Header_Gesicht_reinigen_abends

Gesicht reinigen: Abends ist die beste Zeit

Warum Cleansing am Ende des Tages so wichtig ist
Am Abend sind alle Aufgaben und Pflichten erledigt. Nun beginnt im wahrsten Sinne die schönste Zeit des Tages. Vor allem, wenn Sie einen Teil davon nutzen, um Ihr Gesicht zu reinigen.

Cleansing-Basics für die Gesichtsreinigung am Abend

Alles klar für die Nacht? Wenn das Gesicht sauber und gepflegt ist, kann sich die Haut während des Schlafs vom Stress des Tages erholen. Erfahren Sie, worauf es bei der Gesichtsreinigung ankommt und welche einzelnen Schritte dabei wichtig sind.

Basisarbeit für die Schönheit: Die Gesichtsreinigung

Egal, welcher Hauttyp Sie sind, bei der Gesichtsreinigung gilt: Gründlich, aber sanft sollte sie sein, sonst reagiert die Haut schnell gereizt oder mit Pickelchen.

Das Reinheitsgebot: Erst gründlich säubern, dann pflegen

Endlich Zeit zum Durchatmen: So fühlt es sich an, wenn die Aufgaben des Tages erledigt sind. Perfekt, um die Ruhe vor dem Schlafengehen für die Schönheitspflege und zum Entspannen zu nutzen. Während morgens oft eine leichte Reinigung reicht, benötigt die empfindliche Gesichtshaut abends ein bisschen mehr Zuwendung. Denn das Augen-Make-up muss vorsichtig entfernt werden, Talgüberschüsse, Staub und alles, was der Tag mit sich bringt, ebenfalls.

Das Wichtigste ist dabei, dass die Reinigungsprodukte auf den individuellen Hauttyp abgestimmt sind und die Haut nicht reizen. Wenn Sie mit der Hautreinigung fertig sind, bleibt anschließend oft noch Zeit für ein kleines Pflege-Extra. Wie wäre es mit einer Maske, die einige Minuten bei einem Bad einwirken kann? Bei eher unreiner Haut empfiehlt sich ein sanftes Peeling, das die Poren feiner erscheinen lässt. So verwöhnt kann die anschließende Pflegecreme während der Nacht die volle Wirkung entfalten. Sie unterstützt die Haut bei ihrem natürlichen Regenerationsprozess besonders effektiv, da die Durchblutung nachts deutlich höher ist als am Tag.


Vier Reinigungsrituale, die einfach schöner machen

Einige Dinge im Leben laufen fast immer gleich ab. Und das ist auch gut so. Denn ritualisierte Handlungen sparen Zeit und geben gleichzeitig Sicherheit. Das gilt auch für die abendliche Gesichtsreinigung. Wer die folgenden Schritte täglich berücksichtigt, macht schon viel richtig.

Rituale, die den Abend noch schöner machen

Erst die Haut, dann der Geist. Gönnen Sie sich nach der Gesichtsreinigung am Abend immer wieder ein bisschen Zeit ganz bewusst nur für sich selbst. Denn auch Entspannung und innere Ausgeglichenheit können sich positiv auf das Hautbild auswirken.

Die passenden Reinigungs-Profis für jeden Typ

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN