Header

Dekolleté: Pflege für die Brustpartie

Tipps für einen schönen Ausschnitt
Ein schönes und gepflegtes Dekolleté ist immer ein Blickfang. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zur richtigen Pflege und wie Sie Ihren Ausschnitt perfekt in Szene setzen.

Das Dekolleté: Eine empfindliche Hautregion

Während die Gesichtspflege für die meisten zur täglichen Schönheitsroutine gehört, wird das Dekolleté häufig vernachlässigt. Dabei ist die Haut ist in diesem Bereich besonders empfindlich und braucht viel Pflege, um lange glatt und seidig zu bleiben.

Ein schönes Dekolleté bringt auch Sie zum Strahlen

Wer die Haut der Brustpartie richtig pflegt, sieht lange jung und frisch aus.

Was Sie über die empfindliche Hautpartie wissen sollten

Ein gepflegtes Dekolleté besitzt große Anziehungskraft. Allerdings ist die besonders dünne Haut an Hals und über der Brust sehr sensibel und anspruchsvoll. Anders als zum Beispiel im Gesicht, besitzt sie in tieferen Schichten kaum Fettpolster und auch weniger Talgdrüsen. Somit ist sie in dieser Region weniger elastisch und verliert schneller an Feuchtigkeit.

Außerdem ist das Dekolleté ständig äußeren Einflüssen und Sonne ausgesetzt, was dazu führt, dass Alterserscheinungen wie Falten und Unebenheiten früher sichtbar werden. Nicht zuletzt neigt die Haut der Brustpartie zu Pigmentflecken, Unreinheiten und Rötungen, wenn sie nicht genug Aufmerksamkeit bekommt. Die Pflege der Haut am Dekolleté sollte deshalb unbedingt in das tägliche Beauty-Programm aufgenommen werden.


Die richtige Pflege für Ihr Dekolleté

Dekolleté-Pflege – das sollten Sie beachten

Die empfindliche Haut der Brustregion braucht intensive Pflege, um lange schön zu bleiben. Neben einer sanften Reinigung und einer regelmäßigen Versorgung mit Feuchtigkeit können auch Tipps zur richtigen Schlafposition, Mini-Workouts und der richtige BH dazu beitragen, das Dekolleté lange straff und geschmeidig zu halten.

So setzen Sie Ihr Dekolleté gut in Szene

Falten und Hautirritationen an Dekolleté und Hals lassen die Haut häufig müde und alt aussehen. Daher verdient sie Ihre volle Aufmerksamkeit. Besonders wenn es einmal schnell gehen muss, machen diese einfachen Tricks Ihr Dekolleté zum Hingucker.

Dekolleté-Pflege fängt schon am Morgen an

Wechseldusche, Bürstenmassage & Co. sind tolle Beauty-Helfer für Ihr Dekolleté.

Schöne Aussichten – so wird Ihr Dekolleté zum Blickfang

Wechseldusche. Durch abwechselnde Wärme- und Kältereize wird die zarte Haut am Dekolleté stärker durchblutet. Die Mikrozirkulation des Gewebes wird angeregt und der Teint schimmert rosig. Duschen Sie die Brust morgens erst warm und anschließend kalt ab.

Bürstenmassage. Sanfte Massagen mit einer weichen Körperbürste regen die Durchblutung an und haben einen straffenden Effekt.

Quark-Maske. Es gibt auch einfache Hausmittel, die das Dekolleté pflegen und es intensiv mit Feuchtigkeit versorgen. Für den unmittelbaren Wohlfühleffekt einfach drei Esslöffel Quark mit einem Esslöffel Honig verrühren und den Mix für 15 Minuten auf dem Dekolleté einwirken lassen, dann lauwarm abspülen.

Eiswürfel. Schnell ein strafferes Dekolleté? Reiben Sie die Haut über der Brust mit einer Handvoll Eiswürfel ab und rubbeln Sie sie anschließen sanft trocken. Kälte und Reibung regen die Durchblutung an und lassen die Haut strahlen.

Schimmerpartikel. Wenn keine Zeit für intensive Pflege bleibt, lässt sich das Dekolleté auch mit Puder oder Lotionen mit Glanzpartikeln schön in Szene setzen. Die schimmernden Helfer kaschieren kleine Fältchen und Unebenheiten. Die Haut sieht prall und frisch aus.

Unsere Empfehlungen für Sie