Trockene Haare: Wo liegen die Ursachen

Nie wieder trockene Haare

Mit der richtigen Pflege gehören trockene Haare schnell der Vergangenheit an – wir verraten, wie es geht.
Es gibt viele Gründe für trockene Haare. Doch zum Glück gibt es auch Lösungen: Mit genau abgestimmten Pflegeprodukten bekommen Ihre Haare ihren gesunden Glanz zurück. Wir haben für Sie die wichtigsten Tipps und Tricks zusammengestellt.

Trockene Haare: Wo liegen die Ursachen?

Tägliches Styling, die falschen Pflegeprodukte aber vor allem Färben, Bleichen und Dauerwelle können Ursachen für trockene Haare sein – doch mit der richtigen Pflege werden sie wieder schön.

Gründe für trockene Haare

Trockene Haare haben meist eine zentrale Ursache – denn trockene Haare sind auch immer geschädigte Haare. Daher stecken falsche Pflegeprodukte und zu viel Styling hinter dem Problem: Wenn Föhn, Glätteisen und Lockenstab zu heiß sind, lassen sie das Wasser im Haar sehr schnell verdampfen. Die natürliche Lipidschicht des Haares wird entfernt und das Haar fühlt sich spröde und trocken an.
Auch häufige Colorationen und andere chemische Behandlungen verlangen dem Haar viel ab. Sie rauen seine Oberfläche auf und reizen die Kopfhaut. Ein gesundes Haar ist von einem feinen Schutzfilm aus Talg umgeben. Wird dieser durch das Anrauen der Oberfläche brüchig und dünn, geht dem Haar Feuchtigkeit verloren: Es wirkt stumpf und kraftlos. Wenn sich Ihr Haar nur schwer kämmen und stylen lässt oder Sie Spliss haben, sind dies eindeutige Merkmale für Haarschäden.

Schutz und Pflege für trockene Haare – die Formel mit Nähr-Essenzen

Haarpflege für trockene und geschädigte Haare - die neue NIVEA Reparatur & gezielte Pflege Serie

Die neue NIVEA Reparatur & gezielte Pflege Serie macht Ihre Haare wieder geschmeidig. Die Experten von NIVEA haben die NIVEA Reparatur & gezielte Pflege Serie speziell für strapaziertes, geschädigtes Haar entwickelt. Die Formel mit intelligenter Kera Detect Technologie repariert das Haar dort, wo es geschädigt ist und verleiht ihm neue Geschmeidigkeit.
Die Kera Detect Technologie enthält drei aufeinander abgestimmte Inhaltsstoffe: Spezielle Reparatur-Moleküle können Schädigungen an der Haaroberfläche feststellen und sie gezielt beheben.
Gleichzeitig dringt pflegendes Panthenol tief in das Haar ein und stärkt es von innen heraus. Der dritte Teil des Wirkstoffkomplexes sind wertvolle Keratinbausteine. Sie füllen Lücken in der haareigenen Keratinschicht auf.

Was können die neuen Formeln von NIVEA für trockene und geschädigte Haare leisten?

Die Formel mit intelligenter Kera Detect Technologie ist eine maßgebende Innovation der NIVEA Reparatur & gezielte Pflege Serie. Darüber hinaus sorgt die Formel mit Nähr-Essenzen für Pflege, Schutz und Stärke besonders bei trockenem Haare. 

Unsere Expertin Dr. Nathalie Sors erklärt die Vorteile der Pflegeserie:

  • Die Formel mit Nähr-Essenzen pflegt Ihr Haar wunderschön. Sie stärkt unser Haar und machen es widerstandsfähiger und kräftiger.
  • Trockenes – aber auch vollkommen gesundes Haar – verliert Lipide. Dadurch wirkt es trocken, spröde und stumpf und lässt sich nur schwer stylen.
  • NIVEA verwendet deshalb die Nähr-Essenzen Macadamia-Öl und Eucerit® für die Haarpflegeprodukte und Macadamia-Öl für die Stylingprodukte.
  • Eucerit® bedeutet „schönes Wachs“ und wird aus Lanolin, einem Bestandteil von Schafwolle, hergestellt. Der Inhaltsstoff umhüllt das Haar und schützt es so vor äußeren Einflüssen.
  • Die Macadamia-Nuss gilt als die „Königin der Nüsse“. Ihr wertvolles Öl dringt tief in das Haar ein und kräftigt seine Struktur.
  • Das Ergebnis: Dank der Formeln der NIVEA Reparatur & gezielte Pflege Serie mit Kera-Detect wirkt Ihr Haar wieder gesund. Es ist elastisch und fühlt sich seidig weich und gepflegt an.

