frau, die mit Arganöl lächelt

Arganöl fürs Gesicht

Entdecken Sie Argangöl fürs Gesicht

Arganöl fürs Gesicht

Was ist Arganöl und warum ist Arganöl so gut für Ihr Gesicht? Wir erklären Ihnen, weshalb Arganöl so unglaublich beliebt ist und was es so effektiv macht.
woman applying argan oil

WAS IST ARGANÖL?

Frauen in Marokko verwenden Arganöl seit jeher wegen seiner Vorteile für Haut und Haare. Aber was ist Arganöl, und was macht es so wirksam?
 
 Arganöl wird aus den Nüssen der in Marokko beheimateten Arganbäume gewonnen. Diese Nüsse enthalten 1 bis 3 ölhaltige Argan-Kerne, die geknackt und geröstet werden, um das wertvolle Arganöl zu gewinnen.
 
 Arganöl hat eine leichte Textur und zieht schnell in die Haut ein. Doch trotz seiner leichten Konsistenz ist es ein Schwergewicht, was seine Wirkung auf die Haut betrifft. Reich an nährenden Inhaltsstoffen, darunter Vitamin E, Fettsäuren, Squalan und Antioxidantien, kann Arganöl vielen Hautproblemen vorbeugen, sie lindern und auch behandeln.


Arganöl Gesicht

Die Inhaltsstoffe von Arganöl

Arganöl ist reich an Fettsäuren, Antioxidantien und Vitamin E, die vor freien Radikalen und anderen äußeren Einflüssen schützen. Außerdem unterstützt Arganöl die Haut auch dabei, sich selbst zu regenerieren. 

Zu den Inhaltsstoffen von Arganöl gehören:

  1. Polyphenole, auch bekannt als Flavonoide: Starke Antioxidantien, die dem Öl seinen einzigartigen Geschmack verleihen
  2. Carotine: Diese werden vom Körper in Vitamin A umgewandelt, das die Gesundheit von Haut und Augen unterstützt und das Immunsystem stärkt
  3. Vitamin E: Trägt zur Erhaltung gesunder Haut und Augen bei und stärkt das Immunsystem des Körpers
  4. Omega-Fettsäuren: Unterstützen die Bildung der natürlichen Ölbarriere der Haut und helfen so, die Haut hydratisiert, straffer und jünger aussehen zu lassen
  5. Melatonin und Pflanzensterole: Natürliche Antioxidantien


Arganöl Gesicht

Wie wird Arganöl eingesetzt?

Arganöl ist aufgrund seiner vielen positiven Wirkungen auf die Gesundheit unglaublich vielseitig und kann bei einer ganzen Reihe von Hautproblemen verwendet werden. Besonders bekannt ist Arganöl für seine gesundheitsfördernde Wirkung auf Haut und Haare, es hat aber auch entzündungshemmende Eigenschaften und wirkt gegen freie Radikale, wodurch es gereizte Haut beruhigen kann.

Dies sind nur einige Beispiele für die Verwendung von Arganöl:

  • Make-up-Entferner 
  • Haarpflege 
  • Schutz der Haut vor Sonnenschäden 
  • Feuchtigkeitsspender 
  • Behandlung der Nagelhaut (reiben Sie eine kleine Menge Öl in die Nagelhaut ein, damit sie nicht einreißt)
  • Behandlung von Akne 
  • Anti-Aging 
  • Behandlung von Dehnungsstreifen
  • Körperlotion
  • Hautaufheller
  • Förderung des Haarwachstums (die im Arganöl enthaltenen Phenole stimulieren die Kopfhaut) 
  • Aufhellung dunkler Flecken auf der Haut
  • Nahrungsmittel (der süße, nussige Geschmack passt zu einer Vielzahl von Speisen)
  • Behandlung von Wunden und Verbrennungen

woman in sun using argan oil

older woman using argan oil


Arganöl fürs Gesicht

IST ARGANÖL GUT FÜR DAS GESICHT?

Arganöl für das Gesicht ist zu einem Phänomen in der Haut- und Haarpflege geworden, weil es so viele nützliche Eigenschaften hat und eine ganze Anzahl von Vorteilen bietet. Nicht umsonst wird Arganöl als „flüssiges Gold der Natur“ bezeichnet, und das liegt nicht nur an der Farbe des Öls in seiner reinsten Form. Trotzdem bleibt die Frage: „Ist Arganöl gut für das Gesicht?“

