Wie oft Haare waschen ist gesund?

Wie oft Haare waschen ist gesund?

Tipps für die tägliche Haarpflege
Haarewaschen gehört für viele zur täglichen Pflegeroutine. Doch wie oft ist es eigentlich gesund? Und kann zu häufiges Waschen den Haaren schaden? NIVEA verrät es Ihnen.

Schadet tägliches Waschen dem Haar?

Können wir uns ohne schlechtes Gewissen täglich die Haare waschen? Oder ist es besser, nur jeden zweiten Tag ein Shampoo zu verwenden? Wie oft Sie Ihre Haare waschen sollten, hängt vor allem vom individuellen Haartyp und Ihren persönlichen Vorlieben ab.

Wie Shampoos unser Haar schöner machen

Frisch gewaschen glänzt unser Haar und fällt luftig. Der Grund: Die Tenside in Shampoos lösen mattierende Schmutzpartikel und überschüssigen Talg, während die Pflegepolymere für geschmeidiges, unbeschwertes Haar sorgen.

Haare waschen: Wie oft ist zu oft?

Die meisten Shampoos werden speziell für die tägliche Haarwäsche entwickelt. Trotzdem halten sich hartnäckig die Gerüchte, dass tägliches Waschen die Haare austrocknet – oder im Gegenteil zu fettigen Haaren führt. Die Vorurteile stammen aus einer Zeit, in der viele Shampoos noch keine milden Tenside und Pflegeformeln enthielten. Für gesundes Haar ist die tägliche Wäsche mit einem pflegenden Shampoo heutzutage völlig unbedenklich.

Moderne Shampoos entfernen überschüssigen Talg sowie Schweiß und Schmutz mithilfe von milden Tensiden. Diese waschaktiven Substanzen lösen Schmutz und Öle, sodass diese einfach herausgespült werden können. Gleichzeitig lassen sie genügend schützende Bestandteile auf dem Haar zurück.

Allerdings sollten Sie davon absehen, die Haare gleich mehrmals am Tag oder mit sehr heißem Wasser zu waschen. Wie beim Duschen kann dies den natürlichen Säureschutzmantel belasten. Dieser schützt nämlich nicht nur die Kopfhaut, sondern verteilt sich auch auf der Haaroberfläche und bewahrt beides vor dem Austrocknen.

Bei normalen und fettigen Haaren regeneriert sich der Schutzfilm etwa innerhalb eines Tages. Deshalb können Sie Ihre Haare problemlos täglich waschen. Bei trockenen Haaren produziert die Kopfhaut hingegen nur wenig Talg. Um die Regeneration der natürlichen Schutzschicht zu fördern, empfehlen sich Shampoos mit einer hierauf abgestimmten Pflegeformel. Diese können Sie auch ohne Bedenken täglich verwenden. Waschen wir die Haare hingegen ein paar Tage überhaupt nicht, beginnen sie zu fetten. Der natürliche Schutz lässt dann vor allem feines Haar schnell strähnig aussehen.

Das passende Shampoo für Ihren Haartyp

Für Glanz und Geschmeidigkeit ist es nicht nur wichtig, wie oft Sie die Haare waschen, sondern auch mit welchen Pflegeprodukten. Das richtige Shampoo hat großen Einfluss auf das Haargefühl unmittelbar nach der Wäsche und langfristig auf die Gesundheit Ihrer Haare.

Wer zu einer fettigen Kopfhaut und fettigen Haaren neigt, sollte ein spezielles Shampoo mit hautneutralem pH-Wert verwenden. Es unterstützt die pH-Balance der Kopfhaut. So bleibt das Haar länger frisch.

Trockenes Haar erhält über die Kopfhaut hingegen nicht ausreichend Talg als Schutz vor dem Austrocknen. Verwenden Sie deshalb für die tägliche Haarwäsche ein Shampoo mit feuchtigkeitsspendender Pflegeformel.

Feines, glattes Haar liegt besonders dicht auf der Kopfhaut auf und wirkt deshalb schneller fettig als normales. Dagegen kann ein Volumen-Shampoo mit sanfter Pflegeformel helfen. Es sorgt für mehr Volumen, ohne das Haar zu beschweren oder zu strapazieren – selbst bei täglicher Anwendung.

Dickes und lockiges Haar steht von der Kopfhaut ab und fettet deshalb langsamer nach. Bei Naturlocken kommt hinzu, dass sie meist trockener sind als glatte Haare. Deshalb können sie relativ viel Talg absorbieren, ehe sie fettig wirken. Tägliches Waschen ist daher nicht notwendig. Für Ihr Wohlbefinden und das Frischegefühl können Sie dies aber trotzdem bedenkenlos tun. Verwenden Sie am besten ein extra mildes Pflege-Shampoo für trockenes oder lockiges Haar und anschließend eine Spülung sowie regelmäßig eine Haarkur, um das Haar vor dem Austrocknen zu bewahren.

Täglich waschen: Mit dem richtigen Shampoo kein Problem

Wie oft Haare waschen ist gesund? Das hängt von verschiedenen Faktoren ab. Neben dem Zustand der Kopfhaut und der individuellen Haarstruktur hat auch die Wahl des richtigen Shampoos großen Einfluss auf die Gesundheit von Haar und Kopfhaut.

Schonende Haarpflege für jeden Tag

6 Tipps, wie Sie Ihre Haare richtig waschen

Damit Ihr Haar häufiges Waschen ohne Probleme übersteht, kommt es nicht nur auf die Wahl des optimalen Shampoos, sondern auch auf die richtige Anwendung an. Mit diesen Tipps wird die tägliche Haarpflege zum Wohlfühlritual.

Glänzende Aussichten: So pflegen Sie Ihre Haare strahlend schön

Unabhängig davon, wie oft Sie Ihre Haare waschen: Die optimale Pflege ist eine Frage des Haartyps. Aber es gibt auch Dinge, die jede Frau bei der täglichen Beauty-Routine beachten sollte. So pflegen Sie Ihr Haar rundum gesund und schön.
Unsere Empfehlungen für Sie