Entdecken Sie NIVEA

Ich suche nach Informationen oder Produkten für

Neu und exklusiv im Online Shop: NIVEA Raumduft und Duftkerze

Kindergeburtstag: Spiele für die große Feier

Kindergeburtstag: Spiele für die große Feier

Ideen und Tipps für einen unvergesslichen Tag

Der aufregendste Tag im Jahr! Mit unseren Tipps für Spiele, Snacks und Deko bleibt der Kindergeburtstag noch lange in Erinnerung.

Lustige Geburtstagsspiele für drinnen

Der Wetterbericht hat für den Tag der Party Regen und Kälte angekündigt und Sie möchten wettertechnisch auf Nummer sicher gehen? Kein Problem. Mit dem richtigen Entertainment steht einem gelungenen Kindergeburtstag auch drinnen nichts im Wege.

Kindergeburtstag drinnen feiern: Kein Problem

Luftballons, Konfetti, Papierschlangen und bunte Partyhütchen: Mit den richtigen Accessoires und Kindergeburtstagsspielen steigt auch zu Hause eine unvergessliche Party.

Spielideen für zu Hause: Zwei Klassiker zum Kindergeburtstag

Spiel 1: Zeitungstanz

Jedes Kind stellt sich auf einen großen Bogen Zeitungspapier. Dann legen Sie Musik auf (vielleicht die Lieblingssongs des Geburtstagskindes?). Die Kinder dürfen auf ihrer Zeitungsunterlage tanzen, die Ränder aber nicht übertreten. Stoppt die Musik, wird das Papier in der Mitte gefaltet, sodass nur noch halb so viel Platz zum Tanzen bleibt. Bei jedem Musik-Stopp reduziert sich die Tanzfläche. Wer am längsten durchhält, ohne den Boden zu berühren, gewinnt das Spiel. 

Erhöhte Schwierigkeitsstufe: Die Kinder tanzen zu zweit auf einer Zeitung.

Altersempfehlung: geeignet für Kinder von 4 bis 11 Jahren.

Spiel 2: Armer schwarzer Kater

Alle kleinen Gäste sitzen im Kreis – wobei einer den „schwarzen Kater“ spielen darf. Am besten losen Sie aus, wer als erstes in die tierische Rolle schlüpft. Der Kater krabbelt dann zu einem Kind seiner Wahl. Dieses muss ihn mit den Worten „armer schwarzer Kater“ begrüßen und dabei über Kopf oder Rücken streicheln, dabei aber ernst bleiben. Denn wer lacht, ist der neue "schwarze Kater". Die Aufgabe des Katers: Mit Grimassen und Geräuschen das ausgewählte Kind zum Lachen bringen. Klappt es nicht, zieht das Katerchen weiter zum nächsten Mitspieler.

Altersempfehlung: geeignet für Kinder von 4 bis 8 Jahren.

Spielideen für zu Hause: Lecker trifft lustig

Spiel 3: Schokoladenessen

Ein Würfel geht im Uhrzeigersinn reihum. Wirft ein Kind eine 6, zieht es ganz schnell Mütze, Schal und Handschuhe an und greift zu Messer und Gabel. Die Aufgabe: in dieser Montur versuchen, ein Stückchen von einer Tafel Schokolade abzubekommen. Der Spieler hat so lange Zeit, bis ein anderes Kind eine 6 würfelt und an der Reihe ist. 

Erhöhte Schwierigkeitsstufe: Die Schokolade wird vorher wie ein Geschenk verpackt.

Altersempfehlung: geeignet für Kinder von 6 bis 10 Jahren. 

Spiel 4: Blindverkostung

Bei diesem Spiel dürfen Kinder Speisen und Getränke blind verkosten. Bereiten Sie dazu genügend Kleinigkeiten für alle Kinder vor – z. B. Apfelsaft, Karottensaft oder Orangensaft in kleinen Gläschen und Löffel mit Nutella, Ketchup, Senf, Wackelpudding. Die Kinder dürfen dann der Reihe nach die Augen verbinden und raten, was sie schmecken. Tipp: Als Ansporn können Sie jede richtige Antwort mit einer Süßigkeit belohnen.

Altersempfehlung: geeignet für Kinder von 5 bis 10 Jahren.

Spiel 5: Schokokuss-Wettessen

Jedes Kind bekommt einen Schokokuss serviert. Dann verschränken alle Kinder die Arme hinter dem Rücken. Auf „Start“ versucht jeder, die Leckerei zu essen – aber ohne Hände. Wer es zuerst schafft, gewinnt. Ein riesen Spaß, auch für Mama und Papa oder ältere Geschwister.

