NIVEA SKiN GUiDE

NIVEA SKiN GUiDE – FAQ

Hier findest du Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Allgemein

GENERELLE FRAGEN ZUM NIVEA SKIN GUIDE

Was ist NIVEA SKiN GUiDE?

NIVEA SKiN GUiDE ist eine Web-App, mit der du deine passende Hautpflege findest. Anhand eines Selfies macht NIVEA SKiN GUiDE eine individuelle Analyse deines Gesichts und bestimmt so dein optisches Hautalter, Ebenmäßigkeit und Straffheit deiner Haut. Mit 135 Jahren Erfahrung sind wir seit Generationen Experten in der Hautpflege. Mit NIVEA SKiN GUiDE gehen wir einen entscheidenden Schritt und geben dank digitaler Technologien unsere langjährige Hautexpertise direkt an dich weiter. Du scannst deine Haut selbst und findest heraus, was sie wirklich braucht. Um langfristig etwas zu bewirken, kannst du deine Haut täglich einmal scannen und die Werte in deinem persönlichen Hauttagebuch verfolgen. So machen wir dich zur Expertin für deine Haut.

Wer und was steckt hinter NIVEA SKiN GUiDE?

Hinter NIVEA SKiN GUiDE steckt ein Team aus Wissenschaftlern, Hautpflegeexperten, Entwicklern und NIVEA Fans. Dazu gehören mehr als 10.000 Frauen weltweit, die über mehrere Monate hinweg täglich ihre Haut gemessen haben. Herausgekommen sind über 12 Millionen Hautbilder, die mithilfe von künstlicher Intelligenz analysiert wurden. So können wir die Haut und ihre einzigartigen Bedürfnisse individuell beurteilen. Dieses Wissen kommt nun deiner Haut zugute. Ein Selfie reicht aus, damit dein optisches Hautalter, Straffheit und Ebenmäßigkeit deiner Haut mithilfe von künstlicher Intelligenz analysiert werden können. Zusätzlich trägst du als angemeldeter Nutzer aktiv dazu bei, dass diese Technologie immer besser wird, da sie auch durch dein Bild dazulernt. 

Was analysiert NIVEA SKiN GUiDE?

  1. Die Web-App ermittelt dein optisches Hautalter anhand eines Selfies und so erfährst du, ob deine Haut jünger oder älter aussieht, als du bist.
  2. Daneben wird die Straffheit deiner Haut bewertet. Hier geht es um Elastizität und Faltenbildung. Je höher der Wert, desto straffer ist deine Haut.  
  3. Außerdem wird die Ebenmäßigkeit deiner Haut analysiert. NIVEA SKiN GUiDE bewertet, wie gleichmäßig und glatt sie ist.

Welche Parameter analysiert NIVEA SKiN GUiDE?

  1. Für die Ermittlung deines optischen Hautalters werden deine Stirnpartie, deine Augenpartie, deine Wangenpartie und deine Mundpartie analysiert.
  2. Die Straffheit deiner Haut wird durch die Überprüfung deiner Stirnfalten, deiner Augenfalten sowie deiner Nasen- und Mundfalten bestimmt.
  3. Für die Einschätzung der Ebenmäßigkeit deiner Haut werden Unreinheiten, Hautflecken und Rötungen gescannt.

Was bedeutet Hautalter?

Die Web-App ermittelt dein optisches Hautalter anhand eines Selfies und so erfährst du, ob deine Haut jünger oder älter aussieht, als du bist. Wenn du älter wirst, durchläuft deine Haut biologische, ganz natürliche Veränderungen. Dies wird durch NIVEA SKiN GUiDE automatisch berücksichtigt. Darüber hinaus wird deine Haut aber auch durch äußere Faktoren beeinflusst. Dazu zählen zum Beispiel Ernährung, Stress, Umwelteinflüsse oder dein Lebensstil.

Was bedeutet Straffheit?

Mit der Straffheit wird angegeben, wie straff und elastisch deine Haut für dein Alter ist. Je höher der Wert, desto besser. In jungen Jahren ist unsere Haut straff und elastisch. Werden wir älter, verändern sich die biologischen Prozesse in unserem Körper. Die Haut verändert sich, die Straffheit lässt nach und Falten entstehen. Bei der Analyse schauen wir uns genau die Faltenbildung im Bereich der Stirn und Augen sowie Nase und Mund an.

