Sommer-Make-up: Die besten Beauty-Tipps

Sommer-Make-up: Die besten Beauty-Tipps

Natürlich schminken an heissen Tagen Verschmierte Mascara? Fleckige Foundation? Glanz im Gesicht? Nicht mit diesen Tipps. Wie Ihr Make-up hohen Temperaturen trotzt, erfahren Sie hier.

Einfache Make-up-Tipps für den Sommer

Wenn die Temperaturen steigen, sollten wir unsere Make-up-Routine ein wenig umstellen – damit Mascara, Foundation und Co. nicht so leicht verwischen und verblassen. Mit der richtigen Vorbereitung steht einem langanhaltenden Sommer-Make-up nichts im Weg.
1. Perfekt im Sommer: Leichtes Make-up

12 Tipps für ein natürliches Sommer-Make-up

1. Perfekt im Sommer: Leichtes Make-up

Bei starker Hitze sind leichte Make-ups ideal: Mit fettiger und glänzender Haut bevorzugen Sie bestenfalls mattierende Puder-Make-ups. Für trockene Haut empfiehlt sich z. B. eine getönte Tagescreme. Wenn Ihre Haut gebräunt ist, sollten Sie zudem eine dunklere Nuance wählen als im Winter.

2. Die Haut schützen

12 Tipps für ein natürliches Sommer-Make-up

2. Die Haut schützen

Bevor Sie mit dem Auftragen Ihres Sommer-Make-ups starten, tragen Sie eine schützende Sonnencreme fürs Gesicht auf. Denn nur mit ausreichend hohem Lichtschutz können Sie Ihre Haut vor den schädlichen Folgen der UV-Strahlen bewahren.

3. Primer als Basis auftragen

12 Tipps für ein natürliches Sommer-Make-up

3. Primer als Basis auftragen

Arbeiten Sie nun einen Primer in leicht kreisenden Bewegungen mit den Fingerspitzen ein. Eine erbsengroße Menge genügt. Dank dieser Basis hält das Make-up länger, Hautglanz lässt sich reduzieren und kleinere Unebenheiten können kaschiert werden. 

4. Foundation für einen schönen Teint

12 Tipps für ein natürliches Sommer-Make-up

4. Foundation für einen schönen Teint

Bei wärmeren Temperaturen neigt die T-Zone besonders schnell zu Glanz. Aus diesem Grund sollten Sie auf reichhaltige Foundations besser verzichten. Verwenden Sie stattdessen lieber eine BB-CC-Cream oder ein Cushion Make-up.

5. Puder für ein langanhaltendes Make-up

12 Tipps für ein natürliches Sommer-Make-up

5. Puder für ein langanhaltendes Make-up

Nun folgt ein Puder mit mattierendem Effekt. So wird der Glanz genommen und das Make-up fixiert. Ideal für den Sommer sind transparente Puder-Varianten. Sie lassen den Hautton durchschimmern und wirken besonders natürlich.

6. Rouge für mehr Frische

12 Tipps für ein natürliches Sommer-Make-up

6. Rouge für mehr Frische

Um leicht gebräunter Haut ein extra sommerliches Finish zu verliehen, tragen Sie Rouge auf. Greifen Sie nun ruhig auf kräftige Farben wie etwa Koralle oder Pink zurück. Alternativ zaubert auch ein Bronzer etwas mehr Frische und Bräune ins Gesicht.

7. Sun-Stripping: Wie von der Sonne geküsst

12 Tipps für ein natürliches Sommer-Make-up

7. Sun-Stripping: Wie von der Sonne geküsst

Zaubern Sie sich Sommerbräune ins Gesicht: Nehmen Sie mit einem Rougepinsel etwas matten Bronzer auf und verteilen Sie diesen mittig im Gesicht – von einem Wangenknochen über den Nasenrücken bis zum anderen Wangenknochen – das verleiht Ihrem Sommer-Make-up den letzten Schliff.

8. Für perfekt sitzenden Lidschatten

12 Tipps für ein natürliches Sommer-Make-up

8. Für perfekt sitzenden Lidschatten

Puderlidschatten kann sich bei Hitze unschön in der Lidfalte absetzen. Creme-Lidschatten haftet hingegen besser auf der Haut. Besonders lang hält die Farbe, wenn Sie vorab eine Lidschatten-Basis auftragen. Alternativ eignet sich dafür auch ein Concealer.

9. Wasserfestes Augen-Make-up verwenden

12 Tipps für ein natürliches Sommer-Make-up

9. Wasserfestes Augen-Make-up verwenden

Benutzen Sie für Ihr Sommer-Make-up idealerweise wasserfeste Wimperntusche. Denn egal ob am Pool, Strand oder einfach im Alltag – durch Schweiß und hohe Luftfeuchtigkeit neigt nicht-wasserfeste Mascara dazu, im Laufe des Tages zu verschmieren.

Cushion Make-up

12 Tipps für ein natürliches Sommer-Make-up

10. Sommer-Make-up auffrischen

Praktisch zum Auffrischen des Sommer-Make-ups ist ein Cushion Make-up. Es spendet der Haut Feuchtigkeit, schützt sie mit einem leichten Lichtschutzfaktor und schenkt einen natürlichen Teint. Ausgestattet mit einem Spiegel und Applikator ist die Foundation im Kissen ideal für unterwegs.

