Schöne Haut Header

Die besten Pflegetipps für schöne Haut

Alles was die Haut braucht um schön zu bleiben
Kleine Pflegetipps und tolle Ideen wie Sie Ihre Haut am ganzen Körper und zu jeder Jahreszeit schön pflegen können.

Decken Sie das Geheimnis schöner Haut auf

Was würde sich unsere Haut an kalten Wintertagen wünschen?

  • In der kalten Jahreszeit braucht unsere Haut besonders viel Pflege, um weich und schön zu bleiben.
  • Vermeiden Sie zu heiße und zu lange Wannenbäder, auch wenn die Versuchung, im warmen Wasser liegen zu bleiben, groß ist. Zu häufiges Duschen und ausgedehnte Bäder greifen den Säureschutzmantel der Haut an und machen die natürliche Hornschicht durchlässiger – Schadstoffe dringen dadurch leichter ein.
  • Achten Sie deshalb darauf, dass die Wassertemperatur nicht über 32 Grad liegt. Verwenden Sie als Badezusatz rückfettende Öle wie das NIVEA Natural Oil Duschöl oder verwöhnen Sie sich mit dem pH-neutralen NIVEA Goodbye Stress Bad.
  • Cremen Sie sich nach jedem Duschen oder Baden mit einer intensiven Pflege wie z.B. der NIVEA Care ein. Diese enthält leichte Hydro-Wachse, die direkt nach dem Auftragen mit der Haut verschmelzen. So sorgt sie für eine intensive und lang anhaltende Pflege, ohne ein fettiges Hautgefühl zu hinterlassen. Ihre Haut fühlt sich sofort weich und geschmeidig an.
  • Zusätzlicher Feuchtigkeits-Boost: Einmal in der Woche ein Körperpeeling machen und dann einen richtigen Feuchtigkeits-Boost auftragen - z.B. der NIVEA Body Milk – Ihre Haut wird praller und sieht gesünder aus.
  • Unsere Gesichtshaut ist etwas ganz besonderes: Die passende Pflege hängt vom jeweiligen Hauttypen ab.
    Welchen Hauttypen Sie haben und wie Sie Ihre Haut ganz individuell schön pflegen, erfahren Sie hier.

Pflege für schöne Haut und einen strahlenden Teint

Bei Kälte produzieren unsere Talgdrüsen weniger Fett. Kalte Temperaturen und die trockene Heizungsluft entziehen der Haut zusätzlich Feuchtigkeit. Mit der reichhaltigen Tagespflege von NIVEA mit Mandelöl und der regenerierenden Nachtpflege wird die Haut im Winter mit Feuchtigkeit versorgt.

Schöne Haut an Ellenbogen, Schienbeinen und Knien

Manche Hautpartien trocknen schneller aus als andere. Hier gilt es nicht nur in den kalten Monaten des Jahres zusätzlich zu pflegen. Beugen Sie Spannungsgefühlen und Juckreiz vor und entscheiden Sie sich für Cremes und Body Lotions aus der NIVEA Repair & Care Serie. Hier ist das Provitamin Dexpanthenol enthalten, das für den Hautstoffwechsel eine entscheidende Rolle spielt und durch Stärkung der Hautbarriere einem Feuchtigkeitsverlust der Haut vorbeugt. 

Schenken Sie Ihrer Haut reichhaltige Pflege und freuen Sie sich auf schöne Haut. Sie haben besonders trockene Ellenbogen? Dann reiben Sie sie mit einer Zitrone ab. Dies ist ein natürliches Peeling mit Zitronensäure. Da keine groben Peelingkörner enthalten sind, ist es sehr schonend für die Haut. Möchten Sie ein stärkeres Peeling? Dann nutzen Sie das Creme Peeling von NIVEA.

Praktische Pflegetipps – Hals und Dekolleté

  • Im Volksmund heißt es oft: Am Hals und am Dekolleté – sowie an den Händen – erkennt man das wahre Alter einer Frau.
  • Damit Sie gleich um Jahre jünger aussehen, ist es wichtig, die Haut ausreichend zu pflegen.
  • Nutzen Sie deshalb die NIVEA Vital Body Lotion oder unsere NIVEA Q10 plus Linie. So sorgen Sie für eine straffe und jugendlich schöne Haut.
  • Damit kleine Unreinheiten das Hautbild nicht beeinträchtigen, greifen Sie auf ein Peeling zurück.
  • Am Hals und am Dekolleté sollten Sie rund zweimal in der Woche ein Peeling machen. Hierfür sollten Sie ein Gesichtspeeling nutzen, da Körperpeelings zu grob sein könnten. Probieren Sie beispielsweise das Tägliche Wasch-Peeling aus.
  • Dabei lösen sich abgestorbene Hautschüppchen, das Hautbild wird verfeinert und die Haut strahlt wieder von innen heraus.
  • Ebenso gut geeignet sind auch Feuchtigkeit spendende Masken. Tragen Sie diese bei einem entspannenden Bad auf Hals und Dekolleté auf und gönnen Sie Ihrer Haut eine Extra-Portion Feuchtigkeit – und schon sieht sie wieder frisch aus.

