NIVEA Für Mich Magazin Juli 2016

Auf einer
 Wellenlänge

Wellenbewegungen sind nicht nur am Meer
schön. Im Haar bringen sanfte Locken
ungeahnte Fülle und Natürlichkeit. Sie entstehen
ohne viel Aufwand durch Flechtfrisuren.

Flechtfrisuren sehen immer
feminin aus und sind in diesem
Jahr wieder angesagt wie lange
nicht mehr. Insbesondere, weil sie ent-
zückend zur lässigen, verspielten, fröh-
lichen Festival-Mode passen. Im Som-
mer bieten sie viele Vorteile. Wer lange
Haare hat – und die haben 42 Prozent
aller deutschen Frauen und sogar
72 Prozent der 16- bis 24-Jährigen1–,
kommt im Hochsommer schon mal
ins Schwitzen. Im Nackenbereich ver-
knoten die Strähnen leicht oder blei-
ben im erhitzten Gesicht kleben. Im
Schwimmbad, am Strand oder Badesee
sind sie geflochten geschützter als of-
fen getragen. Eine Flechtfrisur wie der
„Knotted Halo“ bedeutet praktisches
Multistyling. Morgens noch feucht
geflochten, tagsüber getrocknet, ent-
stehen weiche Wellen, die abends nur
noch zum Partylook aufgebürstet wer-
den wollen. Flechtfrisuren sind auch
hübsche Beachfrisuren, die abends
zur Wellenmähne werden. Ein wenig
Übung gehört zwar dazu. Aber Flecht-
werk ist kein Hexenwerk. Unsere Step-
by-Step-Anleitung hilft Ihnen dabei.

1 Zahlen entnommen aus „NIVEA Hair Care Usage &
Attitudes 22/7/2015“ (repräsentative Umfrage unter
1.002 Frauen in Deutschland, 16 – 70 Jahre).

Seite vor