NIVEA FÜR MICH Magazin - November 2016

Ein Tag

für mich!

Draußen ist es jetzt oft grau und matschig, vor
Weihnachten türmen sich die Termine – die beste Zeit,
sich ab und an richtig selbst zu verwöhnen. Von den Haar-
bis zu den Fußspitzen. Für Haut und Seele. Für ein
bisschen mehr Geborgenheit.

Morgens

Ausschlafen. Bleiben Sie nach
dem Aufwachen noch etwas
liegen. Geben Sie Ihren Sin-
nen die Zeit, den neuen Tag
zu begrüßen. Räkeln Sie sich,
dehnen Sie alle Gliedmaßen
einmal durch. Arme nach oben
strecken und zum Himmel
recken, durchatmen, lächeln,
aufstehen.

Morgenfrische. Heißes langes
Duschen ist in den Winter-
monaten tabu, es trocknet die

Körperhaut zu sehr aus. Nutzen
Sie an Ihrem Verwöhntag doch
einmal mit Muße die NIVEA
Creme Peeling Duschpflege
.
Sie entfernt abgestorbene Haut-
schüppchen und erfrischt die
Haut. Cremen Sie sich nach
dem Abtrocknen genüsslich
mit der NIVEA Reichhaltige
Body Milk
ein. Viel zu selten
finden wir die Zeit dazu. Dabei
ist das Balsam für Haut und
Seele. Im Winter dürfen alle
Pflegeprodukte etwas reich-
haltiger sein.

Haarkur.
Das gilt auch für
die Haare. Haben
Sie sich schon
einmal eine
Haarmaske
selbstgemacht?
Zum Beispiel drei
Esslöffel Olivenöl
in die Spitzen kneten. Hand-
tuch um den Kopf wickeln, wir-
ken lassen. Rezepte für Pflege
aus der Küche finden Sie hier.

Frühstück. Ob im Bademantel
oder Kuschel-Outfit – genießen
sie es, machen Sie alles etwas
langsamer als sonst. Dazu:
frisch gepressten Obstsaft. Der
erfrischt und stärkt die Immun-
abwehr. Zitrusfrüchte wie
Zitronen, Grapefruits,
Limetten oder Orangen
enthalten wertvolles
Vitamin C.

Lebenslust. Was kommt bei
Ihnen im Alltag zu kurz?
Musik hören? Dann frönen
Sie an diesem Tag Ihrem
Vergnügen:

Seite vor