biologisch abbaubare Sonnencreme-header

ALLES WAS SIE ÜBER BIOLOGISCH
ABBAUBAREN SONNENSCHUTZ WISSEN MÜSSEN

Was macht biologisch abbaubare Sonnencremes aus?
Und wie können wir der Umwelt helfen, indem wir auf unseren Sonnenschutz achten?

BIOLOGISCH ABBAUBARER SONNENSCHUTZ

Warum er so wichtig für unsere Umwelt ist 

Es wurde viele Jahrzehnte ignoriert, aber die unschöne Wahrheit ist: Einige Sonnencremes schaden unserer Umwelt. Dabei ist es für uns Menschen doch so wichtig, dass wir uns regelmäßig und sorgfältig eincremen, um Hautalterung und Sonnenbrand vorzubeugen! Was tun? Die Antwort: biologisch abbaubarer Sonnenschutz. Der hilft nicht nur unserer Haut, sondern auch der Natur!

Studien zufolge gelangen jährlich bis zu 14.000 Tonnen Sonnencreme ins Meer - vor allem dadurch, dass sich beim Baden, Plantschen und Schwimmen immer ein Film des Sonnenschutzes von der Haut lösen kann.

Sollten Sie daher planen, im Sommer viel Zeit am und vor allem im Wasser zu verbringen, achten Sie bei der Wahl der Sonnencremes darauf, dass diese biologisch abbaubar ist. Was genau es mit biologisch abbaubarer Sonnencreme auf sich hat und wie Sie zusätzlich der Umwelt helfen können, erfahren Sie hier.

SONNENCREMES UND UNSERE UMWELT

Alle Infos zu Bio Sonnenschutz im Überblick

UMWELTFREUNDLICHE SONNENCREME =
BIOLOGISCH ABBAUBAR

Was umweltfreundlichen Sonnenschutz ausmacht, ist vielen oft unklar. Diese generellen Punkte helfen bei der Verständlichkeit:

mineralische Filter: durch den Verzicht auf organische UV-Filter gelangen weniger chemische Stoffe in die Natur

Verzicht auf Duftstoffe: diese können zudem bei einigen Menschen Allergien auslösen

biologisch abbaubar: je mehr Inhaltsstoffe in Sonnencremes von der Natur abbaubar sind, desto weniger haben sie einen Einfluss auf die Umwelt

ohne Oxybenzon und Octinoxat: diese zwei Stoffe stehen in Diskussion, die Korallenriffe negativ zu beeinflussen 

Sonnenschutz ohne Chemie

Biologisch abbaubarer Sonnenschutz

SIND NIVEA SONNENCREMES BIOLOGISCH ABBAUBAR?

Bei NIVEA SUN liegt es uns besonders am Herzen, unseren Planeten und die Umwelt zu schützen. Daher verwenden wir uns all unseren NIVEA SUN Schutz & Pflege Produkten und den UV Dry Protect Creme Gels nur Formeln, die zu mindestens 73% biologisch abbaubar sind.

Zudem bestehen die Pumpsprayflaschen unserer Schutz & Pflege Serie zu 95% aus recyceltem PET. Außerdem sind die Pumpen und Kappen inzwischen aus 48% recyceltem Material. Dadurch vermeiden wir mit unseren Schutz & Pflege Pumpsprays bereits jetzt die Neuproduktion von 229 Tonnen Plastik. Jedes Jahr.

Sollten Sie einen Urlaub am Meer planen, greifen Sie zu biologisch abbaubarer Sonnencreme von NIVEA!

BIOLOGISCH ABBAUBARER SONNENSCHUTZ UND NATURKOSMETIK

Damit ein Produkt in den Bereich der Naturkosmetik fällt, muss es strenge Anforderungen erfüllen. Nicht selten versteckt sich hinter dem kleinen Gütesiegel jahrelange Planung und Arbeit. Besonders Naturkosmetik unterzieht sich strengen Regeln - vom Anbau der Rohstoffe bis hin zur Verpackung muss alles reguliert sein. Zudem werden in Naturkosmetik fast ausschließlich Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs verwendet. Und: biologisch abbaubar muss Naturkosmetik natürlich auch sein. So tun Sie nicht nur Ihrer Haut etwas Gutes, sondern auch unserem Planeten! 

Was ist Naturkosmetik?

