Entdecken Sie NIVEA

Ich suche nach Informationen oder Produkten für

Tipps

Damit der Wechsel gelingt: 4 Tipps

  • Es braucht ein bisschen Zeit für die Umstellung auf Shampoos ohne Silikone. Zunächst kann es sein, dass sich die Haare anders, etwas spröder anfühlen. 
  • Verzichten Sie am besten auf chemische Behandlungen wie Haarefärben oder Dauerwellen, um die Haare nicht zu beschädigen. Andernfalls verstärkt sich das Gefühl, spröde Haare zu haben.
  • Leichter fällt der Wechsel, wenn Sie die Haare zusätzlich zum Waschen mit einer DIY-Haarkur ohne Silikone verwöhnen.
  • Silikone zu vermeiden, bedeutet nicht, auf Extrapflege verzichten zu müssen. Denn es gibt auch Spülung ohne Silikone.