traubenkernoel-headerbild

Traubenkernöl für die Haut: Wirkung und Tipps zur Anwendung

Einfache Rezepte für Masken und Peelings zum Selbermachen
Traubenkernöl ist eines der beliebtesten Öle zur Hautpflege. Erfahren Sie, was das Öl alles kann und entdecken Sie unsere Rezepte für Masken und Peelings zum Selbermachen.

Traubenkernöl: vielfältig einsetzbar

Beauty-Wunder Traubenkernöl: Haut und Haare profitieren von der Vielseitigkeit des Öls. Es eignet sich sowohl für die Pflege von trockener als auch unreiner Haut. Zusätzlich zähmt es störrisches Haar, ohne zu beschweren.

Beauty-Allrounder für jeden Hauttyp

Traubenkernöl lässt sich vielfältig für die Hautpflege einsetzen. Weil es im Vergleich zu anderen Ölen viel schneller einzieht, ist es auch für die Pflege im Alltag gut geeignet. Ein paar Tropfen tun nicht nur der Haut gut, sondern pflegen auch strapaziertes Haar.


Tipps für Anwendungen mit Traubenkernöl für die Haut

Mit 90 Prozent besitzt Traubenkernöl einen besonders hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren. Diese sorgen dafür, dass das Öl besonders schnell einzieht, ohne ein klebriges Gefühl zu hinterlassen. Es eignet sich dadurch besonders gut für die Pflege der Haut. Unter anderem diese Eigenschaft macht es zu einem der am häufigsten verwendeten Pflanzenöle in Kosmetikprodukten. Aber auch pur angewendet kann Traubenkernöl unsere Haut – und sogar die Haare – pflegen.

Als Körperöl: Traubenkernöl ist ideal zur Körperpflege – vor allem, wenn Sie Ihrer Haut etwas Gutes tun wollen und es trotzdem schnell gehen soll. Weil es innerhalb kürzester Zeit einzieht, können Sie morgens schon kurz nach dem Auftragen in die Kleidung schlüpfen, ohne lästige Ölflecken befürchten zu müssen.

Gegen Pickel: Traubenkernöl gilt als besonders leicht und verträglich. Wegen seiner entzündungshemmenden Eigenschaften eignet es sich auch für die Pflege unreiner Haut und Mischhaut.

Als Badeöl: Geben Sie 3 bis 4 Esslöffel des Öls in Ihr Entspannungsbad. Die enthaltene Linolsäure verbessert die Hautbarriere, so dass die Haut Feuchtigkeit besser speichern kann. Außerdem hinterlässt das Öl nach dem Baden ein angenehm leichtes Hautgefühl.

Tipp für die Haare: Dank der leichten Konsistenz können Sie das Öl auch zur Haarpflege verwenden. 1 bis 2 Tropfen für kurzes, feines Haar oder 3 bis 4 Tropfen für dickes, langes Haar schützen strapazierte Spitzen vor Spliss und schenken gesunden Glanz – ohne zu beschweren.





DIY-Kosmetik: Hautpflege-Rezepte für Maske und Peeling

Mit wenigen Handgriffen und Zutaten aus der Küche können Sie sich aus Traubenkernöl die passende DIY-Pflege einfach selber machen. Wie wäre es mit einem sanften Gesichtspeeling oder einer Feuchtigkeitsmaske?

Leichte Pflege mit Traubenkernöl für sensible Haut

Wie Traubenkernöl die Haut pflegt

Traubenkernöl ist reich an Linolsäure und Antioxidantien, das macht es besonders wertvoll für die Gesichtspflege. Welche Effekte es auf die Haut hat und für wen es sich eignet.

Traubenkernöl: Wirkung auf die Haut

Traubenkernöl wird aus den Kernen der Trauben gepresst. Sie finden den Pflege-Allrounder unter anderem in Reformhäusern und Biomärkten. Achten Sie beim Kauf auf kaltgepresstes Öl. Es enthält den höchstmöglichen Anteil pflegender Inhaltsstoffe wie Linolsäure, die mit hautpflegenden Eigenschaften überzeugt:

Als Feuchtigkeitsspender: Linolsäure ist ein ausgezeichneter Feuchtigkeitsspender, weil sie ein wichtiger Bestandteil der Hautlipide ist und dadurch Feuchtigkeit besser in der Haut gehalten werden kann.

Gegen freie Radikale: Zudem enthält Traubenkernöl wirkungsvolle Antioxidantien gegen oxidativen Stress – darunter spezielle Polyphenole. Eine Studie hat gezeigt, dass die antioxidative Wirkung dieser Verbindungen sogar stärker ist als die von Vitamin C und Vitamin E.






Traubenkernöl für das Gesicht

Traubenkernöl lässt jede Haut strahlen: Es ist reich an Linolsäure, die dafür sorgt, dass trockene Haut besser Feuchtigkeit speichern kann. Zudem steckt das Öl voller Antioxidantien und kann so vorzeitiger Hautalterung entgegenwirken.


Unsere Empfehlugen für Sie