbst in den Wald!

Ein Herbstspaziergang mit der ganzen Familie macht nicht nur Spaß, sondern weckt auch neue Lebensgeister und hält fit. Wieder zu Hause gibt es dann für alle heißen Kakao oder Tee.

Erholen und Entspannen im Herbst – Yoga und Pilates

Ist es Ihnen abends schon zu dunkel? Verlegen Sie Ihr Workout nach drinnen. Yoga und Pilates eignen sich wunderbar, um Muskeln zu stärken, zur Ruhe zu kommen und neue Energie zu sammeln. Wer zusätzlich sein Immunsystem stärken möchte, entscheidet sich für die „Fünf Tibeter“. Fünf aufeinander abgestimmte Yoga-Übungen steigern hier das körperliche und seelische Wohlbefinden – so geht die nächste Erkältungs-Saison bestimmt an Ihnen vorüber.

Sie suchen ein Mittel gegen Müdigkeit und schlechte Laune? Dann entscheiden Sie sich für „Nia“. Das spaßgeladene Tanzworkout begeistert mit rhythmischen Bewegungen, guter Musik und jeder Menge Lebensfreude – wunderbar gegen miese Stimmung an grauen Herbsttagen.

Mehr über Entspannungssportarten für die innere Balance finden Sie hier.

Stellen Sie Ihre Pflege auf das Herbstwetter um

Sobald die Temperaturen sinken und die Heizung wieder läuft, wird die Haut häufig trockener. Mit der passenden Herbst-Pflege halten Sie Ihre Haut geschmeidig und zart.

Welche Pflege braucht die Haut im Herbst?

Leichte Cremes, kühlende Lotionen und mattierende Gesichtscremes waren im Sommer die idealen Partner. Im Herbst hingegen sollte die Pflege nun wieder etwas reichhaltiger sein, damit trockene Haut keine Chance hat. Verwenden Sie deshalb Creme Duschgels wie z.B. das NIVEA Cashmere Moments oder eine reichhaltigere Körperpflege wie z.B. die Natural Balance Body Milk. So bleibt Ihre Haut im Herbst schön geschmeidig und ist bestens auf die kalten Monate vorbereitet. Auch Ihr Gesicht braucht eine Extraportion Pflege. Die NIVEA Cellular Serie mit z.B. der Cellular Perfect Skin Tagespflege verbessert die Zellerneuerung und hinterlässt ein durch und durch gepflegtes Hautgefühl. Mögen Sie langanhaltende Pflege? Dann probieren Sie die NIVEA Care, welche Sie auch für das Gesicht nutzen können und freuen Sie sich auch im Herbst auf streichelzarte Haut.

Herbst-Pflege für schöne Haut

Unsere Empfehlungen für Sie