Frau mit klarer Haut lächelt

Wie bekommt man reine Haut?

In unserem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie reine Haut bekommen und sich richtig ernähren, um reine Haut zu behalten.

Wie bekommt man reine Haut?

Ob Sie reine Haut haben, kann von vielen verschiedenen Faktoren abhängen. Ihre Haut wird auch oft Phasen durchlaufen, in denen sie abwechselnd eher rein oder eher unrein ist – das ist ganz normal. Wichtig ist nur, dass Sie sich in Ihrer Haut immer wohlfühlen sollten, egal ob Ihre Haut rein ist oder nicht. 
 
 Lesen Sie jetzt unseren Ratgeber mit Tipps für reine Haut und der richtigen Ernährung für reine Haut, die Ihnen hilft, schnell reine Haut zu bekommen.

Warum ist die Haut manchmal unrein?

Um zu wissen, wie man schnell reine Haut bekommt und auch behält, ist es wichtig festzustellen, was die Ursachen für unreine Haut sind. Hier finden Sie einige Gründe dafür, warum Ihre Haut im Moment vielleicht nicht so rein ist, wie sie sein könnte: 

1. Hormone können eine Überproduktion von Talg in den Hautdrüsen verursachen, was zu verstopften Poren führen kann.
 
2.  Stress kann hormonelle Veränderungen bei Menschen auslösen, die zu unreiner Haut neigen. 
 
3.  Aggressive Inhaltsstoffe oder Inhaltsstoffe, die Ihre Haut einfach nicht verträgt, können unreine Haut verursachen. 
 
4. Schmutzige Make-up-Pinsel: Wenn Sie Ihre Make-up-Pinsel nicht regelmäßig reinigen, werden sie zu einem Nährboden für Bakterien, die Sie dann jeden Tag auf Ihrem Gesicht verteilen.
  
5. Verwendung von zu vielen Produkten: Die richtige Mischung von Produkten mit aktiven Inhaltsstoffen ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu reiner Haut. Halten Sie sich an ein einfaches Schönheitsprogramm, das auf Ihre Haut abgestimmt ist.
 
 Wie bekommt man reine Haut? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie tun können, um schnell reine Haut zu bekommen und lange zu behalten.

lady with clear skin

Wie bekommt man reine Haut?

Tipps für reine Haut: 4 Schritte, mit denen Sie reine Haut bekommen

1. Finden Sie heraus, welchen Hauttyp Sie haben
 Um zu wissen, wie Sie reine Haut bekommen können, müssen Sie zunächst Ihren Hauttyp und damit die Bedürfnisse Ihrer Haut kennen. Wenn Sie Ihre Haut mit dem versorgen, was sie braucht, können Sie unter anderem Hautreizungen, Pickel, Rötungen und Trockenheit vermeiden. 
  
 
2. Wählen Sie Hautpflegeprodukte, die für Sie geeignet sind 

Wenn Sie ein neues Pflegeprodukt verwenden, sollten Sie etwas Geduld mitbringen, denn es kann sein, dass die Haut anfangs nicht auf die neuen Wirkstoffe reagiert. Sollte ein Produkt aber auf der Haut brennen oder jucken, sollten Sie es nicht weiter verwenden. 
 
 
3. Gehen Sie sparsam mit der Hautpflege um 
 Die richtige Hautpflege spielt zwar eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, reine Haut zu bekommen, aber man kann es auch schnell übertreiben. Wenn Sie zu viele Pflegeprodukte verwenden, kann dies die Haut reizen und zu Unreinheiten und Trockenheit führen.
  
 
4. Verwöhnen Sie Ihre Haut mit Gua Sha

 Gua Sha ist eine traditionelle chinesische Massage, bei der die Haut im Gesicht mit einem flachen poliertem Stein sanft massiert wird, um die Lymphdrainage zu fördern, die Haut zu straffen, Falten zu glätten und Fältchen zu mildern.

Wie bekommt man reine Haut?

Tipps für reine Haut: So bleibt Ihre Haut rein

Jetzt wissen Sie, wie Sie reine Haut bekommen können. Aber wie behält man reine Haut? Wir haben einige einfache Tipps für Sie zusammengestellt, die Ihnen helfen können, Ihre Haut rein zu halten:
woman with clear skin

Tipps für reine Haut: So bleibt Ihre Haut rein

1. Waschen Sie Ihr Gesicht vor dem Schlafengehen

 Im Laufe des Tages sammelt sich auf unserer Haut einfach dadurch Schmutz an, dass wir uns im Freien aufhalten und unserem Alltag nachgehen. Um zu verhindern, dass dieser angesammelte Schmutz Unreinheiten auslöst, sollten Sie einen sanften Gesichtsreiniger verwenden, bevor Sie zu Bett gegen. 

Tipps für reine Haut: So bleibt Ihre Haut rein

2. Waschen Sie Ihr Gesicht nach dem Aufwachen

Am besten beginnen Sie den Tag, indem Sie Ihr Gesicht waschen, um den Schmutz und das Fett zu entfernen, die sich während der Nacht angesammelt haben. Das hilft auch dabei, sicherzustellen, dass Ihre Poren nicht schon verstopft sind, bevor der Tag überhaupt begonnen hat. Wenn Sie Ihr Gesicht täglich nach dem Aufstehen reinigen, kann das wahre Wunder bewirken, wenn es darum geht, reine Haut zu behalten. 