Arganöl fürs Gesicht

DIE VORTEILE VON ARGANÖL:

woman smiling using argan oil

  1. Arganöl erhöht die Elastizität der Haut
  2. Arganöl versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und verhindert trockene und schuppige Haut
  3. Arganöl verhindert und reduziert Dehnungsstreifen: Die hautregenerierenden und reparierenden Eigenschaften von Arganöl helfen dabei, Entzündungen zu reduzieren, die Elastizität der Haut zu erhöhen und das Erscheinungsbild und die Struktur von Dehnungsstreifen zu minimieren.
  4. Arganöl beugt Sonnenflecken vor und kann sie reduzieren: Arganöl enthält einen physikalischen Filter gegen UV-Strahlung, der die Haut vor Sonnenschäden schützt. Die hautreparierenden Eigenschaften, einschließlich Vitamin E, helfen dabei, Sonnenflecken zu verblassen zu lassen. (Achtung, Arganöl sollte niemals als Ersatz für ein Sonnenschutzmittel verwendet werden.)
  5. Arganöl bekämpft fettige Haut: Die entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften von Arganöl wirken fettiger Haut und Akne entgegen. Arganöl reguliert die Talgproduktion, sodass Ihre Haut zwar mit Feuchtigkeit versorgt wird, aber nicht zu viel Talg produziert. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie bereits unter fettiger Haut leiden. 
     

6. Arganöl wirkt gegen Pickel: Da die Haut weniger Talg produziert, verstopften die Poren nicht so schnell und es bilden sich weniger Pickel. 
 
7. Arganöl hilft anderen Produkten dabei, besser in die Haut einzuziehen: Arganöl ist extrem feuchtigkeitsspendend und unterstützt das Peeling. So können Pflegeprodukte die Hautbarriere schneller durchdringen und leichter in die Haut aufgenommen werden.
 
8. Arganöl beugt Falten vor: Weil es so nährstoffreich ist und die Haut vor der Sonne schützt, kann Arganöl die vorzeitige Hautalterung durch trockene Haut und Sonnenschäden reduzieren. Der hohe Vitamin-E-Gehalt von Arganöl trägt dazu bei, die Hautbarriere zu stärken und das Auftreten von feinen Linien und Falten zu verringern
 
9.  Arganöl schützt das Haar vor Hitzeschäden: Der hohe Gehalt an Vitamin E und Fettsäuren im Arganöl kann das Haar und die Kopfhaut vor Schäden durch Glätteisen und Haartrockner schützen. Reiben Sie eine kleine Menge Arganöl in das nasse oder trockene Haar ein, bevor Sie es hoher Hitze aussetzen.

man using argan oil


Arganöl fürs Gesicht

ARGANÖL GEGEN AKNE

Ein erstaunlicher Vorteil von Arganöl bei Akne ist, dass es Ihnen dabei helfen kann, Aknenarben zu reduzieren, indem es die natürliche Regeneration, Feuchtigkeit und Elastizität der Haut fördert. Viele herkömmliche Mittel gegen Akne enthalten Inhaltsstoffe, die der Haut ihre natürlichen Öle entziehen, sodass sie trocken wird. Dies kann aber die Haut dazu anregen, die Talgproduktion bis um das Zehnfache zu steigern, um die verlorenen Öle zu ersetzen. Dies führt dann zu verstopften Poren, weiteren Akneausbrüchen und Narbenbildung.
 
Im Gegensatz dazu lindert und reduziert Arganöl die Entzündung, die mit Akneausbrüchen einhergeht und unterstützt die Haut dabei, die Talgproduktion auszugleichen. Dies trägt dazu bei, dass die Poren nicht verstopfen und atmen können. Das im Arganöl enthaltene Vitamin E sowie die Antioxidantien wirken der Narbenbildung entgegen, indem sie die natürliche Hautreparatur fördern und der Haut helfen, sich selbst zu heilen.


woman smiling

Ist Arganöl gut für das Gesicht?

Arganöl für trockene Haut

Arganöl ist extrem feuchtigkeitsspendend und daher besonders für trockene Haut geeignet. Sie können Arganöl sowohl im Gesicht, als auch Ihre Hände und Ihre Nagelhaut verwenden. Es zieht tief in die Haut ein, ohne ölige Rückstände zu hinterlassen.
  
Die im Arganöl enthaltenen Omega-Fettsäuren, Vitamin E und Linolsäuren spenden der Haut Feuchtigkeit und machen trockene Hautstellen weicher. 
  
Verwenden Sie Arganöl täglich für Ihr Gesicht und reiben Sie trockene Stellen wie Ihre Ellenbogen oder die Augenpartie mit Arganöl oder einer Creme auf Arganölbasis ein.