Schöne Haut von Kopf bis Fuß

Die zarte Gesichtshaut sowie trockene Stellen an Schienbeinen und Ellenbogen bekommen bei der Pflege in der Regel besonders viel Aufmerksamkeit. Vergessen hingegen werden leider oft die Füße. Doch gerade sie leisten in der kalten Jahreszeit jede Menge Arbeit: Dick eingepackt in schwere Schuhe oder Stiefel tragen sie uns jeden Tag durch die Welt und werden dadurch schnell trocken. Schenken Sie Ihren Füßen die Aufmerksamkeit, die sie verdienen, und beginnen Sie das Pflegeprogramm mit einem entspannenden Fußbad. Ein sanftes Peeling wie z.B. das Anti Hornhaut 2in1 Peeling von Hansaplast nach dem Bad entfernt trockene Hautschüppchen und durchblutet die Füße. Für eine Extra-Portion Pflege entscheiden Sie sich, wenn Sie die Haut an den Füßen im Anschluss mit NIVEA Creme oder Soft Creme eincremen – am besten mit einer wohltuenden Massage! Oder wählen Sie die Regenerierende Fußcreme mit 10% Urea von Hansaplast , die trockene und raue Füße reduziert. Pflegen lassen sich die Füße übrigens auch prima im Schlaf, denn in der Nacht regeneriert sich die Haut am besten: Füße dick eincremen, Baumwollsocken drüber und ab ins Bett.

Schenken Sie Ihrer Haut Energie und Feuchtigkeit

Zarte und schöne Haut braucht eine umfassende Pflege, die sie schützt und regeneriert.

Geben Sie Ihrer Haut ihr Strahlen zurück

Strahlend schöne Haut auch im Winter – In der kalten Jahreszeit benötigt Ihre Haut besondere Pflege.

Nie wieder Winterhaut

Auch Ihre Haut vermisst an grauen und trüben Wintertagen Licht und Sonne. Strahlend schöne Haut schenkt Ihnen die NIVEA BB Cream: Sie perfektioniert das Hautbild und lässt den Teint auf natürliche Weise strahlen. Und sollte die Sonne sich doch einmal zeigen, schützt die Creme Ihre Haut mit LSF 10 – jeden Tag. 

Für graue Winter- und Herbsttage ist eine Kombination aus Pflege und Make-up das Richtige: Die NIVEA Q10 CC Cream ist Anti-Falten-Pflege und getönte Tagescreme in einem. Ihre Formel mit dem Koenzym Q10 verfeinert die Struktur der Haut und mildert kleine Fältchen von innen heraus. So wird schöne Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Perfektionierende Mineralpigmente decken kleine Hautunebenheiten ab und verleihen der Haut einen gleichmäßig frischen Teint.

Sanfte Pflege für schöne Haut – schon unter der Dusche

Verwöhnprogramm

Zu heißes Wasser kann die Haut beim Duschen schnell austrocknen. Verwöhnen Sie Ihre Haut deshalb mit dem NIVEA Natural Oil Duschöl oder mit der In-Dusch Body Milk und pflegen Sie sie schon beim Duschen. Das Natural Oil Duschöl von NIVEA enthält 55 Prozent natürliche Öle und verwandelt sich in einen zarten Schaum, der angenehm duftet. Das Öl pflegt die Haut besonders beim Duschen, hinterlässt ein gepflegtes Gefühl auf der Haut und schützt vor dem Austrocknen. Die NIVEA In-Dusch Body Milk mit Mandel-Öl pflegt trockene Haut schon unter der Dusche. Die reichhaltige Formel mit Mandel-Öl kann von nasser Haut einfacher aufgenommen werden, sodass das Eincremen und Einziehen leichter und schneller geht. Die innovative Formel wird dabei durch Wasser aktiviert.

Trainieren Sie Ihr Bindegewebe

Damit die Haut am gesamten Körper straff bleibt, muss nicht nur die Pflege stimmen – das Sportprogramm ist ebenfalls entscheidend. Aus diesem Grund sollten Sie sich für Yoga, Pilates oder Aerobic entscheiden und so Ihr Bindegewebe stärken. Wenn das Unterfettgewebe fest ist, gibt es auf der darüber liegenden Haut weniger Dellen und sie sieht gleich glatter aus. Hinzu kommt, dass Sport die Durchblutung anregt und die Haut eine schöne rosige und gesunde Farbe bekommt – also am besten noch heute mit dem Training beginnen!

Körper und Rücken – das Reich der Mitte nicht vergessen

Rücken und Bauch werden bei der Pflege häufig vergessen. Denken Sie deshalb unbedingt auch an diese Körperstellen. Sie haben zum Eincremen nur wenig Zeit? Dann nutzen Sie die NIVEA In-Dusch Lotions und pflegen Sie Bauch und Rücken bereits beim Duschen.

Reichhaltige Pflege für schöne und geschmeidige Haut

Unsere Empfehlungen für Sie