Mädchen mit kurzen Haaren, lächelnd

Vitamin E für die Haut

Unser Ratgeber: Wie du Vitamin E am besten einsetzt und warum es so gut für deine Haut ist.

Vitamin E für die Haut

Vitamin E ist ein wichtiger Inhaltsstoff der Hautpflege. Aber warum ist das so? Was macht Vitamin E mit deiner Haut? Wir schauen uns die Vorteile des beliebten Hautpflege-Vitamins einmal genauer an, erklären dir, wie du am meisten aus Vitamin E rausholst, und wie du die besten Ergebnisse erzielst, wenn du deine Haut mit Vitamin E behandelst.
Frau

Ein richtiger Hautpflege-Held: Vitamin E

Vitamin E ist häufig ein Bestandteil von Cremes oder Ölen. Es wird auch vielen Produkten beigefügt, an die du gar nicht denkst, etwa Anti-Ageing-Cremes, Augenseren, Sonnencremes und Make-up. Wieso ist es so beliebt und welche Vorteile bringt der Einsatz von Vitamin E in der Hautpflege-Routine?

 

 

Was ist Vitamin E?

Ja, schon klar – es ist ein Vitamin. Der Begriff „Vitamin E“ bezieht sich aber auf eine ganze Gruppe von Verbindungen, die gewöhnlich über die Nahrung aufgenommen werden und die zu einer normalen Funktion des Körpers beitragen. Vitamin E ist aber auch in der Hautpflege von großem Nutzen!


Was macht Vitamin E mit deiner Haut?

Mädchen mit geschlossenen Augen, lächelnd

Du fragst dich: Für was ist Vitamin E gut? Unsere Antwort: Wenn du Vitamin E auf deine Haut aufträgst, hilft es aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften, gerade empfindliche Haut vor Schäden zu schützen. Außerdem ist es extrem feuchtigkeitsspendend – es ist sowohl ein „Weichmacher“ als auch ein „Feuchthaltemittel“ – und hilft also der Haut, Wasser zu absorbieren und es in der Haut zu speichern. Bei manchen Menschen hilft es sogar, Ekzeme zu lindern.


Vorteile von Vitamin E für die Haut

Du fragst dich: Für was ist Vitamin E gut? Unsere Antwort: Wenn du Vitamin E auf deine Haut aufträgst, hilft es aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften, gerade empfindliche Haut vor Schäden zu schützen. Außerdem ist es extrem feuchtigkeitsspendend – es ist sowohl ein „Weichmacher“ als auch ein „Feuchthaltemittel“ – und hilft also der Haut, Wasser zu absorbieren und es in der Haut zu speichern. Bei manchen Menschen hilft es sogar, Ekzeme zu lindern.

1) Es stärkt deine Hautbarriere

Eine starke Hautbarriere ermöglicht es deiner Haut, Wasser zu binden und hydriert zu bleiben. Sie kann sogar dazu beitragen, die Empfindlichkeit der Haut zu minimieren.

2) Sehr feuchtigkeitsspendend

Wenn deine Hautbarriere stärker ist, kann deine Haut mehr Feuchtigkeit speichern. Das macht Vitamin E zu einer hervorragenden Ergänzung jeder Pflege – besonders für Menschen mit sehr trockener Haut oder in den kälteren, trockenen Monaten. Es hilft, trockene Stellen zu vermeiden, sodass du das ganze Jahr über eine glatte, gepflegte Haut genießen kannst.

3) Starke antioxidative Eigenschaften

Die Verwendung von Vitamin-E-Produkten liefert eine hohe Dosis an Antioxidantien, die dazu beitragen, Schäden durch freie Radikale (Verunreinigungen, die sich auf dem Gesicht festsetzen und Hautschäden verursachen) zu verhindern. 
 
 Antioxidantien tragen auch zu einem strahlenden Aussehen deiner Haut bei. Sie verhindern die Oxidation von Öl auf deinem Gesicht, was zur Minimierung von Mitessern beitragen kann. Vitamin-E-Produkte können deine Haut schützen und sogar dazu beitragen, feine Linien zu glätten, die zuvor durch diese lästigen freien Radikale verursacht wurden.

4) Behandelt Hyperpigmentierung

Vitamin E wird häufig verwendet, um Hyperpigmentierungen zu mildern. Wenn das ein Problem ist, das du kennst: Vitamin E wirkt noch besser, wenn es mit Vitamin C kombiniert wird.

5) Schützt vor UV-Strahlung

Vitamin E absorbiert UVB-Licht. Das ist die Art von Licht, die Hautschäden und Falten verursachen kann. Aber Vitamin E kann nur einen Teil des Schutzes ausmachen und ist definitiv kein Ersatz für Sonnencreme. Zum Glück sind die Sonnencremes von NIVEA auf verschiedene Hauttypen und -bedürfnisse abgestimmt, sodass du leicht die beste Sonnencreme für deine Haut finden kannst.

6) Mildert die Bildung von Aknenarben

Dank ihrer feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften und ihrer Fähigkeit, die Hautbarriere zu reparieren und zu schützen, werden Vitamin-E-Produkte häufig zur Verringerung von Aknenarben verwendet. Sie sind besonders wirksam bei leichter Narbenbildung, aber die konsequente Anwendung von Vitamin E bei Ausbrüchen kann auch dazu beitragen, der Narbenbildung von Anfang an vorzubeugen.