Was bedeutet Ebenmäßigkeit?

Bei der Ebenmäßigkeit werden Gleichmäßigkeit und Glattheit deiner Haut bewertet. Je höher der Wert, desto ebenmäßiger und glatter ist deine Haut für dein Alter. Beim Scan schauen wir uns genau an, ob Unreinheiten, Hautflecken oder Rötungen in deinem Gesicht vorhanden sind.

Wie funktioniert NIVEA SKiN GUiDE?

Hinter NIVEA SKiN GUiDE steckt die Idee, mit einer zuverlässigen Gesichtsanalyse eine individuelle, passende Hautpflege zu ermitteln. Und das ganz einfach, bequem und überall anwendbar. Das Ziel: Hautanalysen mit dem Smartphone. Also haben wir eine Methode entwickelt, um per Selfie schnell und zuverlässig optisches Hautalter, Straffheit und Ebenmäßigkeit zu bestimmen. Dafür haben mehr als 10.000 Frauen weltweit über mehrere Monate hinweg täglich ihre Haut gescannt. Herausgekommen sind mehr als 12 Millionen Hautbilder, die mit künstlicher Intelligenz analysiert wurden. Dieses Wissen kommt nun deiner Haut zugute. Nach jedem Scan werden dir deine Hautwerte angezeigt. Natürlich erklären wir dir auch, was diese Werte bedeuten. Du kannst ein digitales Hauttagebuch anlegen, regelmäßig Analysen durchführen und die Entwicklung deiner Werte verfolgen. Passend zu den Bedürfnissen deiner Haut werden dir Pflegeprodukte empfohlen. Außerdem erhältst du persönliche Tipps und Tricks. So kannst du aktiv und gezielt etwas für deine Haut tun.

Wo kann ich mein Profil anpassen?

Deine Profilanpassungen wie z.B. deinen Namen oder dein Geburtstag kannst du ganz einfach in deinem NIVEA FÜR MICH Profil ändern.
 
  1. Klicke auf dein Konto
  2. Persönliche Daten bearbeiten
  3. Änderung speichern

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen und Probleme habe?

Schreib uns einfach eine Mail an nivea@beiersdorf.com – wir helfen dir gern. Oder ruf uns gerne einfach unter 040 / 4909 7575 (Mo-Fr 8-19 Uhr und Sa 9-16 Uhr) an.


Nutzung

WIE NUTZE ICH NIVEA SKIN GUIDE?

Was mache ich nach meiner ersten Empfehlung?

Prima, den ersten Schritt zu einer besseren Gesichtshaut hast du schon einmal geschafft. Jetzt gilt es, dran zu bleiben, dich weiter um deine Haut zu kümmern. Lege dazu dein digitales Hauttagebuch an. Dort werden in Zukunft all deine Analyseergebnisse gespeichert. Nach 12 Scans innerhalb von 28 Tagen wird dir eine Pflegeroutine empfohlen, die genau auf die Bedürfnisse deiner Haut abgestimmt ist. Zudem erhältst du wertvolle, ganz persönliche Tipps und Tricks.

Wie nehme ich das beste Selfie auf?

Das Selfie für die Analyse ist ein bisschen anders als ein Urlaubs-Selfie am Strand. Wir brauchen also keine möglichst coole Pose von dir, sondern freien Blick auf dein Gesicht. Das bedeutet: kein Make-up, Haare aus dem Gesicht, keine Brille, Augen auf – und ausnahmsweise nicht lächeln, um das Ergebnis nicht zu verfälschen. Schaue ungefähr so wie auf deinem biometrischen Passbild. Das ist nichts zum Herumzeigen, aber perfekt für deine Hautanalyse.

Wie vermeide ich fehlerhafte Werte?