Riffsicherer Sonnenschutz

KORALLENBLEICHE DURCH SONNENCREMES

In den letzten Jahren kamen Studien zu einem traurigen Ergebnis: Einige Inhaltsstoffe in Sonnenschutzmitteln sind in Verdacht geraten, mit dafür verantwortlich zu sein, dass Korallen und andere Meeresbewohner in Gefahr sind. Dafür scheinen hauptsächlich die Stoffe Oxybenzon und Octinoxate verantwortlich zu sein. Allein im Jahr 2016 starben 30% der Korallen des längsten Korallenriffs der Welt, dem Great Barrier Reef. So kann es nicht weitergehen! Aus Liebe zur Umwelt sind unsere europäischen NIVEA SUN Produkte frei von Oxybenzon und Octinoxat.

MINERALISCHE UV-FILTER IN BIOLOGISCH ABBAUBARER SONNENCREME

In nachhaltiger Sonnencreme und bei biologischem Sonnenschutz geht es oft um die Frage nach dem UV-Filter. Dabei wird zwischen zwei UV-Filtern unterschieden:

mineralische UV-Filter: schützen die Haut, indem sie die Sonnenstrahlen we kleine Spiegel auf der Haut reflektieren

organische UV-Filter: absorbieren die UV-Strahlen und wandeln sie in Wärme um

Bei NIVEA SUN verwenden wir eine fein ausgewählte Kombination verschiedener UV-Filter, die auf die jeweiligen Produktanforderungen abgestimmt sind.

Mineralische UV-Filter

Nanopartikel und Mikroplastik

NANOPARTIKEL IN SONNENSCHUTZ

Bei biologisch abbaubarem Sonnenschutz wird viel mit mineralischen UV-Filtern wie Zinkoxid und Titanoxid gearbeitet. Diese mineralischen UV-Filter können jedoch einen unangenehmen weißen Film auf der Haut hinterlassen. Um dieses Weißeln zu reduzieren, werden die Stoffe in winzige Partikel, sogenannte Nanopartikel, verkleinert. Dadurch entsteht kein unangenehm weißer Film beim Auftragen der Sonnencreme auf der Haut und die Effektivität der Schutzleistung wird zudem erhöht. Unsere NIVEA SUN Produkte sind ohne festes und flüssiges Mikroplastik.

Was genau es mit Nanopartikeln und Mikroplastik in Sonnenschutzmitteln auf sich hat, erfahren Sie in unserem Artikel zu Sonnenschutz ohne Mikroplastik.

NIVEAS VERSPRECHEN

Unser Planet liegt uns sehr am Herzen. Deshalb hat NIVEA SUN sich auf die Fahne geschrieben, die Umwelt zu schützen: 
Riffsicherer Sonnenschutz

RIFFSICHERE SONNENCREMES

Sie planen einen Strandurlaub in wärmeren Gefilden und hoffen auf eine kleine Schnorcheltour? Achten Sie beim Kauf des richtigen Sonnenschutzes darauf, dass die Cremes weder Oxybenzon noch Octinoxat enthalten. Das Hawaiianische Riffgesetz verbietet seit Januar 2021 Sonnenschutzprodukte, in denen diese Inhaltsstoffe enthalten sind. Alle unsere europäischen NIVEA SUN Produkte erfüllen schon heute zu 100% die strengen Gesetzvorgaben - für einen entspannten Strandurlaub, bei dem die Umwelt nicht zu Schaden kommt. 

NIVEA Recycling

100% RECYCELTE SPRAYFLASCHEN

Für alle unsere Kunststoffverpackungen gelten diese drei wichtigen Prinzipien: Recyceln, Reduzieren, Ersetzen. So bestehen unsere Pumpsprayflaschen (ausgenommen Pumpe und Kappe) zum Beispiel zu 95% aus recyceltem PET. Dadurch vermeiden wir beispielsweise mit unserer Schutz & Pflege Serie bereits jetzt die Neuproduktion von 229 Tonnen Plastik. Jedes Jahr. Und mit jeder recycelten Flasche kommen wir dem Ziel von weniger Müllproduktion und einem saubereren Planeten einen Schritt näher. Machen Sie mit!

NIVEA SUN sustainability

PLÄNE FÜR DIE ZUKUNFT

NIVEA SUN leistet seinen Beitrag zu den ambitionierten Zielen, die sich Beiersdorf für das Jahr 2025 gesteckt hat:

• 30% Recyclingmaterial in allen europäischen Kunststoffverpackungen

• 100% recycelbare, wiederverwendbare und kompostierbare Verpackungen

Wir bei NIVEA SUN freuen uns, Teil dieser Ziele zu sein und Schritt für Schritt diese Pläne zu verwirklichen.