11. Make-up fixieren

12 Tipps für ein natürliches Sommer-Make-up

11. Make-up fixieren

Mit einem Fixierspray in der Tasche sind Sie unterwegs bestens vorbereitet. Diese leichten Gesichtssprays mattieren und erfrischen. Augen schließen und zweimal ins Gesicht sprühen. Alternativ eignen sich auch sogenannte Blotting Paper, um den Teint ruckzuck zu mattieren.

12. Lippen vor der Sonne schützen

12 Tipps für ein natürliches Sommer-Make-up

12. Lippen vor der Sonne schützen

Denken Sie an einen UV-Schutz für die Lippen Schließlich ist die zarte Haut besonders lichtempfindlich und gehört zu den Zonen, auf die Sonnenstrahlen häufig im steilen Winkel treffen. Wer farbigen Lippenstift tragen möchte, trägt ihn einfach nach dem Sonnenschutz auf.

product-stage-bg

Make-up und Sonnencreme: Das ist zu beachten

Treffen Make-up und Sonnenschutz aufeinander, stellt sich die Frage: Was wird zuerst aufgetragen und welche Sonnencreme eignet sich überhaupt für das Gesicht?

Sonnencreme und Make-up kombinieren?

Im Sommer sollten Sie unbedingt jeden Tag an den passenden Sonnenschutz denken – auch wenn Sie Make-up tragen. Denn: Keine andere Hautpartie ist der Sonne so stark ausgesetzt wie das Gesicht

Wie finde ich die passende Sonnencreme fürs Gesicht?  

Gesichtshaut hat besondere Ansprüche, sie ist dünner und neigt eher zu Glanz und Unreinheiten als andere Stellen am Körper. Es gibt bestimmte Sonnencremes, die speziell auf die Bedürfnisse der Haut im Gesicht zugeschnitten sind. Sie verbinden hohen Schutz mit Pflege, können mattierende Eigenschaften haben und Pigmentflecken vorbeugen.

Layering mit Sonnencreme – die richtige Reihenfolge: 

  1. Mit dem passenden Sonnenschutz eincremen
  2. Das Produkt einziehen lassen
  3. Leichtes Sommer-Make-up, z. B. ein Cushion Make-up, auftragen

Wie lange können Sie sorgenfrei die Sonne genießen?

Wie lange können Sie sorgenfrei die Sonne genießen?

Die Eigenschutzzeit Ihrer Haut (bei hellen Typen sind das etwa 10 Min.) multipliziert mit dem LSF Ihrer Sonnencreme ergibt Ihre Sonnenzeit. Also die Zeit in Minuten, die Sie die Sonne genießen können, ohne einen Sonnenbrand zu riskieren – vorausgesetzt Sie cremen regelmäßig nach.

Sonnenschutz regelmäßig erneuern

Um die Schutzwirkung der Sonnencreme aufrechtzuerhalten, sollten Sie alle 2 Stunden nachcremen. Denn der Schutz trägt sich mit der Zeit ab, z. B. durch Wasser und Schweiß.

Wichtig: Für optimalen Schutz genügt es also nicht, die Sonnencreme nur einmal morgens unter dem Make-up aufzutragen. 


Tipps für das perfekte Beach-Make-up:

  • Damit sich der Sonnenschutz am Strand besonders einfach erneuern lässt, legen Sie am besten nur ein leichtes Make-up auf. Verzichten Sie etwa auf Foundation, Puder oder Rouge. 
  • Wer sich einen perfektionierten, aber natürlichen Hautton wünscht, kann auf luftig-leichtes Cushion Make-up oder eine BB-Cream zurückgreifen.
  • Mit etwas wasserfester Mascara und ein wenig Farbe auf den Lippen zaubern Sie sich einen ganz natürlichen Beach-Look. 

Natürlicher Beach-Look: Lieber etwas weniger

Natürlicher Beach-Look: Lieber etwas weniger

Es geht an den Strand oder Pool? Dann verzichten Sie lieber auf aufwendiges Make-up. Einen unkomplizierten und natürlichen Look kreieren Sie z. B. mit wasserfestem Augen-Make-up und zartem Lipgloss. Setzen Sie sich lieber mit einer schönen Sommerfrisur oder einem Beach-Accessoire in Szene.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Sommerlook: Beauty-Tipps für den Sommer

Beauty-Tipps für den Sommer

Im Sommer wollen wir uns von unserer schönsten Seite zeigen. Ob Ernährung, Sport oder Pflege – die besten Tipps für einen strahlenden Auftritt am Strand oder Pool, finden Sie hier.

Sommer-Tipps
https://www.nivea.de/beratung/schoene-haut/was-tun-gegen-schwitzen-im-gesicht-so-bleiben-sie-frisch

Tipps gegen Schwitzen im Gesicht

Schweißperlen auf der Stirn und über der Lippe. Bei Hitze normal, aber dennoch nervig. Mit diesen Pflege- und Make-up-Tipps kommen Sie frisch durch den Sommer.

https://www.nivea.de/beratung/lifestyle/was-tun-gegen-hitze

Was tun gegen Hitze?

Steigen die Temperaturen, fühlen wir uns oft matt und es mangelt an Konzentrationsfähigkeit. Diese Tricks sorgen für Abkühlung und helfen, trotz Wärme einen kühlen Kopf zu bewahren.