header

Gesichtsbürste: Anwendung und Tipps

So gelingt eine schonende Gesichtsreinigung
Mit einer Gesichtsbürste können Sie Ihr tägliches Reinigungsritual optimieren. Erfahren Sie, worauf Sie bei der Anwendung achten sollten.

REINIGUNGSBÜRSTE FÜRS GESICHT: DIE RICHTIGE ANWENDUNG

Mit einer Bürste reinigen Sie das Gesicht nicht nur besonders gründlich, die Haut erhält gleichzeitig auch ein sanftes Peeling. Erfahren Sie, was Sie bei der Anwendung einer Gesichtsbürste beachten sollten.

Wie benutze ich eine Reinigungsbürste richtig?

Gesichtsbürsten sollen gründlich säubern und gleichzeitig wie ein Peeling wirken: Mit der richtigen Anwendnung können Sie abgestorbene Hautschüppchen und Schmutzpartikel entfernen, die Poren reinigen und Ihre Haut auf die nachfolgenden Pflegeprodukte vorbereiten. Um die zarte, empfindliche Haut im Gesicht nicht unnötig zu strapazieren, sollte der Beauty-Helfer weiche Borsten haben wie z. B. die Gesichtsreinigungsbürste von NIVEA. Sie eignet sich für alle Hauttypen.

Was Sie bei der Anwendung mit der Bürste beachten sollten:

  • Befeuchten Sie die Gesichtsbürste mit etwas Wasser und geben Sie dann das Reinigungsprodukt auf die Borsten (z. B. Waschgel, Reinigungsschaum oder Waschlotion).
  • Führen Sie die Bürste nur mit leichtem Druck kreisend über das Gesicht. Anschließend reinigen Sie den Hals und das Dekolleté auf die gleiche Weise. Durch die Bewegungen wird die Anwendung zum sanften Peeling fürs Gesicht.
  • Nach dem Reinigen klärt und erfrischt ein Gesichtswasser die Haut und spendet Feuchtigkeit.
  • Reinigen Sie die Gesichtsbürste nach jeder Anwendung aus hygienischen Gründen unter heißem Wasser.

Gesichtsreinigung und Peeling in einem

DIE PASSENDEN PRODUKTE FÜR DIE REINIGUNG MIT EINER GESICHTSBÜRSTE

FÜR WEN EIGNET SICH EINE GESICHTSREINIGUNGSBÜRSTE?

Zu den Vorteilen einer Gesichtsbürste gehört, dass sie die Haut sanft, aber gründlich reinigt. Sie entfernt Schmutzpartikel, Make-up und andere Rückstände, die sich über den Tag auf der Haut absetzen. Allerdings verträgt nicht jeder die Anwendung mit einer Bürste.

Ein ganz neues Reinigungsgefühl

Eine Gesichtsreinigungsbürste mit weichen Borsten streicht zart über die feine Haut und reinigt sie besonders gründlich. Der peelende Effekt verbessert gleichzeitig die Durchblutung, sorgt für einen rosigen Teint und bereitet die Haut optimal für Aufnahme von Pflegeprodukten vor.

Sanfte Abreibung: Darauf sollten Sie achten

Positive Effekte der Reinigung mit Gesichtsbürste:

  • Die Gesichtsreinigung mit einer Bürste ist besonders gründlich. Sie reinigt die Haut porentief und entfernt auch Make-up. Anschließend fühlt sich die Haut angenehm frisch und sauber an.
  • In kreisenden Bewegungen angewendet massiert die Gesichtsbürste die Haut. Das regt die Durchblutung an und verbessert somit die Versorgung der Haut mit Nährstoffen.
  • Die weichen Borsten peelen die Haut bei jeder Anwendung. Das heißt, abgestorbene Hautschüppchen werden abgetragen und ein rosiger Teint unterstützt. Die Haut ist jetzt aufnahmefähiger für weitere Pflegeprodukte.


Wer auf die Reinigung mit Gesichtsbürste besser verzichten sollte:

  • Sehr sensible Haut wird selbst durch besonders weiche Borsten strapaziert. Die Haut kann mit Hautirritationen wie Rötungen reagieren. Hier empfiehlt sich stattdessen eine Gesichtsreinigung mit Wattepads und sehr sanften Produkten wie Mizellenwasser.
  • Wer unter Hautunreinheiten wie Pickeln oder Mitessern leidet, sollte Reinigungsprodukte mit antibakteriellen Inhaltsstoffen besser mit der Hand oder einem Wattepad auftragen. Selbst weiche Bürsten können die Haut unnötig reizen: Fettige Haut reagiert dann sehr sensibel.
  • Bei Neurodemitis, Schuppenflechte, Ekzemen, Couperose (chronischen Rötungen durch Gefäßerweiterungen) oder ähnlichen Hauterkrankungen sollte die Gesichtsreinigungsbürste ebenfalls nicht zur Anwendung kommen. Betroffene sollten sich zur schonenden Gesichtsreinigung von ihrem Hautarzt beraten lassen.


TIPPS FÜR EINE PFLEGENDE GESICHTSREINIGUNG

Die ideale Gesichtsreinigung hängt immer vom individuellen Hauttyp ab. Mit diesen Tipps unterstützen Sie einen strahlenden Teint.
Unsere Empfehlungen für Sie