NIVEA SKiN GUiDE arbeitet sehr präzise. Das bedeutet aber auch, dass schon Kleinigkeiten von deiner Kamera erfasst und analysiert werden. Um fehlerhafte Werte zu vermeiden, solltest du die Hautanalysen immer unter möglichst gleichen Bedingungen durchführen. Das bedeutet beispielsweise immer zur gleichen Tageszeit. Dein Gesicht sollte dabei trocken und sauber sein. Außerdem solltest du deine Haut mindestens jeden zweiten Tag scannen. Damit gleichst du leichte Schwankungen aus.

Zu welcher Tageszeit soll ich meine Haut scannen?

Die kurze Antwort lautet: Wann du willst. Etwas ausführlicher: Ob morgens oder abends, du kannst deine Analysen passend zu deiner Tagesroutine durchführen. Allerdings solltest du bei deiner gewählten Tageszeit bleiben. Scannst du deine Haut morgens nach dem Duschen? Prima, dann mach es jeden Tag so. Oder passt es dir lieber abends nach dem Abschminken? Dann gewöhne dich daran und bleib dabei.

Warum 12 Analysen in 28 Tagen?

Im Durchschnitt erneuert sich unsere Haut innerhalb von 28 Tagen. Um zuverlässig den tatsächlichen Zustand deiner Haut zu bewerten, müssen die Analysen innerhalb dieses Zeitraums liegen. Da ein Scan nur eine Momentaufnahme ist, werden mindestens 12 Aufnahmen benötigt.

Wie oft ändert sich meine Haut?

Unsere Haut erneuert sich etwa alle 28 Tage. Beeinflusst wird sie von vielen Faktoren, etwa Gesundheit, Ernährung, Wetter oder Lebensstil. Auch an unterschiedlichen Tagen und Orten, in verschiedenen Jahreszeiten oder Lebensphasen kann sich dein Hautbild verändern. Deshalb solltest du deine Haut regelmäßig scannen. So behältst du ihre Entwicklung stets im Blick.

Wie oft sollte ich meine Haut scannen?

Generell gilt: Je öfter du die Hautanalyse durchführst, desto genauer die Empfehlung. Um beste Ergebnisse zu erzielen, solltest du mindestens jeden zweiten Tag scannen. Willst du noch genauere Ergebnisse erhalten, kannst du bis zu einmal täglich eine Hautanalyse durchführen.

Wie bereite ich meine Haut optimal auf die Analyse vor?

Deine Haut braucht nicht viel Vorbereitung, um bereit für den Scan zu sein. Reinigen, abtrocknen, fertig! Am besten führst du die Analyse durch, bevor du deine Pflege aufträgst. Ein guter Zeitpunkt: morgens nach dem Aufstehen. Oder abends, nachdem du dich abgeschminkt hast und bevor du deine Nachtpflege aufträgst.

Wie oft darf oder soll ich mein Gesicht scannen?

Um deine Haut im Blick zu behalten und deine Werte zu verbessern, empfehlen wir dir, regelmäßig – bis zu einmal am Tag – dein Gesicht zu scannen und so dein Hauttagebuch stets aktuell zu halten. Nach 12 Messungen innerhalb von 28 Tagen erhältst du persönliche Empfehlungen für deine Pflegeroutine. Diese Produkte bilden eine super Basis für deine Hautpflege. Wenn du weiter dranbleibst, erhältst du bis zu zwei zusätzliche Empfehlungen und komplettierst so deine ganz persönliche Pflegeroutine. Da sich deine Haut sowie innere und äußere Faktoren immer wieder verändern, solltest du die Analysereihe regelmäßig wiederholen. Denn deine Haut braucht an unterschiedlichen Tagen und Orten, in verschiedenen Jahreszeiten oder Lebensphasen jeweils passende Pflegeprodukte. 

Kann ich auch andere Teile meines Körpers scannen?

Aktuell ist NIVEA SKiN GUiDE nur für das Scannen deines Gesichts konzipiert. Aber unser Forschungsteam arbeitet daran, NIVEA SKiN GUiDE auf andere Körperbereiche auszuweiten. Wenn es soweit ist, sagen wir dir natürlich Bescheid.

Was mache ich, wenn mein Selfie verschwommen ist?

Innerhalb der Web-App sowie auf unserer Website erhältst du genaue Anweisungen, wie du ein optimales Selfie für die Analyse aufnimmst. Wenn dir das Selfie nicht gefällt, kannst du beliebig oft ein neues machen. 

