Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Wir übernehmen Verantwortung
Für uns ist „Care“ nicht nur Teil unseres Kerngeschäfts, sondern ein zentraler Wert, der für unsere Verantwortung gegenüber den Menschen und ihrer Umwelt steht.

Unser Weg zur Nachhaltigkeit

NIVEA steht für Vertrauen und Qualität - kontinuierlich arbeiten wir deshalb auch daran, die Auswirkungen unserer Produkte auf die Umwelt nachhaltig zu verringern. "Care" steht im Zentrum unseres Handelns. So können wir sicherstellen, dass bei allem, was wir tun, die Menschen im Vordergrund stehen. 

Hochwertige Rohstoffe für hochwertige Produkte

Einige der Rohstoffe, die wir in unseren Produkten verwenden, sind begrenzt und und es gibt keine Garantie, dass sie auch in Zukunft noch verfügbar sein werden. Deshalb unterstützen wir die nachhaltige Beschaffung dieser Rohstoffe und arbeiten kontinuierlich an der Entwicklung von Alternativen, um unseren hohen Qualitätsstandards gerecht zu werden. 
Beiersdorf fördert nachhaltige Anbaumethoden für Palmöl

Auf dem Weg zu nachhaltigem Palmöl

Beiersdorf bezieht kein Palmöl zur Herstellung von Kosmetika und stellt auch keine weiterverarbeiteten Stoffe auf der Basis von Palmöl oder Palmkernöl her. Allerdings setzen wir – wie in der Kosmetikindustrie üblich – in einer Reihe von Produkten notwendige Hilfsstoffe wie Emulgatoren und Tenside ein. Diese werden üblicherweise auf der Basis von mineralischen und pflanzlichen Ölen wie zum Beispiel Kokosnussöl, Rapsöl oder eben Palmöl und Palmkernöl hergestellt. 


 Seit etlichen Jahren treten wir in enger Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten für mehr Transparenz in der Lieferkette ein – um den Weg von der Rohstoffquelle bis hin zu den Derivaten nachvollziehbar zu machen und den Auf- und Ausbau einer nachhaltigen Palm- bzw. Palmkernölwirtschaft zu unterstützen. Neben dem Engagement im "Round Table on Sustainable Palm Oil" (RSPO) engagieren wir uns ebenfalls im neugegründeten "Forum für nachhaltiges Palmöl" (FONAP) und setzen uns für eine Weiterentwicklung der bestehenden Zertifizierungskriterien ein. 


 Auf dem Weg zum Einsatz von nachhaltig erzeugtem Palmkernöl haben wir in den vergangenen Jahren deutliche Fortschritte gemacht. Wir streben an, die betroffenen Inhaltsstoffe nur noch aus nachweislich nachhaltigem Ursprung einzusetzen ("Certified Sustainable Palm Kernel Oil") und auf segregierte, mindestens jedoch massenbilanzierte Palm(kern)öle und entsprechende Derivate bis zum Jahr 2020 umzustellen. Bis zur vollständigen Umstellung kauft Beiersdorf Zertifikate über die "GreenPalm"-Plattform. 2014 wurden bereits 100 % der in der Rohstoffbasis enthaltenen Palm- und Palmkernöläquivalente über Zertifikate abgedeckt. 

 Eine Übersicht über die in Ihrem Lieblingsprodukt verwendeten Inhaltsstoffe, finden Sie übrigens auf der Produktinformationsseite. 

PRODUKTE ANZEIGEN

Alternativen zu Tierversuchen

Tierversuche sind für Kosmetikprodukte in der EU seit 2004 – und für alle Inhaltsstoffe dieser Produkte seit 2013 – verboten. Beiersdorf hat auch schon lange davor auf Tierversuche verzichtet, wann immer dies möglich war. Wir sind überzeugt, dass Tierversuche an unseren Produkten für den Nachweis von deren Sicherheit und Wirksamkeit nicht erforderlich sind.

Unabhängig von dem Verbot ist für Beiersdorf nach wie vor die Entwicklung und Anerkennung von Alternativmethoden besonders wichtig. Beiersdorf arbeitet seit mehr als 20 Jahren in Fachgremien und Verbänden erfolgreich an der Entwicklung von In-vitro-Alternativen zu Tierversuchen. Wir sind hier eines der führenden und besonders bekannten und akzeptierten forschenden Unternehmen weltweit.

Wir setzen uns aktiv dafür ein, dass weltweit die bereits bestehenden tierversuchsfreien Alternativmethoden Akzeptanz bei den jeweiligen Gesetzgebern und Behörden finden und unterstützen personell und finanziell die wissenschaftlichen Anstrengungen, um die derzeit noch bestehenden Lücken bei den Alternativmethoden zu schließen.
Seit mehr als 20 Jahren arbeiten wir an der Entwicklung so genannter „In-vitro“- Alternativen zu Tierversuchen.

Weniger Abfall bei gleicher Qualität

Nahezu 100% recyclebare Verpackungsmaterialien

Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung unserer Produkte und Verpackungen. Egal ob wir Kunststoff, Glas, Metall, Karton oder Papier einsetzen – gleichzeitig arbeiten wir immer auch daran, die Menge des eingesetzten Materials zu minimieren. Ein großer Erfolg: Bereits heute sind fast 100% unserer Verpackungsmaterialien recyclebar. Eine Erfolgsgeschichte ist zum Beispiel die Entwicklung unserer NIVEA Body Lotion. Durch die Neuentwicklung der Verpackung konnten wir erstaunliche Einsparungen erreichen. Ein weiterer Weg, unsere Verpackungsmaterialien zu reduzieren, sind unsere Nachfüllbeutel. Dank nachfüllbarer Seifenspender können Abfälle erheblich vermindert werden. Die Nachfüllbeutel unserer NIVEA Creme Dusche zum Beispiel führen zu 75% weniger Müll.

Dein Einfluss auf unseren Planeten

Welche Auswirkungen hat dein Leben auf unseren Planeten?

Nimm Teil an unserem interaktiven Quiz, um zu erfahren, wie groß die Auswirkungen deines Lebens auf den Planeten sind und was du tun kannst, um sie zu reduzieren.

ZUM QUIZ