Tipps zum Kurzhaarstyling

Kurze Haare stylen: Tipps für angesagte Kurzhaarfrisuren


PRAKTISCHES STYLING UND RICHTIGE PFLEGE FÜR JEDEN TAG

Etwas Styling-Variation für kurze Haare gewünscht? Hier finden Sie Inspiration für verschiedene Frisuren und Pflege-Tipps, damit auch kurze Haare jeden Tag aufs Neue schön fallen.

Feminin, lässig und edel: Styling-Ideen für kurze Haare

Auch kurze Haare sind wandelbar und lassen sich mal elegant, mal lässig und mal mädchenhaft stylen. Das Beste daran: Dafür sind nur ein paar Handgriffe nötig. Von romantischen Wellen bis zu verspielten Zöpfen: 7 einfache Frisuren-Inspirationen für kurze Haare und 2 Video-Tutorials.
Messy Hair

Kurze Haare stylen: 7 verschiedene Looks für Short Cuts

1. Lässig: Messy Hair

Eine Kurzhaarfrisur im modernen Wuschel-Look passt besonders gut zu stufigen Kurzhaarschnitten wie einem Pixie Cut oder einem fransigen Bob. Kneten Sie von unten etwas Volumen Schaumfestiger ins feuchte Haar, um der Frisur mehr Fülle zu verleihen und föhnen Sie die Haare über Kopf.

Kurze Haare im natürlichen Undone-Look

Kurze Haare stylen: 7 verschiedene Looks für Short Cuts

2. Natürlich: Undone-Look

Ziehen Sie im noch feuchten Haar einen Seitenscheitel, lassen Sie die Strähnen dann an der Luft trocknen. Den Pony mit einer Skelettbürste locker nach hinten föhnen, anschließend mit etwas Styling Creme fixieren und akzentuieren. Die Seitenpartien streichen Sie hinter die Ohren.

Leger nach hinten gestylt

Kurze Haare stylen: 7 verschiedene Looks für Short Cuts

3. Leger: Nach hinten stylen

Haare waschen, dann wuschelig über Kopf mit dem Föhn vortrocknen. Anschließend die Ponypartie über eine Rundbürste nach hinten föhnen. Etwas Haarwachs zwischen den Handflächen verreiben und damit als Finish die kleine Tolle in Form legen – fertig ist das lockere Styling für kurze Haare.

Kurze Haare im glatten Sleek-Look

Kurze Haare stylen: 7 verschiedene Looks für Short Cuts

4. Glatt-glänzend: Sleek Look

Der Sleek-Look funktioniert mit fast jeder Haarlänge – auch ohne Glätteisen. Handtuchtrockene Haare Strähne um Strähne mit einer Paddelbürste glatt föhnen. Danach etwas Styling Gel zwischen den Handflächen verreiben und leicht über die Haare fahren, Seiten hinter die Ohren legen.

Langes Deckhaar bei kurzen Haaren

Kurze Haare stylen: 7 verschiedene Looks für Short Cuts

5. Schwungvoll: Langes Deckhaar

Ansätze beim Föhnen mit einer Skelettbürste anheben, um ihnen Volumen zu geben. Anschließend das Deckhaar von der höchsten Stelle des Kopfes nach vorne kämmen, sodass es als Pony lässig ins Gesicht fällt. Tipp: Der Seitenscheitel sollte tief, aber möglichst nicht ganz akkurat sein.

Kurzer Haare als lockerer Bob

Kurze Haare stylen: 7 verschiedene Looks für Short Cuts

6. Feminin: Lockerer Bob

Perfekt für die Shopping-Tour oder einen entspannten Tag im Park: Ziehen Sie einen Seitenscheitel, föhnen Sie die angetrockneten Haare über eine Rundbürste glatt. Wenn Sie mögen, können Sie im Anschluss etwas Haarspray ansatznah einarbeiten, um dem Styling mehr Fülle zu verleihen.

Kurze Haare mit romantischen Wellen im Haar

Kurze Haare stylen: 7 verschiedene Looks für Short Cuts

7. Romantisch: Softe Wellen

Romantische Kurzhaarfrisur stylen: Sanfte Wellen sehen besonders bei einer halblangen Frisur wie einem Bob toll aus. Dafür einzelne Strähnen zu kleinen Schnecken drehen, trocken föhnen, vorsichtig mit den Fingern entwirren, aufschütteln und mit Haarspray fixieren.

1. Video-Anleitung: Mini-Tolle

Wie Sie Ihren Bob im Handumdrehen aus dem Gesicht frisieren? Mit einer Mini-Tolle zum Beispiel: Für das Kurzhaarstyling toupieren Sie die Haarpartie am Oberkopf, formen sie zu einer Tolle, die Sie dann mit Haarnadeln befestigen.

