NIVEA und die DLRG

Ein starkes Team

Wir machen wasserfest

Schwimmen bedeutet Spaß! Aber heute lernt in Deutschland nur noch jedes zweite Kind unter zehn Jahren schwimmen und jede fünfte Grundschule hat keinen Zugang zu einem Schwimmbad. „Wir machen wasserfest“ lautet deshalb das Motto der großen, seit mehr als 50 Jahren bestehenden Kooperation der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) und NIVEA. Mit gemeinsamen Aktionen und Projekten lernen Kinder spielerisch die Grundlagen des Schwimmens und das Wichtigste über Sicherheit im Wasser und in der Sonne.

Über 50 Jahre enge Partnerschaft

Die DLRG ist die größte freiwillige Lebens-Rettungs-Organisation der Welt. Gemeinsam verfolgen NIVEA und die DLRG bereits seit mehr als 50 Jahren das gemeinsame Ziel, Kinder über die Sicherheit im und am Wasser aufzuklären. Mit über einer Million aktiven Mitgliedern ist die DLRG ein Vorbild in Sachen ehrenamtliches Engagement und ein idealer Partner für die Familienmarke NIVEA. 

Wir unterstützten Kinder, damit sie Lust am Schwimmen bekommen und lernen, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. In Projekten wie

  • "Seepferdchen für alle - Schwimmen lernen mit NIVEA"
  • DLRG/NIVEA Kindergartentage
  • DLRG/NIVEA Strandfeste

vermitteln ehrenamtliche Rettungsschwimmer die wichtigsten Bade- und Sonnenschutzregeln sowie das richtige Verhalten in Notfall-Situationen.

MEHR INFOS VON DER DLRG

Seepferdchen für alle

Die DLRG schlägt Alarm: 20% aller Grundschulen haben keinen Zugang mehr zu einem Schwimmbad und nur noch 50% aller Viertklässler besitzen den Freischwimmer.* Diesen Zustand möchten NIVEA und die DLRG mit dem Projekt „Seepferdchen für alle – Schwimmen lernen mit NIVEA“ ändern.
*Quelle: DLRG Studie 2010

Der Schlüssel zum Erfolg: Gute Lehrer

Unser großes Ziel ist es 200.000 Kindern jährlich das Schwimmen beizubringen. Dazu bietet die DLRG kostenfreie Lehrgänge an, die Lehrer, Erzieher, Studenten und Bundesfreiwillige dazu qualifizieren, Wassergewöhnungskurse und die Schwimmausbildung zu unterrichten. Die Teilnehmer erwerben das Rettungsschwimmabzeichen „Silber“ sowie wichtiges Know-how darüber, wie sie Kinder spielerisch an das Element Wasser gewöhnen können und damit die Grundlage schaffen, sie zu sicheren Schwimmern zu machen – bis zum Erwerb des Seepferdchen-Abzeichens.


JETZT BEWERBEN!

Der erste Schritt: das Seepferdchen

Fortbildung für den guten Zweck

Das Projekt „Seepferdchen für alle – Schwimmen lernen mit NIVEA“ bildet pro Jahr mehr als 200 pädagogische Kräfte zu Schwimmausbildern aus, damit diese ihre Schützlinge wasserfest machen können. Unterstützen Sie das Projekt durch eine Spende an die ehrenamtlichen Helfer der DLRG! 


JETZT SPENDEN!

Kindergartentage - Spiele rund ums Wasser

Gemeinsam mit der DLRG hat NIVEA im Jahr 2000 den Kindergartentag ins Leben gerufen. Im Rahmen kostenloser Veranstaltungen besuchen speziell geschulte Schwimm- und Sonnenexperten der DLRG zusammen mit Seehund Nobbi – dem Maskottchen des Projekts – jedes Jahr rund 2.000 Kindergärten in ganz Deutschland.

Das Programm, das sicher Spaß macht

Die Kinder erwartet ein zweistündiges, spannendes Programm mit Rollenspiel, Malen und Puppentheater: Los geht’s mit dem Baderegellied. Gemeinsam wird gesungen und getanzt. In der anschließenden Bewegungsgeschichte erleben die Kinder den Tag eines Rettungsschwimmers und im Schwungtuch-Meer den Umgang mit echten Rettungsgeräten. Bade-und Sonnenschutzregeln werden gemeinsam erforscht und zu guter Letzt erzählt „der Kasper“ eine spannende Rettungsgeschichte rund ums Baden, bei der die Kinder ordentlich mitmischen dürfen. Spaß und Abwechslung sind garantiert! 

Im Anschluss an den spielerischen Besuch wissen die Kleinen, worauf es beim Baden ankommt und wie man sich richtig vor der Sonne schützt. Das bunte, abwechslungsreiche Programm wurde von Rettungsschwimmern und Pädagogen entwickelt und ist gezielt auf die Bedürfnisse der Kleinen abgestimmt.

MEHR INFOS VON DER DLRG

Lernen mit Spaß: Film ab

Der Kindergartentag im Schnelldurchlauf: Hier sehen Sie in drei Minuten, was die Kinder spielerisch lernen.

Bewerbung zum Kindergartentag

Holen Sie den Kindergartentag auch in Ihre Nähe. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Emailadresse kindergartentag@dsg.dlrg.de oder melden Sie sich unter der unten genannten Telefonnummer.

