header-messy-knotted-ponytail

Messy Hair: Styling-Tipps für Flecht- und Hochsteckfrisuren

Anleitung für den angesagten Undone-Look
Mühelos, locker, natürlich – dafür steht der angesagte Messy-Look. Wie das Trendstyling funktioniert, sehen Sie im Video-Tutorial.

Frisuren-Tutorial: So wird der Look perfekt unperfekt

Klassische Zopffrisuren wirken im Messy-Look lässig und modern. Hier erklären wir Schritt für Schritt, wie ein angesagter Pferdeschwanz im Undone-Stil gelingt.

Video-Anleitung: Messy Knotted Ponytail

Die Haare an den Schläfen abteilen und in je drei gleich große Strähnen teilen. Jeweils die gegenüberliegenden Strähnen greifen, einzwirbeln und am Hinterkopf verknoten. Anschließend einen tiefen Pferdeschwanz binden und das Haargummi mit einer Strähnen umwickeln, um es zu kaschieren

Die perfekten Pflege- und Stylingprodukte für lässige Stylings

Messy Hair: Lässige Frisuren für mittellange und lange Haare

Wuschelige Strähnen, die locker ins Gesicht fallen – genau so sieht der Messy-Look aus. Das Haarstyling wirkt gewollt undone und gibt jedem Outfit einen lässigen und modernen Look.

Was ist Messy Hair?

Der Messy-Look ist besonders lässig – z. B. durch eine wuschelige Struktur oder locker herausfallende Strähnen. Das Beste daran: Was einfach aussieht, lässt sich auch genauso simpel stylen. Ein gutes Beispiel dafür ist der Messy Bun. Das ist ein Haarknoten, der wuschelig festgesteckt und mit den Fingern in die Breite gezupft wird. Das Haar wirkt so, als hätten Sie es mal eben praktisch zusammengebunden. 

Zu welchem Anlass passt Messy Hair?

Der Messy Look verleiht jedem Outfit etwas Lässiges und Modernes. Das passt gut zu sportlichen Styles aber auch zu eleganten Anlässen. So entsteht ein Stilbruch. Zum Beispiel können Sie zu einer Abendrobe statt eines klassischen Chignons als Kontrast einen undone gesteckten Dutt tragen. Oder Sie lockern einen Business-Blazer mit einer lockeren Wuschelmähne auf. 

Pflege- und Stylingtipps für Messy Hair

Seine Coolness verdankt der Messy-Look dem lockeren Volumen. Wer feine Haare hat, sollte das Haar mit Volumen-Shampoo und Schaumfestiger auf das Styling vorbereiten. Für mehr Griff beim Hochstecken oder Flechten einzelne Strähnen vom Ansatz bis zu den Spitzen mit Volumen Haarspray einsprühen. Alternativ können Sie auch eine erbsengroße Menge Hautcreme in den Fingern verreiben und vor dem Frisieren in Längen und Spitzen verteilen.

Flechtfrisuren oder Hochsteckfrisuren lässig frisiert

Für den Messy-Look brauchen Sie beim Stylen nicht so viel Wert auf Genauigkeit legen – schließlich soll die Frisur eben nicht perfekt aussehen. Um den Effekt zu betonen, können Sie anschließend einzelne Strähnen vorsichtig herauszupfen.

Messy-Hair-Varianten

Im Prinzip funktioniert Messy Hair mit fast jedem Styling. Hier zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie den Trendlook als Hochsteck- und Flechtfrisur stylen.

Video-Anleitung: Messy Hochsteckfrisur

Die Haare am Hinterkopf zu vier schmalen Zöpfen binden und miteinander verknoten. Anschließend mit den Fingern in Form zupfen. So sollte eine Art großer Dutt entstehen, den Sie mit Haarnadeln feststecken.

Video-Anleitung: Festival-Look

Für das Hippie-Styling mehrere feine Zöpfe ins Haar flechten und das Deckhaar am Hinterkopf feststecken. Die Frisur wirkt lässig – und passt nicht nur aufs Festival, sondern auch ideal auf eine legere Gartenparty.

Unsere Empfehlungen für Sie