Flechtfrisuren Header

Flechtfrisuren für jeden Haartyp

Hilfreiche Tipps für einfache Frisuren zum Nachstylen
So unterschiedlich die Haartypen, so variantenreich die Flechtfrisuren. Hier erfahren Sie, welche Variante zu Ihrem Haar passt und zeigen Ihnen Anleitungen, die Sie einfach nachmachen können.

Flechtfrisuren: Die schönsten Stylings

Surfer Girl

Expertentipp:

Langes Haar braucht wöchentlich intensive Pflegekuren, um top-gepflegt auszusehen (z.B. die Anti-Spliss Reparatur & Pflege Intensivkur). Um Spliss vorzubeugen, sollten Sie die Spitzen regelmäßig – mindestens alle drei Monate – schneiden lassen.

 

So geht's:

Ein toller Look für langes, welliges Haar, der vor allem durch das locker gestylte Deckhaar und den dicken, luftig geflochtenen Zopf wirkt.

SCHRITT 1

Nach der Haarwäsche und der anschließenden Anwendung einer Spülung (z.B. die Anti-Spliss Reparatur & Pflege Spülung) tragen Sie eine handvoll Schaumfestiger (z.B. den Diamant Glanz & Volumen Schaumfestiger) auf das Haar und verteilen es gut mit einem grobzinkigen Kamm.

SCHRITT 2

Teilen Sie das Deckhaar ab und stecken Sie es fest. Föhnen Sie das übrige Haar leicht an. Glätten Sie es dabei Strähne für Strähne über einer großen Paddle-Bürste. Dann trocknen Sie das Deckhaar mit einem Diffuser-Aufsatz auf höchster Stufe, aber bei geringer Hitze. So erhält das Haar am Ansatz mehr Volumen und insgesamt natürliche, wie vom Wind getrocknete Wellen.

SCHRITT 3

Nun lockern Sie das Deckhaar mit den Fingern etwas auf. Sie können den Ansatz auch leicht toupieren. Dann binden Sie das Haar im Nacken zu einem Pferdeschwanz zusammen. Teilen Sie ihn in drei Strähnen, die Sie zu einem lockeren, voluminösen Zopf flechten und mit einem Haargummi fixieren. Betonen Sie die Strähnen rund ums Gesicht mit etwas NIVEA Creme Gel, das Sie mit den Fingerspitzen einarbeiten. Das Haar sollte luftig und natürlich fallen.

So geht's:

Der Gretchenzopf ist klassisch, mädchenhaft und charmant. Und für den romantischen Look ist gar nicht viel notwendig! Mit etwas Übung ist diese Variante ganz schnell gemacht.

Mit einem Stielkamm einen Mittelscheitel von der Stirn bis in den Nacken ziehen. Wichtig hierbei ist, dass beide Partien gleich breit sind.

Anschließend einfach beide Seiten zu normalen Zöpfen flechten und mit einem dünnen Haargummi fixieren.

Weiter geht es damit, die Zöpfe im Nacken übereinanderzulegen und sie im Anschluss an beiden Seiten des Kopfes entlang mit Haarklemmen festzustecken. Am besten wirkt dieser Zopf, wenn die Haare lang genug sind, dass die Enden jeweils unter dem anderen Zopf verschwinden. So entsteht die Optik eines durchgehenden Haarkranzes.
Styling Tipp: Wenn Sie den Gretchenzopf ein bisschen lässiger tragen wollen, ziehen Sie ganz vorsichtig die geflochtenen Partien ein bisschen auseinander, so dass sie lockerer und nicht so ganz fest geflochten aussehen. Auch einzelne Strähnen machen die Frisur ein bisschen Hippie mässiger. 

Nun fehlt nur noch ein haltbares Finish mit Haarspray (z.B. NIVEA Extra Stark Spray).

Gretchenzopf

So stylish! Der Gretchenzopf ist zeitlos und stilvoll.

Cornrows

Perfektes Styling nicht nur für die Beach-Party: Diese Hochsteckfrisur mit Cornrows ist ein echter Hingucker – und dabei so einfach!

So geht's:

Diese Zöpfe eignen sich auch toll für kurze Haare. Ob nur ein Strang oder gleich mehrere nebeneinander geflochtene Zöpfe – diese Frisur ist ein schöner Blickfang!
Ihren Namen hat diese Flechtvariante von Maiskolben, da die eng am Kopf geflochtenen Zöpfe an deren Oberfläche ein bisschen erinnern.

Zu Beginn der Frisur werden die Haare gescheitelt und in Strähnen aufgeteilt. Besonders angesagt ist die Frisur mit je einer Row auf rechten sowie linken Seite.

Anschließend wird streng von der Stirn bis hinter das Ohr geflochten. Dabei wird bei jedem Flechtschritt je eine dünne Strähne vom Resthaar mit aufgenommen und eingeflochten (ähnlich wie beim Bauernzopf). 

Das Gleiche wird, je nach Geschmack, Strähne für Strähne wiederholt.
Die einzelnen Cornrows werden jeweils mit einer Haarklemme (auch Bobby Pin genannt) festgesteckt und anschließend mit Haarspray gut fixiert (z.B. das Diamant Glanz & Volumen Haarspray).

Halo Braids: Frisuren-Anleitung

Dieser Look kommt direkt vom Laufsteg. Es sind die Kleinmädchenzöpfe dieser Saison. Fashion Understatement mit einem süßen Twist.

Beach Princess: Frisuren-Anleitung

Der Beach Princess Look ist ein eleganter, schlichter und gepflegter Look. Eine supermoderne Frisur für Sommertage.

Unsere Empfehlungen für schöne Flechtzöpfe

Unsere Empfehlungen für Sie