hair-hacks-titelbild

Hair Hacks: 10 raffinierte Haarstyling-Tricks

Wie Sie Haare länger, kürzer oder voller schummeln
Nie mehr Bad Hair Days: Mit den NIVEA Frisuren-Tipps sind Ihre Haare auch ohne großen Aufwand immer toll gestylt. Entdecken Sie außerdem, wie Sie eine neue Frisur testen können, ohne Ihre Haare zu schneiden.

Hair Hack Nr. 1: Schnell lange Haare

Das Haarwachstum beschleunigt dieser Hack zwar nicht, trickst dafür aber in kürzester Zeit längere Haare. Wie das geht, erfahren Sie in der folgenden Frisuren-Anleitung.

Hair Hack Nr. 2: Haare kurz stecken statt schneiden

Bob- und Ponyfrisuren sind die absoluten Frisurentrends 2017. Wer die angesagten Haarschnitte ausprobieren möchte, muss dafür nicht gleich zum Friseur. Mit diesen Hacks lassen sich die Haare einfach kurz mogeln.

Hair Hack Nr. 3: Haare zwirbeln statt flechten

Seitlich an den Kopf gestylte Flechtfrisuren sind aktuell besonders beliebt. Doch das Haareflechten gelingt nicht immer auf Anhieb – einfacher ist die Zwirbelfrisur aus diesem Haar-Tutorial.

Weitere Beauty-Tricks für die Haare

Sie wünschen sich mehr Volumen oder wollen einen natürlichen Locken-Look? Dann entdecken Sie hier die besten Styling- und Pflege-Tipps für schöne Haare.

Haare frisieren leicht gemacht

Hair Hack Nr. 4: Elektrische Haare bändigen

Sprühen Sie Haarspray auf ein Taschentuch und streichen Sie damit über abstehende Haare. Das bändigt fliegende Haare, ohne zu beschweren.

Hair Hack Nr. 5: Mehr Fülle mit Babypuder zaubern

Genau wie Trockenshampoo saugt Babypuder überschüssiges Fett auf und verleiht den Haaren mehr Griff und Volumen. Den Puder auf den Haaransatz stäuben und mit den Fingern einmassieren.

Hair Hack Nr. 6: Haaransatz kaschieren

Wenn Sie keine Zeit zum Nachfärben haben, können Sie Haarspray auf den Ansatz sprühen und anschließend das noch feuchte Spray mit farblich auf die Coloration abgestimmten Lidschatten bestäuben.

Hair Hack Nr. 7: Locken machen auf die Schnelle

Statt die Haare Strähne für Strähne aufzudrehen, können Sie einen Pferdeschwanz binden und im Ganzen um einen Lockenstab drehen. Circa 30 Sekunden halten, anschließend den Zopf lösen und mit den Fingern auflockern.

Nützliche Tipps gegen Spliss und Frizz

Hair Hack Nr. 8: Spliss selber schneiden

Um Spliss zu vermeiden, ist regelmäßiges Spitzenschneiden wichtig. Das können Sie auch selbst. Einfach das Haar in vier Partien aufteilen und jede Strähne eindrehen. Anschließend die hervorstehenden Haarspitzen mit einer scharfen Schere schneiden.

Hair Hack Nr. 9: Frizz vermeiden

Wenn von Frizz die Rede ist, sind damit aufgeplusterte oder drahtig abstehende Haare gemeint. Um den Frizz-Effekt zu verhindern, können Sie Ihr Haar nach der Wäsche mit einem ausrangierten Baumwoll-Shirt trocknen. Im Gegensatz zu einem Handtuch hat es keine Frottee-"Widerhaken", die Ihre Haare unnötig aufrauen.

Hair Hack Nr. 10: Halt von Haarnadeln verbessern

Besprühen Sie die Pins vorab mit Haarspray. So bekommen Sie mehr Griff und halten selbst in sehr glatten Haaren.

Clevere Pflege- und Styling-helfer von NIVEA

Noch mehr tolle Hair Hacks und spannende Fakten

Lesen Sie hier, wie Sie mit einfachen Frisuren Wellen oder Locken im Schlaf zaubern. Außerdem verraten wir Ihnen, wie Sie NIVEA Creme auch für Ihre Haare verwenden können und erklären Wissenswertes rund ums Haarwachstum.
Unsere Empfehlungen für Sie