hochzeitsvorbereitungen-header

Hochzeitsvorbereitung: Beauty-Tipps für die Braut

Haut, Haar und Figur – traumhaft schön bis zur Trauung
Ein strahlender Teint, glänzend schönes Haar und das Brautkleid sitzt perfekt: Der NIVEA Beauty-Zeitplan für die Braut begleitet Sie während der Hochzeitsvorbereitungen mit praktischen Schönheitstipps – für einen unvergesslichen Auftritt an Ihrem großen Tag.

Strahlend schöne Haut bis zur Hochzeit

Traumkleid gefunden und Partylocation gebucht? Dann dürfen Sie sich als Braut endlich ganz um sich selbst kümmern, um sich am Tag der Trauung mit einem strahlenden Teint zu belohnen. Unser Beauty-Zeitplan für die Hochzeitsvorbereitung zeigt Ihnen, wie Sie die Hautpflege hierfür Schritt für Schritt anpassen und wann der beste Zeitpunkt dafür ist.

Hochzeitsvorbereitung für die Haut

Weil sich die Haut innerhalb von etwa 28 Tagen komplett erneuert, ist rund 4 Wochen vor der Trauung der ideale Zeitpunkt, um mit einem intensiven Pflegeprogramm einen strahlenden Teint zu unterstützen.

Beauty-Tipps für reine Haut und einen strahlenden Teint

2 Monate vorher:
Vereinbaren Sie möglichst frühzeitig den ersten Termin beim Stylisten, um das Braut-Make-up zu testen. Falls Sie sich lieber selber schminken, dann können Sie bereits mit den ersten Versuchen starten. In beiden Fällen bleibt Ihnen so noch ausreichend Zeit, das Make-up anzupassen, damit es zur Trauung perfekt aussieht. Sie wissen jetzt außerdem schon genau, welche Produkte am besten zu Ihrem Hauttyp passen und können kleinen Missgeschicken am großen Tag vorbeugen.

1 Monat vorher: 
Unsere Haut erneuert sich in einem Zyklus von etwa 28 Tagen. Um den Regenerationsprozess optimal zu unterstützen und die nachrückenden Hautzellen mit Nährstoffen zu versorgen, ist etwa ein Monat vor der Trauung der ideale Zeitpunkt, um mit einer umfangreichen, täglichen Pflegeroutine zu starten:

  • Morgens und abends das Gesicht reinigen und ein beruhigendes und klärendes Gesichtswasser auftragen.
  • Morgens eine Augenpflege und eine auf Ihren Hauttyp abgestimmte Tagespflege verwenden.
  • Abends das Abschminken nicht vergessen. Eine Augen- und eine Nachtpflege auftragen, um die natürliche Regeneration der Haut zu unterstützen.
  • Viel trinken, am besten Wasser oder ungesüßte Tees! Die Haut besteht aus etwa 80 Prozent Wasser – trinken wir nicht genug, wird sie trocken und fahl. 








Strahlend schön vom Scheitel bis zur Sohle

2 Wochen vorher:
Fahren Sie vor der Hochzeit noch in die Sonne? Dann haben Sie hierbei unbedingt den Ausschnitt Ihres Brautkleides im Kopf! So vermeiden Sie auffällige Bräunungsstreifen am Dekolleté. Für eine gesunde Bräune sollten Sie stets ausreichend Sonnenschutz auftragen. Produkte mit Süßholzwurzelextrakt regen die Melanin-Produktion an und können den natürlichen Bräunungsprozess unterstützen.

Am Abend vorher:
Der Abend vor der Trauung eignet sich am besten für eine ausgiebige Maniküre und Pediküre. Starten Sie mit einem Hand- und Fußbad, bringen Sie anschließend die Nägel in Form.
Sie wollen Ihre Nägel lackieren? Auch für diese Beauty-Behandlung ist der Vorabend zur Hochzeit ideal, denn Sie sind womöglich noch nicht so aufgeregt und die Hände zittern nicht. Außerdem hat der Lack ausreichend Zeit, um zu trocknen, ehe Sie in Ihr Traumkleid schlüpfen.

Am Hochzeitsmorgen:
Bevor Sie Ihr Make-up auftragen oder zum Stylisten fahren: Reinigen Sie die Haut gründlich und tragen Sie Gesichtswasser auf. Bleibt noch ausreichend Zeit, sorgt eine auf Ihren Hauttyp abgestimmte Maske nicht nur für einen strahlenden Teint, sondern auch für einen kurzen Moment der Entspannung. Anschließend die gewohnte Tagespflege auftragen.

Hände und Füße pflegen

Auch wenn die Gäste vor allem den Ring bewundern, sollten die Fingernägel gepflegt aussehen. Genießen Sie am Vorabend eine Maniküre. Gönnen Sie auch Ihren Füßen etwas Pflege, denn Sie werden den ganzen Tag auf den Beinen sein.


