double-cleansing-titelbild

Double Cleansing: Gesichtsreinigung in zwei Schritten

Pflegeroutine für porentief reine Haut
Durch das doppelte Reinigen wird das Gesicht strahlend sauber und perfekt auf die nachfolgende Pflege vorbereitet. Erfahren Sie, worauf es dabei ankommt.

Was ist Double Cleansing?

Beim Double Cleansing (=engl. für Doppel-Reinigung) waschen Sie Ihr Gesicht in zwei Schritten: erst mit einem Reinigungsöl oder Cleanser auf Öl-Basis, anschließend mit einem Waschgel.

Gesichtsreinigung in zwei Schritten

Die Reinigungsmethode hat eine lange Tradition. Bereits im 14. Jahrhundert sollen japanische Geishas Double Cleansing genutzt haben, um ihr starkes Make-up zu entfernen. Das ursprünglich asiatische Reinigungsritual erfreut sich mittlerweile auch bei uns wachsender Beliebtheit. Warum es durchaus sinnvoll ist, das Gesicht in zwei Etappen zu waschen?

Schritt 1: Reinigungsöl oder Waschcreme auf Ölbasis

Die Vorreinigung mit purem Öl oder einem ölbasierten Cleanser befreit die Haut sanft von überschüssigem Hautfett, Make-up und chemischen Lichtschutzfaktoren. Der Grund: Diese Rückstände basieren auf Öl – und Öl löst Öl. Das funktioniert übrigens auch mit herkömmlichen Speiseölen. Besonders verträglich und zur Reinigung gut geeignet ist Kokosöl.

Schritt 2: Waschgel oder Reinigungsschaum auf Wasserbasis

Danach folgt die Reinigung mit einem Cleanser auf Wasserbasis – z. B. mit einem klassischen Waschgel oder -schaum oder gelegentlich mit einem Peeling. Dieser zweite Schritt reinigt gründlich und entfernt den Schmutz, der sich tagtäglich auf der Haut ablagert. Dazu zählen Schweiß, Staubpartikel und verhornte Hautschüppchen.

Für wen eignet sich Double Cleansing?

Grundsätzlich eignet sich das Reinigungsritual für alle Hauttypen. Insbesondere aber für alle Menschen, die regelmäßig Make-up und Sonnenschutzprodukte verwenden – und gleichzeitig durch das Leben in der Stadt einer hohen Luftverschmutzung ausgesetzt sind. Auch Unreinheiten können Sie so langfristig mindern.

Was bringt Double Cleansing?

Double Cleansing entfernt Make-up, Schmutz und überschüssiges Hautfett besonders gründlich. Dadurch wird die Haut nicht nur rein, sondern auch optimal vorbereitet für nachfolgende Pflegeprodukte.

Strahlende Haut mit der richtigen Pflege

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Double Cleansing hinterlässt ein besonders sauberes Hautgefühl. Diese Art der Reinigung eignet sich perfekt zum Abschminken am Abend oder zur Pflege unreiner Haut.

Zweifaches Reinigungsritual

Zum Abschminken und um hartnäckige Verschmutzungen zu entfernen, zunächst ein Öl auftragen. Im zweiten Schritt entfernt ein Waschgel oder Reinigungsschaum Schweiß und Umweltschmutz.

So geht Double Cleansing

Step 1: Reinigungsöl, -milch oder Wachcreme

  • Einen Klecks des Öls oder des Reinigers auf das trockene Gesicht auftragen
  • Mit den Fingerspitzen in kreisenden Bewegungen sanft einmassieren
  • Einige Sekunden einwirken lassen
  • Das Öl mit etwas lauwarmem Wasser und kreisenden Bewegungen aufemulgieren.
  • Anschließend abwaschen 


Step 2: Waschgel oder Reinigungsschaum

  • Eine erbsengroße Menge Waschgel in den Fingern aufschäumen
  • Mit kreisenden Bewegungen auf das feuchte Gesicht auftragen
  • Anschließend mit lauwarmem Wasser abspülen

Weitere Beauty-Tipps für eine reine Haut

Vor allem die abendliche Gesichtsreinigung ist wichtig für eine reine, gesund aussehende Haut: Lesen Sie hier, warum das so ist, welche Rolle typgerechte Nachtpflege dabei spielt und wie gelegentliche Make-up-Pausen einen schönen Teint fördern können.

Unsere Empfehlungen für Sie