header-neu

Luftige Sommerfrisuren für einen kühlen Kopf


WIE SIE MIT LANGEN HAAREN NICHT INS SCHWITZEN GERATEN

Mit hochgesteckten Haaren und Zopffrisuren lässt sich die Sommerhitze gleich viel leichter ertragen. Vielleicht ist unter unseren Ideen ja Ihre neue Lieblingsfrisur dabei.

Die schönsten Sommerfrisuren für lange Haare

Flechtfrisuren, Zöpfe und hochgesteckte Haare legen den Nacken frei. Der Vorteil im Sommer: Es kann sich keine Hitze stauen und wir schwitzen weniger. Unsere Ideen passen zu verschiedenen Anlässen – von sportlich über verspielt bis hin zu festlich-romantisch.
kordelzopf

Hoher Kordelzopf: Der besondere Twist

Für die Sommerfrisur am oberen Hinterkopf einen Pferdeschwanz binden. Den Zopf in zwei dicke Strähnen teilen und jeweils im Uhrzeigersinn eindrehen. Danach die Stränge gegen den Uhrzeigersinn kreuzen, indem Sie den rechten über den linken führen. Am Ende mit einem Gummiband fixieren.

tiefer-zopf

Tiefer Zopf: Als Pferdeschwanz oder geflochten

Mit einem einfachen tiefen Zopf kann die Luft im Nackenbereich zirkulieren. Dafür alle Haare zusammenfassen und – je nach Stil – locker oder streng mit einem Gummiband auf Höhe des oberen Nackens fixieren. In der geflochtenen Variante wirkt die Sommerfrisur verspielt und romantisch.

pferdeschwanz

Hoher Pferdeschwanz: Der Sommerklassiker

Der hohe Pferdeschwanz hält den Nacken vollständig frei. Hierfür die Haare nach hinten bürsten, am oberen Hinterkopf zusammenfassen und mit einem Haargummi fixieren. Um das Haargummi verschwinden zu lassen, eine Strähne abteilen, um den Zopfansatz legen und mit Haarklammern feststecken.

hoher-dutt

Hoher Dutt: Wieder total angesagt

Ein lässig gebundener hoher Dutt im Undone-Look hält das Haar aus Gesicht und Nacken: Haare hoch am Kopf zu einem lockeren Pferdeschwanz zusammennehmen, zwei Strähnen greifen, miteinander verzwirbeln und zu einer Schnecke drehen. Mit Haarnadeln fixieren und einzelne Strähnen herauszupfen.

flechtfrisur

Romantische Flechtfrisur für festliche Anlässe

Ziehen Sie einen Seitenscheitel und flechten dann locker die linke und rechte Seite wie bei einem Holländischen Zopf. Die Enden mit einem Haargummi fixieren. Am Hinterkopf so legen und mit Haarklammern befestigen, dass die Gummis verdeckt sind und ein lockerer Dutt entsteht.

product-stage-bg

Sommerfrisuren: Tipps bei Hitze

Wenn es richtig warm wird, wirken volle, lange Haare wie ein Hitzeverstärker. Mit Hochsteck- und Flechtfrisuren können Sie Schwitzen am Kopf vermeiden.
tipps

Messy Bun: Mehr als eine Sportfrisur

Ein locker gezwirbelter Dutt, der sogenannte Messy Bun, hält die Haare perfekt aus dem Gesicht. Der Schweiß kann deshalb leichter verdunsten und sorgt für einen kühlen Kopf. Die unkomplizierte Hochsteckfrisur ist damit ideal für Sport im Sommer.

Praktische Haar-Tipps für warme Sommertage

Warum wir unter langen Haaren schwitzen
Wenn die Temperaturen steigen und uns die Sonne auf den Kopf scheint, geraten wir schnell ins Schwitzen. Denn unter vollem, langem Haar zirkuliert die Luft kaum und es entsteht das Gefühl, als stecke der Kopf unter einer warmen Mütze. Es bilden sich schnell Schweißperlen auf der Stirn und die Strähnen im Nacken werden feucht.

Natürliche Klimaanlange: ein freier Nacken
Für einen Abkühlungseffekt sollte der Nacken möglichst frei bleiben, damit die Luft hier gut an die Haut gelangt. Dazu eignen sich besonders gut Hochsteckfrisuren und Zopffrisuren.

Haaraccessoires für alle Fälle
Im Sommer sollten Sie deshalb immer ein paar Accessoires dabeihaben: Mit einem oder zwei Haargummis, ein paar Haarklemmen und einem Kamm oder einer Bürste lassen sich schnell die langen Haare hochstecken oder zu einem Zopf binden. Ein Mini-Haarspray, das in jede Tasche passt, sorgt zudem für langen Halt und bändigt elektrische Haare.