Kindergeburtstag: Spiele für Draußen

Sonnenschein für das Geburtstagskind – wie schön! Dann können Sie den Kindergeburtstag im Garten oder Park feiern. Welche Spiele diesen wunderbaren Tag im Freien versüßen, verraten wir Ihnen hier.

Kindergeburtstag: Spielideen mit Ballons und Kirschkernen

Spiel 1: Kirschkern-Weitspucken

Was man drinnen nicht darf, macht draußen doppelt so viel Spaß: wie etwa um die Wette zu spucken. Vorab bereiten Sie eine „Spuckstrecke“ vor. Diese messen Sie per Maßband ab und markieren die Einheiten (z. B. pro Meter ein Schildchen). Jeder Mitspieler bekommt eine Kirsche, stellt sich an den Start und spuckt den Kern so weit wie möglich. Gewonnen hat, wessen Kirschkern am weitesten fliegt. Gerade keine Kirschenzeit? Das Wettspucken funktioniert auch mit Mandeln. 

Altersempfehlung: geeignet für Kinder von 5 bis 10 Jahren.  

Spiel 2: Bis einer platzt 

Binden Sie jedem Kind einen Luftballon ans Bein, am besten mit einer reißfesten Schnur. Auf „los“ geht‘s los: Die Kinder spielen eine Art Fangspiel. Nur müssen sie dabei versuchen, die Luftballons der anderen Spieler so zu treten, sodass sie platzen. Derjenige gewinnt, der am Ende mit einem heilen Ballon am Bein davonkommt.

Altersempfehlung: geeignet für Kinder von 4 bis 9 Jahren.

Die Sonne scheint – und wo wird gefeiert?

Ein großer Garten ist zwar praktisch, muss aber gar nicht sein. Auch in öffentlichen Parkanlagen sind kleinere Feiern erlaubt – in einigen finden sich sogar extra Feuerstellen zum Grillen. Vergessen Sie aber nicht, danach aufzuräumen.

Spiele für den Kindergeburtstag: Wettrennen mit Witz

Spiel 3: Dreibeinlauf

Einfach umgesetzt, aber unglaublich lustig: Die Kinder bilden Zweierteams und werden mit Tüchern oder einem Band an den Fesseln zusammengebunden. So müssen sie einen Wettlauf beschreiten. Entweder treten alle gleichzeitig gegeneinander an oder die Zweierteams laufen nacheinander. In dem Fall stoppen Sie einfach die Zeit jedes Duos, um ein Siegerpaar zu küren.

Altersempfehlung: geeignet für Kinder von 6 bis 10 Jahren. 

Spiel 4: Wo ist die Nuss? Dieses Spiel braucht etwas Vorbereitung. Malen Sie mit einem Textmarker Gesichter auf Walnüsse. Diese verstecken Sie dann auf dem Party-Gelände. Nach dem Startsignal dürfen die Kinder mit kleinen Papiertüten losrennen, die Nüsse suchen und einsammeln. Pro Nuss gibt es einen Punkt. Das Kind mit den meisten Punkten gewinnt.

Altersempfehlung: geeignet für Kinder von 4 bis 9 Jahren.

Spiel 5: Eierlauf

Spiele für die große Feier: Eierlauf

Dieser Spiele-Klassiker für alle Altersstufen geeignet darf bei keinem Kindergeburtstag fehlen. Es bilden sich zwei bis vier Teams (je nach Gruppengröße), die um die Wette laufen. Die schnellste Gruppe gewinnt. Dabei gilt es, beim „Staffellauf“ ein rohes Ei mit einem Löffel unversehrt ins Ziel zu befördern. Gar nicht so einfach!

Tipps für Snacks, Drinks und DIY-Deko

Zu einer gelungenen Party gehören nicht nur Kindergeburtstagsspiele, sondern auch Köstlichkeiten und leckere Erfrischungen. Ideen für schnell selbst gemachte Naschereien sowie für schöne Deko-Elemente finden Sie hier.

Bananen am Stiel

Super lecker, super einfach: Bananen vierteln, auf Holzspießchen stecken und 1 bis 2 Stunden tiefkühlen. Etwas Schokolade im Wasserbad schmelzen. Bananen-Pops eintauchen und mit bunten Zuckerstreuseln oder -perlen bestreuen.

DIY-Popcorn

Erhitzen Sie so viel Pflanzenöl in einem großen Topf, dass der Boden bedeckt ist. Etwa 2 EL Zucker unterrühren und 50 g Puffmais hinzufügen. Dann Deckel auflegen. Sobald die ersten Körner platzen, Hitze herunterdrehen. Vorsicht beim Öffnen des Deckels: am besten erst, wenn der Mais nicht mehr poppt.