Tipps für reine Haut: So bleibt Ihre Haut rein

3. Versuchen Sie, Ihr Gesicht nicht zu oft zu berühren

Unsere Hände sind mit mikroskopisch kleinen Bakterien und Fetten bedeckt, die jedes Mal auf das Gesicht übertragen werden, wenn Sie es berühren. Also sollten Sie sich regelmäßig die Hände waschen und sich nicht unnötig im Gesichts berühren.

Tipps für reine Haut: So bleibt Ihre Haut rein

4. Gönnen Sie Ihrem Gesicht eine Pause

Frauen tragen oft täglich Make-up auf, um sich schön und selbstbewusst zu fühlen, oder um Hautunreinheiten zu kaschieren. Versuchen Sie, einmal in der Woche oder am Wochenende ganz auf Make-up zu verzichten, um Ihrer Haut die dringend benötigte Ruhe und Erholung zu gönnen, die sie braucht, um rein zu bleiben. 

Tipps für reine Haut: So bleibt Ihre Haut rein

5. Nicht zu viel waschen

Je öfter Sie Ihr Gesicht waschen, desto mehr Fett produziert Ihre Haut, um nicht auszutrocknen. Natürlich ist es wichtig, Ihr Gesicht regelmäßig zu reinigen, um den Schmutz zu entfernen, aber Sie sollten sanft mit Ihrer Haut umgehen und ihr erlauben, die natürlichen Fette zu produzieren, die gesund für Ihre Haut sind.

Gesichtsreinigung zu Hause

Der erste Schritt zu reiner Haut ist die Verwendung eines guten Reinigungsproduktes, das zu Ihrem Hauttyp passt. Bei der Gesichtsreinigung geht es nicht nur darum, den Schmutz und die Bakterien zu entfernen, sondern auch darum, das pH-Gleichgewicht der Haut zu erhalten. Unser NIVEA Hyaluron Mizellenreinigungsgel entfernt Unreinheiten und Make-up und bewahrt gleichzeitig den natürlichen Feuchtigkeitshaushalt der Haut. Gut mit Feuchtigkeit versorgte Haut ist in der Regel reiner, denn auf trockener Haut lagern sich schnell abgestorbene Hautzellen ab, die Reizungen und Pickel verursachen können.

woman with clear skin

Gesichtsreinigung zu Hause

Ihr Programm für reine Haut

Um Ihnen zu helfen, reine Haut zu bekommen, haben wir eine Hautpflegeroutine entwickelt, die Sie ganz einfach zu Hause anwenden können:
 
Peeling
 Durch ein Peeling werden abgestorbene Hautzellen von der Haut entfernt, die sonst die Poren verstopfen könnten, was Mitesser oder Pickel verursachen kann. Sie können dies verhindern, indem Sie 3-mal in der Woche ein Peeling anwenden. 
 
Verwenden Sie ein Gesichtswasser
 Ein Gesichtswasser zieht schnell ein, versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und entfernt gleichzeitig abgestorbene Hautzellen. Es bereitet die Haut auch auf eine Feuchtigkeitscreme und das Make-up vor, reguliert den pH-Wert der Gesichtshaut und gleicht einen unebenmäßigen Teint aus. Regelmäßig am Morgen ein Gesichtswasser zu verwenden, ist eine einfache und wirksame Methode, um klare Haut zu bekommen.
 
Verwenden Sie eine fettfreie Feuchtigkeitscreme
 Eine fettfreie Feuchtigkeitscreme versorgt Ihre Haut mit der nötigen Feuchtigkeit, ohne sie mit unnötigem Fett zu belasten. Dies ist besonders hilfreich für Menschen mit fettiger Haut. Unsere NIVEA Hydra Skin Effect Wake Up Gel Tagespflege ist mit reiner Hyaluronsäure angereichert, die auch ganz natürlich in unserem Körper vorkommt und dafür sorgt, dass Gelenke, Organe und die Haut ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt werden. Sie hat die Fähigkeit, das Tausendfache ihres Gewichts an Wasser zu binden und ist ein absolutes Muss für alle, die sich fragen, wie sie klare Haut bekommen können. 
 
Gesichtsmasken
 Gesichtsmasken sind wahre Multitalente, wenn es darum geht, reine Haut zu bekommen und zu behalten, denn sie versorgen die Haut mit Feuchtigkeit, entfernen überschüssiges Fett und verkleinern auch die Poren.

