Entdecken Sie NIVEA

Ich suche nach Informationen oder Produkten für

Tipps

Ablauf einer ayurvedischen Massage

  • In einem kurzen Vorgespräch haben Sie Gelegenheit, den Masseur auf mögliche Besonderheiten hinzuweisen. Dann machen Sie es sich auf der Liege bequem. 
  • Anschließend wird Ihr Körper behutsam massiert – vom Kopf bis zu den Zehenspitzen. 
  • Typisch bei der Ayurveda-Massage sind gleichmäßige, mehrmals hintereinander wiederholte Griffe an Armen und Beinen, zwischenzeitlich werden auch die Gelenke umkreist. Dieser Rhythmus bringt besondere Harmonie in die Anwendung.
  • Nach rund einer Stunde nach der Anwendung können Sie der wohltuenden Kraft der Ayurveda-Massage nachspüren.