Pfannkuchen mal anders

4 Eier, ½ l Milch, 300 g Mehl, 2 EL Öl, 100 g Zucker und eine Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren. Daraus goldgelbe Pfannkuchen zubereiten, auskühlen lassen. Dann stapeln und abwechselnd mit geschlagener Sahne und Heidelbeermarmelade bestreichen. Nach Belieben mit Früchten verzieren.

Kunterbunte Cake Pops ohne Backen

Für ca. 30 Stück brauchen Sie:

  • einen fertigen Rührkuchen (z. B. Zitronen- oder Marmorkuchen)
  • 80 g weiche Butter
  • 150 g Frischkäse
  • 100 g Puderzucker
  • 150 g helle oder dunkle Kuvertüre
  • Bunte Streusel, Perlen oder Herzen zum Verzieren 

Zubereitung:

  • Kuchen in einer Schüssel fein zerbröseln.
  • Butter, Frischkäse und Puderzucker verrühren. Mix zu den Kuchenbröseln geben, zu einem festen Teig kneten.
  • Kugeln formen und 1 bis 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. 
  • Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Cake-Pop-Stiele in die flüssige Schokoglasur dippen, dann in die Teigkugeln stecken und trocknen lassen. 
  • Cake Pops durch die Glasur ziehen, mit Streuseln verzieren, fertig.

Schnell und ohne Kleckerei

Praktisch und so lecker: Cake-Pops peppen jeden Geburtstagstisch auf und sind mit einem Happs im Mund.

Tipps für Leckereien und Getränke

  • Regenbogen-Obstspieße: Verschiedenes Obst wie Erdbeeren, Trauben, Heidelbeeren und Bananen der Farbe nach auf einen Holzspieß sortieren. In eine flache große Schale (oder auf ein Backblech) mit Backpapier legen. Danach den ganzen Spieß mit griechischem Joghurt garnieren und für eine halbe Stunde einfrieren. 
  • Melonen-Smoothie: 500 g Wassermelone, 150 g Himbeeren und den Saft einer Bio-Zitrone pürieren. Nach Belieben mit sprudelndem Mineralwasser auffüllen. 
  • Bananen-Shake: 4 Bananen, 500 g Erdbeeren, 1,5 l Milch, 3 EL Joghurt und 2 Päckchen Vanillezucker pürieren. Eiskalt servieren.

DIY-Tipp: Wimpelkette selber machen

Tonkarton in der Farbe Ihrer Wahl zu gleichgroßen Dreiecken schneiden – am besten erstellen Sie sich vorab ein Schnittmuster. Die kurze Kante des Dreiecks lochen Sie mit einem Locher. Entlang dieser Löcher können Sie die Wimpel an einer Schnur auffädeln.

Ideen für den Kindergeburtstag

  • Tischdecken-Tipp: Sehr praktisch sind dicke, helle Papiertischdecken. Die schützen nicht nur den Tisch, sondern eignen sich auch prima als Kreativ-Unterlage. Verteilen Sie nur noch ein paar Buntstifte. So können die Kinder nach Lust und Laune die Geburtstagstafel verzieren.
  • Fotoecke: ein paar Fotos als Erinnerung an diesen schönen Geburtstag? Schaffen Sie in einer Ecke ein wenig Platz, legen Sie ein paar Verkleidungsutensilien bereit – wie Brillen, Hüte, Krawatten, Perücken oder Krönchen. In dieser Fotoecke entstehen im Laufe des Tages die schönsten Schnappschüsse. Prima eignen sich dafür Einweg- oder Sofortbildkameras. 
  • Sie planen einen Kindergeburtstag mit Motto – wissen nur nicht genau, welches? Wie wäre es mit Fabelwesen, Basteln, Gespenster, Bauernhof, Detektive, Raumfahrt oder Piraten als Thema?

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Spiele im Wasser sorgen für Spaß

NIVEA: Spiele im Wasser – mit Spaß schwimmen lernen

Ob als Ausflug ins Vergnügungsbad zum Kindergeburtstag oder zur Gewöhnung ans Wasser: Mit diesen Spielen sorgen Sie für lachende Kindergesichter.

Sonnencreme für Kinder

NIVEA: Sonnencreme für Kinder

Empfindliche Kinderhaut braucht besonders hohen Schutz. Wir geben Tipps, worauf beim Kauf von Sonnencreme und beim Eincremen zu achten ist. 

Die Magie der Fantasie

Geschichten vorlesen

„Mama, liest du mir noch eine Geschichte vor?“ – Erfahren Sie, was Vorlesen der Entwicklung von Kindern und der Bindung zu den Eltern bringt.

Unsere Empfehlungen für Sie