Darauf sollten Sie verzichten

Es gibt nicht nur Dinge, die Sie tun können, um reine Haut zu bekommen, sondern auch Dinge, die Sie vermeiden sollten, um zu verhindern, dass Hautunreinheiten entstehen:
woman screwing her face up

1) Alkohol

Wir alle wissen, dass zu viel Alkohol den Körper austrocknet und das gilt natürlich genauso für die Haut. Dies führt zu fahler und trockener Haut, die all die harte Arbeit, die Sie in Ihr tägliches Schönheitsprogramm gesteckt haben, zunichte machen kann. Um trockene Haut zu vermeiden, sollten Sie Ihren Alkoholkonsum einschränken, damit Ihre Haut nicht austrocknet. Außerdem schädigt der im Alkohol enthaltene Zucker das Kollagen in Ihrer Haut, was dazu führt, dass sich Ihre Poren vergrößern und somit mehr Schmutz in sie eindringen kann.
 

2) Gluten

Gluten, das in Weizen, Roggen und Gerste enthalten ist, beeinträchtigt die Pigmentierung der Haut und ist eine der Ursachen dafür, dass sich die Haut stellenweise verfärben kann. Gluten kann auch dazu führen, dass sich die Haut entzündet und geschwollen aussieht. Versuchen Sie also, weniger Gluten zu sich zu nehmen und beobachten Sie, was dies für einen Unterschied für Ihre reine Haut machen kann. 

3) Molkereiprodukte

Milch oder milchhaltige Lebensmittel können Ihren Hormonhaushalt stören und vermehrt zu Unreinheiten führen, insbesondere an Stellen wie dem Kinn, die direkt von den Hormonen beeinflusst werden.

4) Zucker

Es ist allgemein bekannt, dass Zucker schlecht für unsere Gesundheit ist und eine Reihe von medizinischen Problemen verursachen kann, von erhöhter Gewichtszunahme bis hin zu Herzproblemen, aber Zucker wirkt sich auch auf die Haut aus. Ein hoher Zuckerkonsum kann Ihre Haut fahl aussehen lassen und unnötige Unreinheiten verursachen. Versuchen Sie, den Verzehr von verarbeiteten Lebensmitteln, zu viel Obst, Süßigkeiten und Fruchtsäften einzuschränken, damit Sie sich über eine gesunde und reine Haut freuen können.

Die richtige Ernährung für reine Haut

Zu den Tipps für reine Haut gehört auch, dass man sich richtig ernähren sollte. Denn was Sie essen, spielt eine wichtige Rolle für den Zustand Ihrer Haut. Hier erfahren Sie, wie Sie mit einer Diät für reine Haut schnell Ihr Hautbild verbessern können:
clear skin diet

1. Grünes Blattgemüse
Blattgemüse ist ein wichtiger Bestandteil einer Diät für reine Haut. Es ist wichtig für ein gesundes Verdauungssystem und ermöglicht es Ihrer Haut, Hormon- und Schadstoffansammlungen auszuscheiden, die sonst zu Unreinheiten führen würden.
 
 
2. Fetthaltiger Fisch
Der Verzehr von fetthaltigem Fisch begünstigt reine Haut, denn er trägt dazu bei, die Fettproduktion der Haut auf natürliche Weise zu kontrollieren. Außerdem können die im Fisch enthaltenen Fettsäuren auch die Zeichen der Hautalterung verlangsamen.
 
 
3. Honig
Überraschenderweise ist Honig reich an Vitaminen, die sehr vorteilhaft für die Haut sind. Aufgrund seiner hautpflegenden Eigenschaften verwenden viele Menschen Honig sogar als Gesichtsmaske.
 
 
4. Pflanzliches Eiweiß
Nüsse und Bohnen enthalten jede Menge Proteine, die gut für die Haut sind. Der Verzehr von Nüssen und Bohnen trägt dazu bei, dass Haut, Haare und Nägel widerstandsfähig bleiben und eine Barriere gegen schädliche Umwelteinflüsse bilden.
 
 
5. Kokosnuss
Die antibakteriellen Eigenschaften von Kokosöl helfen dabei, die Haut rein zu halten. Kokosöl ist auch reich an Antioxidantien, die zu einem strahlenden Teint beitragen.

Einfache Hausmittel für reine Haut

Es gibt auch einige Hausmittel, mit denen Sie reine Haut bekommen können. Lassen Sie sich hier von unseren Tipps für reine Haut inspirieren: 
aloe vera

Aloe Vera
Aloe Vera wirkt feuchtigkeitsspendend und kann gereizte, zu Unreinheiten neigende Haut beruhigen. Aufgrund dieser Eigenschaften ist Aloe Vera ein beliebter Bestandteil vieler Gesichtspflegeprogramme für reine Haut. 
 
  
Trinken Sie mehr Wasser
Wasser und gesunde Haut gehen Hand in Hand. Trinken Sie mindestens zwei Liter Wasser pro Tag, damit Ihre Haut mit genug Feuchtigkeit versorgt ist und strahlen kann. 
 
 
Kokosöl
Kokosöl spendet nicht nur viel Feuchtigkeit, sondern hat auch antimikrobielle Eigenschaften, die dazu beitragen, die Haut rein zu halten. Tragen Sie das Kokosöl auf die betroffenen Stellen auf und lassen Sie es einziehen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.
 
 
Rosenwasser
Die entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften von Rosenwasser machen es zu einem der am häufigsten verwendeten Hausmittel für reine, strahlende Haut. Rosenwasser findet man oft pur oder auch als Bestandteil von Gesichtscremes oder Seren.