Tipps

So funktioniert die Lomi-Lomi-Massage

  • Der Körper wird – zunächst in Bauch-, danach in Rückenlage – vom Kopf bis zu den Zehenspitzen mit reichlich Öl massiert. Die tiefenwirksame Entspannung bei der Lomi-Lomi-Massage erzielt der Masseur nicht nur mithilfe seiner Hände, sondern auch mit seinen Unterarmen und Ellenbogen
  • Zwischenzeitlich werden außerdem die Gelenke an Armen und Beinen behutsam gedreht und gelockert. 
  • Der ständige Wechsel der Berührungen – mal klein und kreisend, mal lang und fließend, mal leicht, mal kraftvoll –  hinterlässt ein Gefühl von wogenden Wellen auf dem Körper. Noch lange nach der Massage kann man diesem Gefühl nachspüren.