Entdecken Sie NIVEA

Ich suche nach Informationen oder Produkten für

Tipps

Formen von Haarausfall

  1. Anlagebedingter Haarausfall (androgenetische Alopezie): Er ist ein normales Phänomen des Älterwerdens und gilt als nicht krankhaft. Bei Männern und Frauen ist er die häufigste Form von Haarausfall.
  2. Kreisrunder Haarausfall (Alopecia areata): Kahle, wie ausgestanzt wirkende Flecken sind typisch für diese Autoimmunerkrankung, die in jedem Alter vorkommen kann. Dabei sind Haarfollikel beschädigt, sodass die Haare ausfallen.
  3. Diffuser Haarausfall (Alopecia diffusa): In diesem Fall wird das Haar über den ganzen Kopf verteilt durchweg dünner. Frauen sind häufiger betroffen. Ein erhöhtes Risiko besteht unter einer Hormonbehandlung oder bei Hormonveränderungen wie etwa nach einer Schwangerschaft. Aber auch eine Schilddrüsenerkrankung kann hinter dieser Form von Haarausfall stecken.