7) Fördert die Zellbildung und die Regeneration

Vitamin E bringt neue Zellen schneller an die Oberfläche, was die Heilung, die Zellbildung und die Regeneration beschleunigt. Daher ist es nicht nur in Cremes und Seren, sondern auch in der Lippenpflege eine fantastische Ergänzung, da es rissige Lippen schnell repariert und schützt.

Also, ist Vitamin E gut für die Haut?

Die Antwort ist ein klares „Ja!“ Und es gibt viele NIVEA-Produkte, mit denen du die Vorteile von Vitamin E in deiner Hautpflege-Routine voll ausschöpfen kannst.

Ist Vitamin E gut für die Haut?

Körper- und Gesichtspflege

NIVEA verwendet Vitamin E in einer Reihe von Produkten, da es eine Vielzahl von Vorteilen für die Haut hat.
 
Vielleicht ist dir aufgefallen, dass Süßmandelöl oft als wichtiger Bestandteil von feuchtigkeitsspendenden Hautpflegeprodukten genannt wird. Das liegt daran, dass es ein natürlicher Inhaltsstoff mit einem sehr hohen Gehalt an Vitamin E ist. 
 
Aber Vitamin E ist nicht nur gut für dein Gesicht, sondern spendet der Haut am ganzen Körper intensive Feuchtigkeit. 
 
NIVEA bietet intensiv feuchtigkeitsspendende und nährende Körperlotionen an, wie die NIVEA reichhaltge Body Milk mit dem NIVEA Deep Moisture Serum. Diese innovative Hautpflegetechnologie ist mit natürlichem Mandelöl und Vitamin E angereichert und spendet intensive Feuchtigkeit. Sie dringt sogar in die tieferen Hautschichten ein, um sicherzustellen, dass die Feuchtigkeit auch wirklich lange anhält. 
 
Und natürlich ist Vitamin E in vielen Gesichtspflegeprodukten enthalten – vom Lippenöl bis zur Gesichtscreme – es ist einfach so gut! Unsere NIVEA erfrischende Tagespflege ist mit Vitamin E angereichert, das der Haut hilft, ihren Feuchtigkeitshaushalt zu bewahren, die Schutzbarriere zu stärken und empfindliche Haut zusätzlich mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu schützen.


Ist Vitamin E gut für die Haut?

Die beste Art von Vitamin E für dein Gesicht

Es gibt verschiedene Arten von Vitamin E, aber nur eine ist für den menschlichen Körper nützlich. Es wird in den Inhaltsstoffen am häufigsten unter dem Namen „Tocopherol“ aufgeführt, und es ist nachweislich für den gesamten Körper geeignet!
 
Wenn du dich also fragst, ob deine Hautpflege Vitamin E enthält (und es nicht bereits auf dem Etikett angegeben ist), wirf doch einmal einen Blick auf die Liste der Inhaltsstoffe und finde es einfach selbst heraus.
Mädchen mit lockigem Haar

Wo ist Vitamin E enthalten?

Wie du deinen Vitamin-E-Haushalt aufstocken kannst

Wie bereits erwähnt, ist Vitamin E ein essenzielles Vitamin und trägt zur normalen Körperfunktion bei. Es ist von großem Nutzen für die Hautpflege, aber du solltest Vitamin E auch konsumieren, um alle anderen Vorteile zu nutzen. Aber worin kommt es vor?

 

 

Vitamin-E-Quellen

Was man essen sollte

Gute Vitamin-E-Quellen sind Pflanzenöle wie Rapsöl, Sonnenblumen-, Mais- oder Olivenöl. Nüsse und Samen sind ebenfalls ausgezeichnete Quellen. Weizenkeime, die in Getreide enthalten sind, tragen ebenfalls zur Verbesserung des Vitamin-E-Haushalts bei.

Vitamin-E-Quellen

Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin E

Die Verwendung von Hautpflege mit Vitamin-E ist großartig. Aber auch dein gesamter Körper kann davon profitieren. Wenn du glaubst, dass du einen Mangel an diesem wichtigen Vitamin hast, versuch es mit einem Nahrungsergänzungsmittel, und du wirst die Vorteile für deine Haut, deine Haare und sogar deine Augen sehen. Außerdem stärkt es das Immunsystem – was in den Wintermonaten immer gut ist. 
 
 Achte jedoch darauf, dass du es nicht übertreibst, denn hohe Dosen von Vitamin E können schädlich sein. Frage
 am besten deinen Arzt, wenn du dir Sorgen machst. 
 
 Überschüssiges Vitamin E, das der Körper nicht sofort verbraucht, wird für eine spätere Verwendung gespeichert, sodass du wahrscheinlich nicht jeden Tag ein Vitamin E-Präparat einzunehmen brauchst (vor allem, wenn deine Ernährung ebenfalls reich an Vitamin E ist).

Pflege für deine Haut

NIVEA Produkte verwenden eine Reihe natürlicher Hautpflegestoffe, die alle ihren Teil dazu beitragen, deine Haut gesund zu halten. 
 
Wenn du auf der Suche nach Hautpflegetipps bist, schau einfach auf der NIVEA-Website und du wirst alle Informationen finden, die du brauchst, um deine perfekte Hautpflegeroutine zusammenzustellen.