Sportfrisuren

Schnell und praktisch: Die schönsten Sportfrisuren

Anleitungen und Styling-Tricks fürs Workout
Entdecken Sie hier die schönsten Sportfrisuren für kurze und lange Haare mit Schritt-für Schritt-Anleitung und Video-Tutorials zum Nachmachen.

4 schöne Sportfrisuren für lange Haare

Damit Sie beim Training keine unnötigen Pausen einlegen müssen, weil Ihnen ständig Haarsträhnen ins Gesicht fallen, zeigen wir Ihnen hier Styling-Tipps für 4 schnelle und praktische Frisuren, die auch nach dem Workout noch toll aussehen.

Frisuren zum Sport: Inspiration für kurze Haare

Auch mit kinnlangen Haaren können Sie praktische und schöne Sportfrisuren stylen. Wie wäre es z. B. mit einer Flechtfrisur oder – als schnelle Variante für Kurzhaarfrisuren – eng an den Kopf gegelten Haaren? Entdecken Sie hier die passenden Video-Anleitungen zum Nachmachen.

Video-Anleitung: Kurze Haare flechten

Bereits kinnlanges Haar genügt für die romantische Flechtfrisur. Für einen lässigen Messy-Look einzelne Strähnen um das Gesicht mit den Fingern lockern. Anschließend lassen sich zusätzlich Blumen am Hinterkopf feststecken.

Video-Anleitung: Wet-Look

Für den sleek gestylten Wet-Look die feuchten Haare sorgfältig kämmen und scheiteln. Eine walnussgroße Menge Styling-Gel in den Handflächen verreiben und vom Haaransatz über die Längen bis zu den Spitzen verteilen. Dann die Haare mit einem engzinkigen Kamm eng an den Kopf kämmen, fertig!

Starkes Styling für Sportfrisuren, die jedem Workout standhalten

Styling-Tipps für einfache Sportfrisuren

Sie wollen während und nach der Trainingseinheit toll aussehen und sich auch ohne aufwendiges Haarstyling wohlfühlen? Kein Problem mit diesen einfachen Styling-Tricks.

Beauty-Tricks: Haare bändigen beim Sport

Grundsätzlich gilt: Schweiß ist nicht schädlich für die Haare. Er besteht zum Großteil aus Wasser. Allerdings enthält Schweiß auch Lipide – schwitzen wir stark, kann das also dazu führen, dass die Haare nach dem Training fettig aussehen und gewaschen werden müssen. Viele Frauen brauchen die Haarwäsche nach dem Training außerdem für ein frisches Gefühl. Allerdings fehlt manchmal einfach die Zeit fürs Shampoonieren und anschließende Föhnen. 

Die gute Nachricht: Die richtige Sportfrisur kann helfen, fettige Haare nach dem Training zu verhindern! Sie wollen Ihre Haare lieber offen tragen? Kein Problem, wenn die Haare aus dem Gesicht frisiert werden. So verhindern Sie, dass die Strähnen beim Training auf der Stirn kleben und später schneller fetten. So geht‘s:

Haarband tragen: Ein Schweißband ist nicht nur praktisch, sondern peppt auch das Sport-Outfit auf.

Half Bun stylen: Für die Trendfrisur wird nur das Deckhaar zu einem kleinen Dutt gebunden. Die untere Haarpartie bleibt offen. 

Haare aus dem Gesicht flechten: Starten Sie am Scheitel und flechten Sie nur die Ponypartie entlang des Haaransatzes zu einem Französischen Zopf. Über dem Ohr mit einem Gummi fixieren.

Ponyfrisur beim Sport: Tragen Sie einen Pony oder kurze Stufen rund um das Gesicht, können Sie die Stirnfransen einfach mit einer Haarklemme zu einer angesagten Haartolle nach hinten stecken.

Haare hochbinden fürs Workout

Tipp: Wenn Sie beim Sport Ihre Haare hochstecken oder zusammenbinden, empfiehlt es sich, die Frisur am oberen Kopf anzusetzen. Dann kann sie beim bewegungsreichen Training nicht so leicht rutschen.

Fitness-Tipps für mehr Motivation und eine schöne Silhoutte

Eine hübsche Frisur und ein neues Sport-Outfit spornen – zumindest kurzfristig – zu Höchstleistungen an. Damit Sie die Motivation dauerhaft halten, haben wir hier einige Tipps zusammengestellt. Lesen Sie außerdem, wie Sie Ihre Haut mit den richtigen Übungen und effizienter Pflege straffen können.

Unsere Empfehlungen für Sie