Entdecken Sie NIVEA

Ich suche nach Informationen oder Produkten für

Tipps

6 Tipps für die Haarentfernung mit Wachs

  • Die ideale Haarlänge fürs Waxing: etwa 5 Millimeter. Wesentlich kürzere Härchen kann das Wachs nicht ausreichend greifen.
  • So geht‘s: Warmes Wachs mit einem Holzspatel in Wuchsrichtung der Haare auftragen. Einen Stoffstreifen darüberlegen, andrücken und nach kurzem Abkühlen abziehen. Streifen und Spatel sind meist im Waxing-Set enthalten. 
  • Das Abreißen entgegen der Wuchsrichtung ist effizienter, strapaziert gleichzeitig aber die Haut und kann eingewachsene Haare begünstigen. Die schonende Variante: Abziehen in Wuchsrichtung.
  • Es kann sein, dass Sie beim ersten Waxing nicht alle Härchen erwischen oder die Haare oberhalb der Wurzel abbrechen. Dann empfiehlt es sich, nachzuarbeiten, sobald die Härchen die Mindestlänge erreicht haben.
  • Tipp für sanfteres Wachsen: die jeweilige Hautpartie mit der Hand etwas straffen, wenn Sie den Waxing-Streifen abziehen.
  • Wachsrückstände auf der Haut lassen sich mit Babyöl entfernen.