Tipps

An diesen Symptomen erkennen Sie fettige Haut

  • Hautglanz: Der Talg ist als öliger Film auf der Haut sichtbar.
  • Vergrößerte Hautporen: Wird von der Haut zu viel Talg produziert, weiten sich auf Dauer die Porenwände.
  • Fahle Gesichtsfarbe: Fettige Haut ist schlechter durchblutet, sodass der Teint oft fahl wirkt.
  • Pickel in der T-Zone: Die Haut auf der Stirn, auf der Nase und am Kinn ist besonders von Unreinheiten betroffen.