Lassen Sie Haarschäden gar nicht erst entstehen

Nie wieder trockene Haare - unsere NIVEA Haarexperten geben Tipps für mehr Geschmeidigkeit. So bleibt Ihr Haar schön und gesund.

Pferdeschwanz mit Tücken: Vorsicht vor Haargummis mit Metallklammern

Sie tragen gerne einen Zopf? Dann sollten Sie Haargummis ohne Metallklammern verwenden. Diese können Ihre Haare schädigen und zu Haarbruch führen.

Beugen Sie Haarschäden vor – vier Profi-Tipps

Die international erfolgreiche Hair-Stylistin und NIVEA Expertin Sally Brooks weiß, wie Ihre Haare lange gesund und geschmeidig schön bleiben. Hier verrät sie vier Ihrer wichtigsten Tipps.

  • Seien Sie sanft zu Ihrem Haar: Dies gilt besonders, wenn es nass ist, denn dann sind Haare sehr empfindlich. Verzichten Sie auf kräftiges Bürsten und verwenden Sie stattdessen einen grobzackigen Kamm, um Haarbruch zu vermeiden. Dann tupfen Sie Ihr Haar vorsichtig mit einem Handtuch trocken.
  • Gönnen Sie Ihren Haaren viel Pflege: Verwenden Sie nach jeder Haarwäsche eine reichhaltige Pflegespülung und einmal in der Woche eine Haarkur. Das Resultat: Trockene Haare gehören der Vergangenheit an. Und keine Sorge: Die NIVEA Anti-Spliss Reparatur und Pflege Kur beschwert Ihre Haare nicht.
  • Bürste ist nicht gleich Bürste. Stattdessen gibt es für jeden Haartyp eine passende Variante. Wenn Sie zu der falschen greifen, kann das zu Haarbruch führen. Wählen Sie deshalb bevorzugt Bürsten mit Naturborsten und nicht zu solchen aus Plastik. Plastikbürsten laden sich elektrisch auf und Ihnen stehen buchstäblich „die Haare zu Berge“.
  • Vorsicht vor starker Hitze. Ein zu heißer Fön, Lockenstäbe oder Glätteisen zaubern zwar schöne Frisuren – führen jedoch langfristig zu geschädigten und trockenen Haaren. Setzen Sie Ihre Haare deshalb nicht zu oft starker Hitze aus, sondern lassen Sie sie zwischendurch auch einmal an der Luft trocknen.

Für schönes und glänzendes Haar

Pflege-Power für mehr Glanz und Geschmeidigkeit

Nie wieder trockene Haare! Mit unseren Tipps zur richtigen Haarpflege.

Wie erkenne ich, dass meinem Haar Feuchtigkeit fehlt?

Fühlt sich Ihr Haar strohig an und lässt sich nur schwer stylen? Dann brauchte es Pflege und Feuchtigkeit.

Wie erhalte ich die Gesundheit meines Haares?

Nutzen Sie bei Ihrer Haarpflege nur Produkte, die gezielt für Ihren individuellen Haartyp entwickelt wurden, wie zum Beispiel die Pflegeserien von NIVEA.
Das Schönheitsprogramm für Ihr Haar sollte ein gutes Reinigungsshampoo, eine Pflegespülung und 1-2 Mal pro Woche eine Kur beinhalten. So ist Ihr Haar rundum versorgt und erstrahlt in seinem vollen Glanz.
Beim Styling ist es übrigens genauso wichtig, dass die Produkte auf den Haartypen und die besonderen Bedürfnisse Ihrer Haare abgestimmt sind. Bei Locken bietet sich natürlich ein anderes Produkt an, als bei feinem Haar, welches mehr Volumen benötigt.
Bei den NIVEA Stylingprodukten finden Sie immer das  passende Produkt für Ihren Haartypen. 

Trockene und geschädigte Haare – Welches Pflegeprodukt ist jetzt das richtige?

Die beste Pflege für trockene und geschädigtes Haare erhalten Sie, wenn sich Ihr Shampoo und Ihre Pflegespülung optimal ergänzen. Beispielsweise die NIVEA Reparatur & gezielte Pflegeserie bietet beides an. Das Shampoo und die Spülung reparieren Ihr Haar dort, wo es nötig ist, und stärken es mit den Formeln mit innovativer Kera Detect Technologie. So gut wie alle NIVEA Pflegeserien für die Haare sind im Set aufeinander abgestimmt. 
Mehr Empfehlungen für Sie