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V.

DLRG/NIVEA Kindergartentag
Im Niedernfeld 2
31542 Bad Nenndorf
Telefon: +49 (0)5723 955734


Ein Lied schlägt große Wellen

PHILIS & MIKE haben das DLRG Baderegellied „Wiiiiiir machen wasserfest!“ komponiert. Jetzt kostenlos downloaden und auf den Kindergartentag einstimmen!


DLRG-SONG DOWNLOADEN

Fragen & Antworten zu den Kindergartentagen

1. Wer ist die Zielgruppe?

Unser buntes Programm richtet sich vor allem an Kinder im Vorschulalter sowie an interessierte Erzieherinnen und Erzieher. Natürlich können sich auch die Eltern mit der Einrichtung ihrer Kinder jederzeit für den Kindergartentag bewerben.

2. Gibt es einen bestimmten Aktionszeitraum? 
Der Kindergartentag findet das ganze Jahr über statt. Besonders beliebt ist er aber in der Zeit zwischen März und August – dann passt das Thema am besten in das Jahresprogramm der Kindergärten.

3. Wie werden die Kindergärten ausgewählt?
Jeder Kindergarten kann sich für den Kindergartentag bewerben. Wir geben unser Bestes, damit jeder interessierte Kindergarten in Deutschland am DLRG/NIVEA Kindergartentag teilnehmen kann. Je schneller Sie sich für einen der begehrten Kindergartentage bewerben, desto größer sind jedoch Ihre Chancen!

4. Gibt es unabhängige Bewertungen des Projekts?
Im Jahr 2007 wurde das Projekt im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) evaluiert. Dazu wurden 120 Präventionsprojekte in Kitas genau unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: In puncto Organisation, Beteiligung und Lernerfolg schnitt unser Projekt überdurchschnittlich gut ab. Außerdem bekommen teilnehmende Kindergärten im Anschluss an den Kindergartentag einen Bewertungsbogen, um uns ihre Erfahrungen und Verbesserungsvorschläge mitzuteilen – die positiven Ergebnisse motivieren uns immer wieder, das Projekt kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Spiel und Spaß mit Nobbi am Strand

Familien, aufgepasst! Jeden Sommer besuchen NIVEA und die DLRG über 40 Seebäder an der deutschen Nord- und Ostseeküste. Unter dem Motto „Wir machen wasserfest“ lernen Kinder gemeinsam spielerisch mit ihren Eltern alles über das sichere Verhalten am Wasser und in der Sonne. Und bei drei Stunden Programm gibt es viel zu entdecken für Groß und Klein: Hüpfburg, Baderegel-Puzzle, eine Bühnenshow mit Nobbi, das Schwungtuch-Meer und 1.000 blaue NIVEA Wasserbälle sind noch lange nicht alles, was das Strandfest-Programm zu bieten hat.


Wann und wo? Aktuelle Strandfest-Termine

Möchten Sie auch gerne Teil des spielerischen Lernprogramms der DLRG/ NIVEA Strandfeste werden? Dann schauen Sie sich direkt die aktuellen Termine an der deutschen Nord- und Ostseeküste an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

ALLE TERMINE ALS PDF

Das DLRG Strandfest

Jetzt wird´s bunt – Unsere Ausmalbilder

Auf die Buntstifte... fertig... los! Wer will Nobbi ein wenig Farbe verpassen? Der sieht nämlich ohne die Hilfe der kleinen Künstler ganz schön blass aus um die feuchte Seehundsnase. 

AUSMALBILDER ALS PDF

Auszeichnungen für Lebensretter

Ehrenamtliches Engagement verdient besondere Anerkennung. Die ehrenamtlichen Rettungsschwimmer der DLRG retten jedes Jahr viele Leben und engagieren sich in ihrer Freizeit dafür, dass Strände, Seen und andere Gewässer in Deutschland sicherer werden. Dabei vollbringen sie oft Außergewöhnliches. Mit dem einzigen Preis für Wasserrettung in Deutschland, dem „NIVEA Preis für Lebensretter“ werden Leistungen in der Lebensrettung, aber auch kontinuierliches bürgerschaftliches Engagement, belohnt. Seit 2011 findet die Preisverleihung für die Lebensretter und DLRG Ortsgruppen jährlich in Hamburg statt.


MEHR INFOS VON DER DLRG

Der NIVEA Preis



Kategorie Soforthilfe
  • NIVEA-Preis für Jakob Hitz aus Troisdorf
  • NIVEA-Preis für Katja Hönes aus Holzwickede
Kategorie ehrenamtliches Engagement

Sicher mit dem Sucharmband

Im Sommer ist viel los an Deutschlands Stränden. Es gibt viel zu entdecken, neue Freundschaften werden geschlossen – schnell verliert man da den Überblick und auch die Eltern aus den Augen. Damit die Kleinen schnell ihre Eltern wiederfinden, haben NIVEA und die DLRG das Kindersucharmband entwickelt. An den Wasserrettungsstationen der DLRG erhalten die Kleinen kostenlos nummerierte Armbänder aus Silikon. Die Wachmannschaft notiert sich zur eingestanzten Nummer des Armbands die Strandkorb- und Handynummer der Eltern. So findet jedes Kind seine Eltern schnell wieder.

MEHR INFOS VON DER DLRG