Wöchentliche Pflegeextras

  • Für die T-Zone (Stirn, Nase und Kinn) einmal pro Woche Clear-Up-Strips verwenden, um sanft Mitesser und Unreinheiten zu entfernen.
  • Ein wöchentliches Gesichtspeeling unterstützt die Hautregeneration. Es entfernt abgestorbene Hornschüppchen und bringt die neue, rosige Haut zum Vorschein. Sie ist besonders aufnahmefähig für Pflegeprodukte.
  • Fersen, Knie und Ellenbogen neigen zur Verhornung und sind entsprechend robuster. Hier können Sie bis zu zweimal pro Woche peelen, damit die Haut zur Trauung zart und geschmeidig ist.

Hochzeitsvorbereitung: Schöne Haare bis zur Trauung

Die perfekte Grundlage für eine traumhaft schöne Brautfrisur ist gesundes und gepflegtes Haar. Hier finden Sie die wichtigsten Beauty-Tipps für schöne Haare, bevor Sie als Braut zum Traualtar schreiten.

Beauty-Tipps für die Brautfrisur

3 Monate vorher:
Ein wichtiger Beauty-Tipp für die Hochzeitsvorbereitungen: ein frühzeitiger Termin beim Friseur oder Stylisten. So können Sie ohne Zeitdruck besprechen, wie Sie Ihre Haare zur Hochzeit tragen möchten und sogar einige Brautfrisuren testen. Muss das Haar für eine Hochsteckfrisur noch etwas wachsen? Wollen Sie die Haare bis zur Hochzeit noch färben? Solche Veränderungen brauchen Zeit – und davon haben Sie jetzt noch ausreichend. Möglicherweise empfiehlt der Friseur jetzt eine Übergangsfarbe oder einen Übergangsschnitt. Lassen Sie sich einen weiteren Termin zur Probe für die Woche vor der Trauung und für das finale Styling am Tag der Hochzeit geben.

2 Monate vorher:
Damit Ihr Haar am Tag der Trauung geschmeidig und glänzend aussieht, beginnen Sie jetzt damit, den Längen und Spitzen ein- bis zweimal pro Woche eine Haarkur zu gönnen. So beugen Sie trockenen Haaren, Haarbruch und Spliss vor.

1 Woche vorher:
Der nächste Termin beim Haarprofi steht an: Testen Sie, ob Ihre Wunschfrisur nun perfekt sitzt. Muss noch nachgeschnitten oder -gefärbt werden? Dann ist jetzt der ideale Zeitpunkt, damit Farbe und Frisur bei der Hochzeit frisch aussehen.

1 Tag vorher:
Waschen Sie Ihr Haar bereits am Abend vor der Trauung und föhnen Sie sie gut trocken, damit über Nacht keine unschönen Knicke entstehen. Das Waschen am Vorabend ist besonders praktisch bei Hochsteckfrisuren. Die Haare sind griffiger und lassen sich besser stecken.


Die schönsten Hochzeitsfrisuren

Pflegeprogramm für die Haare

Damit Ihr Haar mit Ihnen um die Wette strahlt: Regelmäßige Haarkuren während der Hochzeitsvorbereitungen können kleine Haarschäden reparieren und gleichzeitig neuen vorbeugen.


Das gehört alles in die SOS-Beauty-Tasche der Braut

Das Make-up sitzt und die Haare sind für den großen Tag gestylt? Damit das auch so bleibt, beugen Sie Beauty-Pannen mit ein paar SOS-Beauty-Produkten in der Handtasche vor: So können Sie Ihr Styling zwischendurch ganz einfach auffrischen. Ihre Trauzeugen bewahren die Tasche sicher gerne für Sie auf.

Gut gewappnet für kleine Beauty-Pannen

Beauty-Tipp: Stellen Sie einige Tage vor der Hochzeit ein kleines SOS-Beauty-Täschchen zusammen. Wenn Sie Produkte in Reisegröße kaufen, passen die Helferchen sogar in Ihre Hochzeitstasche.

Kleine Beauty-Helfer für den großen Tag

  • Bürste, Haarnadeln und Haarspray, falls die Frisur unter all den herzlichen Umarmungen und dem Hochzeitstanz leidet.

  • Blasenpflaster, falls die Brautschuhe drücken.

  • Lipbalm und kussechter Lippenstift für den Hochzeitskuss.

  • Puder gegen glänzende Haut auf den Hochzeitsfotos.

  • Taschen- und Feuchttücher, falls Freudentränen das Make-up verwischen.

  • Mascara zum Nachschminken.

  • Deo, wenn Sie beim Tanzen ins Schwitzen kommen.

  • Sonnencreme für Gesicht, Dekolleté und Arme, falls Sie im Sommer draußen heiraten.

Strahlende Haut und glänzendes Haar für die Braut

Workout für straffe Haut bis zur Hochzeit

Sie wollen vor Ihrem großen Tag Haut und Silhouette straffen? Für einen sichtbaren Effekt beginnen Sie mit der sportlichen Hochzeitsvorbereitung am besten 8 bis 10 Wochen vorher mit 3 Einheiten pro Woche á 30-45 Minuten. Bedenken Sie, dass Sie möglicherweise das Brautkleid anpassen lassen müssen, falls sich Ihre Figur durch das Workout ändert.
Unsere Empfehlungen für Sie