2. Video-Anleitung: Kurze Haare flechten

Je Seite einen französischen Zopf eng an den Kopf flechten und tief im Nacken fixieren. Mögen Sie es etwas lockerer, können Sie anschließend die Strähnen um das Gesicht herum mit den Fingern etwas lösen – und fertig ist die hochgesteckte Flechtfrisur für kurze Haare.


Schön kurz: Täglich top gestylt

Kurze Haare brauchen Schwung, Volumen und ihre natürliche Sprungkraft. Mit den richtigen Pflege- und Stylingprodukten gelingt Ihnen Ihre Lieblingsfrisur noch besser.
Kurzhaarfrisur: Ja oder Nein

Steht Ihnen eine Kurzhaarfrisur?

Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Haare kurz zu tragen, lassen Sie sich vom Profi beraten, welche Frisur am besten zu Ihrer Gesichtsform und Haarstruktur passt.

Warum auch kurze Haare Pflege benötigen

Das Tolle an Kurzhaarfrisuren: Waschen und Trocknen geht ruckzuck. Das Risiko für Trockenheit oder Spliss ist relativ gering, weil die Haarspitzen nicht auf Schal, Rollkragen oder Schultern aufliegen und in der Regel recht häufig geschnitten werden.

Deshalb sind reichhaltige Pflegeprodukte wie Öle oder Kuren seltener erforderlich. Bei einer feinen Haarstruktur könnten sie sogar beschweren und der Frisur so Volumen nehmen. Ganz ohne Pflege kommt aber auch kurzes Haar nicht aus.

Bei der täglichen Haarpflege: Verwenden Sie Shampoo und Spülung, um den natürlichen Glanz und das gesunde Aussehen kurzer Haare zu erhalten. Für jede Haarstruktur – ob fein, normal oder dick – gibt es speziell abgestimmte Pflegeserien.

Styling-Tipps für kurze Haare

  • Um kurze Haare zu stylen, eignen sich vor allem kleine Mengen Volumen Schaumfestiger und geringe Dosen Haarspray.
  • Haarwachs ist ideal, um einzelne Partien zu akzentuieren.
  • Perfekt für einen natürlichen Look: Stylingprodukte, die flexiblen Halt garantieren, ohne zu verkleben oder die kurzen Strähnen zusätzlich zu beschweren.
  • Mit strukturgebenden Styling Cremes lassen sich kurze Haare sekundenschnell stylen. Der Vorteil: Die Haare bleiben den ganzen Tag über formbar – einmal mit der Hand durchwuscheln und schon ist das Styling aufgefrischt.
  • Mit Farbe spielen: Highlights können feinen kurzen Haaren optisch mehr Volumen und Dynamik verleihen. Bedenken Sie aber, dass auch Ihre kurzen Haare im Anschluss an das Färben pflegebedürftiger sind als zuvor.

product-stage-bg

Moussed up: Frisuren-Anleitung

Voluminös und voll im Trend

Unkompliziert und modern - mit den richtigen Tricks hält dieser Look den ganzen Tag.

Moussed up: Frisuren-Anleitung

Schritt 1

Verteilen Sie NIVEA Diamond Volume Mousse im gesamten Haar, um Volumen und Halt zu schaffen.

Moussed up: Frisuren-Anleitung

Schritt 2

Ihr Haar erhält mehr Fülle und Ihr Look hält noch länger.

Moussed up: Frisuren-Anleitung

Schritt 3

Föhnen Sie Ihr Haar über eine große Rundbürste trocken. Beginnen Sie mit den seitlichen Partien, um mehr Volumen zu erzeugen.

Moussed up: Frisuren-Anleitung

Schritt 4

Föhnen Sie für zusätzliches Volumen den Oberkopf von hinten nach vorne.

Moussed up: Frisuren-Anleitung

Schritt 5

Bearbeiten Sie einzelne Strähnen mit einem extra großen Lockenstab, um die gewünschte Fülle zu erzielen.

Moussed up: Frisuren-Anleitung

Schritt 6

Sprühen Sie etwas Haarspray auf, um der Frisur Halt zu geben und den voluminös gestylten Trendlook abzurunden.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Wechselnder Scheitel

Kurzhaarfrisuren für mehr Fülle

Feine Haare kurz tragen? Mit der richtigen Frisur kann dünnes Haar voller wirken. Lassen Sie sich von diesen volumenbringenden Kurzhaarfrisuren inspirieren.

Schöne Bobfrisur stylen

Bobfrisuren: Typberatung und Styling-Tipps

Welcher Bob passt zu Ihrer Gesichtsform und zu Ihrem Haartyp? Wir verraten es und zeigen Ihnen auch, wie Sie Bobfrisuren ganz unterschiedlich stylen können.

So finden Sie die passende Haarfarbe

Welche Haarfarbe passt zu Ihnen?

Braun, rot oder blond? Wir helfen Ihnen bei der Farbwahl und geben Tipps für die Pflege im Anschluss, um den Farbglanz möglichst lange zu erhalten.