Ist ein Selfie ausreichend für die Gesichtsanalyse?

Ja. Denn wir haben ganz schön viel Arbeit in NIVEA SKiN GUiDE gesteckt, damit du per Selfie dein Gesicht analysieren kannst. Mehr als 10.000 Frauen weltweit haben über mehrere Monate täglich ihre Haut gemessen. Herausgekommen sind über 12 Millionen Hautbilder, die mit künstlicher Intelligenz analysiert wurden. So können wir jede Haut und ihre einzigartigen Bedürfnisse beurteilen. Ein Selfie reicht aus, damit optisches Alter, Straffheit und Ebenmäßigkeit deiner Haut mit Hilfe der künstlichen Intelligenz analysiert werden können. Zusätzlich trägst du als angemeldeter Nutzer aktiv dazu bei, dass diese Technologie immer besser wird, da sie auch durch dein Bild dazulernt. Sozusagen eine technische Meisterleistung, die deiner Haut zugutekommt.


WEB-APP

NIVEA SKIN GUIDE – INFORMATIONEN ZUR WEB-APP

Mit welchen Geräten kann ich NIVEA SKiN GUiDE nutzen?

Um NIVEA SKiN GUiDE zu nutzen, brauchst du ein Smartphone mit einer Frontkamera. Außerdem ist NIVEA SKiN GUiDE eine sogenannte Web-App, die in einem Browser läuft. Das heißt, auf einem iPhone benutzt du am besten Safari. Besitzt du ein Android Gerät, empfehlen wir Google Chrome.

Wie kann ich NIVEA SKiN GUiDE auf meinen Handy-Bildschirm hinzufügen?

iOS Handy:
 
  1. Öffne nivea.de/skinguide in der Safari-App.
  2. Tippe in der „Menüleiste“ am unteren Bildschirmrand auf das „Teilen“-Symbol – das ist das kleine Viereck mit dem nach oben zeigendem Pfeil.
  3. Tippe dann „Zum Home-Bildschirm“ im unteren Teil. 
  4. Gib „NIVEA SKiN GUiDE“ ein und bestätige mit „Hinzufügen“.
  5. Du findest das Icon nun auf deinem Handy-Bildschirm.

 

Android Handy:
 
  1. Öffne nivea.de/skinguide in der Chrome-App.
  2. Tippe rechts neben der Adressleiste auf das „Dreipunkt-Menü“.
  3. Tippe dann „Zum Startbildschirm zufügen“.
  4. Gib „NIVEA SKiN GUiDE“ ein und bestätige mit „Hinzufügen“.
  5. Du findest das Icon nun auf deinem Handy-Bildschirm.
 
 
Wie scanne ich den QR-Code?
 
  1. Öffne deine Kamera auf deinem Smartphone.
  2. Stelle sicher, dass du die rückseitige Kamera verwendest.
  3. Halte dein Smartphone für 2-3 Sekunden ruhig in Richtung des QR-Codes. 
  4. Nun erkennt dein Smartphone den QR-Code und blendet dir eine Mitteilung mit dem hinterlegten Link ein.
  5. Tippe auf diese Mitteilung und öffne den Link.
→ Alternativ ohne QR-Code besuche uns hier: https://www.nivea.de/skinguide
→ Mit deinem iPhone benutzt du am besten Safari. Besitzt du ein Android Gerät, empfehlen wir Google Chrome.

Kann ich auch ohne den QR-Code NIVEA SKiN GUiDE öffnen?

Na klar, öffne in deinem Browser einfach https://www.nivea.de/skinguide Mit deinem iPhone benutzt du am besten Safari. Besitzt du ein Android Gerät, empfehlen wir Google Chrome.

Kann ich NIVEA SKiN GUiDE auch offline nutzen?

Nein, bitte achte auf eine stabile und schnelle Internetverbindung – am besten per WLAN.

Kann ich NIVEA SKiN GUiDE auch ohne WLAN-Verbindung nutzen?