Arganöl Gesicht

So Verwenden Sie Arganöl Fürs Gesicht: 5 Einfache Schritte

  1. Waschen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser und einem sanften Gesichtswasser, um sicherzustellen, dass es sauber ist, bevor Sie etwas anderes auftragen.
  2. Tupfen Sie Ihr Gesicht trocken (nicht reiben, da dies Ihre Haut reizen kann), sodass die Haut noch leicht feucht aber nicht mehr nass ist. 
  3. Tragen Sie 2-3 Tropfen Arganöl auf Ihr Gesicht auf und massieren Sie es mit kreisenden Bewegungen sanft ein, damit es sich gleichmäßig im Gesicht verteilt.
  4. Lassen Sie das Arganöl 5 Minuten lang in Ihre Haut einziehen (je länger, desto besser).
  5. Wiederholen Sie diesen Vorgang einmal pro Tag und lassen Sie Ihre Haut erstrahlen.


Möchten Sie lieber eine Lotion oder Creme verwenden, aber trotzdem nicht auf die Vorteile von Arganöl verzichten?

 

Wenn Sie Ihr Gesicht über Nacht mit Arganöl pflegen, können Sie seine Wirkung optimal erleben. Testen Sie unsere NIVEA Natural Balance Regenerierende Nachtpflege mit Bio-Arganöl, falls Sie lieber eine Creme anstatt eines Öls verwenden wollen. Tragen Sie die Creme abends auf, nachdem Sie Ihr Gesicht gereinigt und mit einem Gesichtswasser gepflegt haben und erleben Sie, wie ausgeruht und regeneriert sich Ihre Haut am nächsten Morgen fühlen wird.

 

Die Nachtpflege besteht zu 99 % aus Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs und die nährstoffreiche Formel ist mit Bio-Arganöl angereichert, um den natürlichen Erneuerungsprozess der Haut über Nacht zu unterstützen, wenn die sie am aufnahmefähigsten ist.

cream with argan oil


Arganöl Gesicht

Die Vorteile Von Arganöl Für Die Haut

Mit diesen Tipps können Sie Arganöl ganz einfach in Ihre tägliche Schönheitsroutine integrieren.
woman using argan oil

DIE VORTEILE VON ARGANÖL FÜR DIE HAUT

GENIESSEN SIE EINE ENTSPANNENDE ARGANÖL-MASSAGE

Dank seiner milden und nicht fettenden Textur ist Arganöl eines der besten Öle für eine Massage. Seine pflegenden Eigenschaften helfen der Haut, sich zu regenerieren, während es sie weich macht und mit Feuchtigkeit versorgt. Dimmen Sie also das Licht, zünden Sie eine Kerze an und gönnen Sie sich eine Massage – Ihre Haut wird es Ihnen danken.

woman with flowers

DIE VORTEILE VON ARGANÖL FÜR DIE HAUT

VERWÖHNEN SIE SICH MIT EINEE FEUCHTIGKEITSSPENDENDE ARGANÖL-HAARMASKE

Eine Haarmaske könnte genau das sein, was Ihr strapaziertes Haar braucht. Massieren Sie das Arganöl einfach in Haare und Kopfhaut ein und wickeln Sie Ihre Haare dann in ein Handtuch ein. Lassen Sie die Maske ein paar Stunden oder über Nacht einwirken, damit das Öl seine Wirkung voll entfalten kann. Spülen Sie es dann aus, waschen Sie Ihre Haare mit einem Shampoo und freuen Sie sich über weicheres, geschmeidigeres Haar. Alternativ können Sie vor dem Schlafengehen eine kleine Menge Arganöl in die trockenen Haarspitzen einmassieren und sie dann am nächsten Morgen waschen. 

argan oil body lotion

DIE VORTEILE VON ARGANÖL FÜR DIE HAUT

VERWENDEN SIE ARGANÖL ALS FEUCHTIGKEITSSPENDER FÜR IHREN KÖRPER

Das reichhaltige und wohltuende Arganöl kann von Kopf bis Fuß Feuchtigkeit spenden. Die NIVEA Pflegelotion Rose & Arganöl ist eine schnell einziehende Lotion, die alle Vorteile von Arganöl und beruhigender Rose bietet, ohne einen fettigen Rückstand zu hinterlassen. Tragen Sie die Lotion nach dem Duschen oder Baden auf die feuchte Haut auf. Weil die Körperlotion so schnell einzieht, können Sie sie morgens und abends verwenden, ohne sich Gedanken um Ihre Kleidung zu machen.


Arganöl Gesicht

4 Faszinierende Fakten Über Arganöl Fürs Gesicht

  1. Arganöl zählt zu den seltensten und wertvollsten Ölen der Welt.
  2. Die Menschen in Marokko sind so sehr von der gesundheitsfördernden Wirkung von Arganöl überzeugt, dass sie es häufig verwenden, um Babys damit zu massieren.
  3. Im Jahr 1999 wurde der marokkanische Arganwald von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.
  4. Ziegen fressen das Fruchtfleisch der Arganfrucht sehr gerne und klettern sogar oft auf die Bäume, um an die begehrten Früchte zu gelangen.

Entdecken Sie Produkte mit Arganöl