Für die Hautanalyse wird dein Selfie hochgeladen. Das kann über eine WLAN-Verbindung oder mobile Daten laufen. Allerdings ist eine WLAN-Verbindung so gut wie immer schneller. Falls du keine andere Möglichkeit hast, als eine mobile Verbindung zu nutzen, achte auf dein Datenvolumen und die Geschwindigkeit. Die Nutzung mobiler Daten kann zusätzliche Kosten verursachen, die je nach Vertrag und insbesondere im Ausland sehr hoch ausfallen können. Grundsätzlich ist die Nutzung eines WLANs die sicherere Variante.

Bekommt NIVEA SKiN GUiDE in Zukunft noch weitere Funktionen?

Auch wenn die Web-App schon viel kann, arbeitet unser Forschungsteam weiter an neuen Funktionen. Schließlich wollen wir nur das Beste für deine Haut. Sobald neue Funktionen verfügbar sind, sagen wir dir Bescheid.

Funktioniert NIVEA SKiN GUiDE mit jeder Hautfarbe und jedem Hauttyp?

Ja, darauf haben wir besonders großen Wert gelegt.

Funktioniert NIVEA SKiN GUiDE nur für Frauen?

Aktuell ja. Unser Forschungsteam arbeitet bereits daran NIVEA SKiN GUiDE auch für Männer nutzbar zu machen. Wenn es soweit ist, sagen wir dir natürlich Bescheid.

Kann ich die Hautanalyse bei einer anderen Person ausprobieren?

Möchtest du jemandem zeigen, wie NIVEA SKiN GUiDE funktioniert, sollte die Person ein eigenes Konto anlegen. Natürlich ist es auch möglich, die Web-App als Gastnutzerin auszuprobieren. Zumindest solltest du ausgeloggt sein, damit deine Analyseergebnisse nicht verfälscht werden.

Wo kann ich NIVEA SKiN GUiDE herunterladen?

NIVEA SKiN GUiDE ist eine Web-App für deinen Webbrowser. Das bedeutet, du musst keine App herunterladen, sondern startest direkt auf https://www.nivea.de/skinguide, beispielsweise mit Safari für iOS oder Chrome für Android. Du kannst NIVEA SKiN GUiDE ganz einfach auf deinem Handy-Bildschirm hinzufügen:
 
iOS Handy:
 
  1. Öffne nivea.de/skinguide in der Safari-App.
  2. Tippe in der „Menüleiste“ am unteren Bildschirmrand auf das „Teilen“-Symbol – das ist das kleine Viereck mit dem nach oben zeigendem Pfeil.
  3. Tippe dann „Zum Home-Bildschirm“ im unteren Teil. 
  4. Gib „NIVEA SKiN GUiDE“ ein und bestätige mit „Hinzufügen“.
  5. Du findest das Icon nun auf deinem Handy-Bildschirm.

 

Android Handy:
 
  1. Öffne nivea.de/skinguide in der Chrome-App.
  2. Tippe rechts neben der Adressleiste auf das „Dreipunkt-Menü“.
  3. Tippe dann „Zum Startbildschirm zufügen“.
  4. Gib „NIVEA SKiN GUiDE“ ein und bestätige mit „Hinzufügen“.
  5. Du findest das Icon nun auf deinem Handy-Bildschirm.

Wofür wird die Kamerafreigabe benötigt?

Damit niemand unbefugt auf deine Kamera zugreifen kann, fragt dein Smartphone sicherheitshalber nach, sobald eine Web-App sie nutzen will. NIVEA SKiN GUiDE greift auf deine Kamera zu, damit du dein Selfie für die Hautanalyse machen kannst – und für nichts anderes. Sobald du den Scan zum ersten Mal starten willst, fragt dein Smartphone dich um Erlaubnis. Erlaube NIVEA SKiN GUiDE, deine Kamera zu nutzen, um die Web-App nutzen zu können. Übrigens kannst du die Einwilligung jederzeit über die Einstellungen deines Smartphones widerrufen.

Ich kann kein Selfie aufnehmen. Meine Kamera funktioniert nicht.

Erlaube deinem Browser, Safari oder Chrome, auf deine Handy-Kamera zuzugreifen.
 
 
Kamerafreigabe für Safari:
 
  1. Öffne auf deinem iPhone die „Einstellungen“ und dann „Safari“.  
  2. Tippe auf „Kamera“ in dem Bereich Einstellungen für Websites. 
  3. Erlaube den „Kamerazugriff“ auf allen Websites.

 

Kamerafreigabe für Chrome:
 
  1. Öffne auf deinem Android-Gerät die Chrome App. 
  2. Tippe rechts neben der Adressleiste auf das „Dreipunkt-Menü“ und dann „Einstellungen“.
  3. Wähle „Website-Einstellungen“ aus.
  4. Tippe auf „Kamera“.
  5. Aktiviere den Zugriff auf die Kamera.
    a. Falls die gewünschte Website unter „Blockiert” angezeigt wird, tippe auf die Website (www.nivea.de), dann „Kamerazugriff” und „Zulassen”.
 

Werden meine Selfies und Angaben gespeichert?

Als Gastnutzerin werden deine Selfies und Angaben nicht dauerhaft gespeichert. Deine Daten werden automatisch binnen 24 Stunden gelöscht. Als angemeldete Nutzerin werden dein Bild sowie deine Angaben für die Hautanalyse sowie zur Verbesserung des eingesetzten Algorithmus verwendet. Darauf basierend erhältst du z.B. Tipps zu Pflegeroutinen und Produktempfehlungen. Dabei gelten bei NIVEA hohe Standards, wenn es um den Schutz deiner Daten geht. Mehr erfährst du in unserer Datenschutzerklärung. Natürlich kannst du deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Wie kann ich alle Daten über mich löschen lassen?

Als Gastnutzerin werden deine Selfies und Angaben nicht dauerhaft gespeichert. Deine Daten werden automatisch binnen 24 Stunden gelöscht. Als angemeldete Nutzerin kannst du uns einfach eine Mail an nivea@beiersdorf.com schreiben – wir kümmern uns darum. Bitte bedenke, dass eine Löschung deiner Analysen und persönlichen Empfehlungen endgültig ist und nicht rückgängig gemacht werden kann.
Mehr erfährst du in unserer Datenschutzerklärung

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen und Probleme habe?

Wir helfen dir gern. Bei Fragen zu unseren Körperpflegeprodukten oder zu NIVEA allgemein wende dich telefonisch an 040 / 4909 7575 (Festnetztarif) oder nutze unser Kontaktformular. Bei Fragen zum NIVEA Online Shop oder deiner Bestellung wende dich telefonisch an 040 / 55403340 (Festnetztarif) oder nutze unser Kontaktformular.


Empfehlungen

Alles, was du über die
Produktempfehlungen wissen musst

Wie viele verschiedene mögliche Produktempfehlungen gibt es?

NIVEA SKiN GUiDE kann mehr als 700.000 mögliche Produktkombinationen empfehlen. Das zeigt, wie individuell und persönlich unsere Empfehlungen für dich sind. Da sich im Laufe der Zeit deine Gesichtshaut immer wieder verändert, empfehlen wir dir, deine Hautanalysen regelmäßig durchzuführen. So erhältst du immer die passende Pflegeempfehlung.

Wie genau wird meine Pflegeroutine zusammengestellt?

Anhand deines Selfies werden deine Hautwerte mithilfe unserer künstlichen Intelligenz analysiert. Aus diesen Werten geht hervor, welche Pflege deine Haut benötigt. Mit dieser Info suchen wir dann die passenden Produkte für dich. Und da sich deine Haut immer wieder verändert, solltest du deine Analysen regelmäßig vornehmen. Wir passen deine Empfehlungen entsprechend an.

Empfiehlt NIVEA SKiN GUiDE nur NIVEA Produkte?

Wir empfehlen ausschließlich NIVEA Produkte und das hat auch mehrere gute Gründe. Erstens können wir dir eine enorme Vielfalt an hochwertigen Hautpflegeprodukten bieten. Zweitens kennen wir unsere eigenen Produkte natürlich am besten. Wir wissen, was in NIVEA Produkten drinsteckt, und haben genauestens erforscht, wie sie wirken. Und drittens entwickeln wir unsere Produkte so, dass sie sich gegenseitig perfekt ergänzen. Daher eignen sich NIVEA Produkte ideal dazu, sie miteinander zu kombinieren. Übrigens werden neue NIVEA Produkte automatisch in die NIVEA SKiN GUiDE Datenbank aufgenommen und beim Zusammenstellen deiner Empfehlungen berücksichtigt. Für die Zukunft schließen wir aber nicht aus, dass wir Hautpflegeprodukte anderer Marken aufnehmen.

Wie schnell wirken die empfohlenen Produkte?

Da jede Haut unterschiedlich ist, können wir dir keine Garantie geben. Führe regelmäßig deine Analysen durch, um passende Produktempfehlungen zu erhalten. Beachte aber auch, dass deine Haut durch viele Faktoren beeinflusst wird.

Ich vertrage das Produkt nicht. Was soll ich tun?

Probiere das Produkt nur an einer Stelle deines Gesichts aus, um sicherzugehen, dass es wirklich am Produkt liegt. Eine Unverträglichkeit kommt sehr selten vor. Tritt diese bei dir auf, setze das Produkt ab und wende dich telefonisch an 040 / 4909 7575 (Festnetztarif) oder nutze unser Kontaktformular.

Kann ich die bestellten Waren retournieren?

Du hast das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Kauf zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Zeitpunkt, an dem du oder eine von dir benannte Person das NIVEA Paket vom Versanddienst übergeben bekommst und es annimmst. Mehr Informationen erhältst Du hier.


Ergebnisse

Informationen zu den Ergebnissen deiner Hautanalyse

Was bedeuten die Werte bei Straffheit und Ebenmäßigkeit?

Für Straffheit und Ebenmäßigkeit arbeitet NIVEA SKiN GUiDE mit einer Skala von je 0 bis 100. 100 steht dabei für den absoluten Spitzenwert in deiner Altersgruppe. Das bedeutet zum Beispiel: Bei einer Straffheit von 100 hast du für dein Alter eine superstraffe Haut. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit dir deine Hautwerte möglichst zu erhöhen. Deshalb erhältst du individuelle Produktempfehlungen und Tipps, die zu deinen Werten passen.

Wie lese ich die Grafik?

Wenn du mehrere Analysen durchgeführt hast, wird dir je eine Linie für Straffheit und Ebenmäßigkeit in deinem Hauttagebuch angezeigt. Verbessern sich deine Werte, klettern die Linien nach oben. Als Orientierung kannst du die Durchschnittswerte deiner Altersgruppe einzeln ein- und ausblenden. 

Wie kann ich meine Ergebnisse mit dem Durchschnitt meiner Altersgruppe vergleichen?

Unter der Kurvengrafik mit deinen Werten findest du die Buttons „Straffheit“ und „Ebenmäßigkeit“. Damit kannst du die Durchschnittswerte deiner Altersgruppe direkt in die Grafik einblenden.

Wie weit kann ich meine Hautwerte zeitlich zurückverfolgen?

Wir möchten, dass du deine Haut richtig gut kennenlernst. Deshalb kannst du deine Hautwerte bis zu 12 Monate zurückverfolgen und mit deiner Altersgruppe vergleichen. So kannst du Trends und Entwicklungen erkennen. Über der Kurvengrafik kannst du den angezeigten Zeitraum auswählen.

Wie oft sollte ich meine 24 Analysen wiederholen?

Um deine Hautwerte immer im Blick zu haben, spricht nichts gegen tägliche Analysen. Mindestens alle drei bis sechs Monate solltest du die komplette Analysereihe durchführen. So erkennst du Veränderungen deiner Haut und kannst immer rechtzeitig reagieren.

Warum springen meine Analysewerte von Scan zu Scan so stark?

Unsere Haut ist ein sehr dynamisches Organ, das sich ständig verändert. Sie wird durch extrem viele Faktoren beeinflusst. Vielleicht warst du lange in der Sonne, hast dich anders ernährt oder etwas zu viel Stress. Weitere mögliche Einflüsse: neues Pflegeprodukt oder Analysen zu unterschiedlichen Tageszeiten. Wichtig ist, dass du langfristig einen Trend erkennst. Achte aber darauf, dass du jeden Scan zur gleichen Tageszeit und möglichst unter den gleichen Bedingungen durchführst.