Partynacht Header

Strahlende Augen - auch nach der Party

Was hilft gegen geschwollene Augen?
Lange Partynächte, Liebeskummer, ein Tag vor dem Bildschirm - es gibt viele Ursachen für dicke, geschwollene Augen am nächsten Morgen. Im unteren Augenbereich werden diese auch Tränensäcke genannt. Die Schwellungen sind meist harmlos und mit ein paar Tricks klingen sie im Laufe des Tages wieder ab.

Geschwollene Augen?

Der Tag danach: Warum entstehen geschwollene Augen?

Die Augenlider sind dünnhäutig, das Gewebe darunter locker und weich. Es enthält wenig Fett, dafür viele Blut- und Lymphgefäße. Hier wird auf engstem Raum viel Flüssigkeit bewegt. Nach einer ausgelassenen Party fehlt dem Köper nicht nur ausreichend Schlaf, sondern auch Flüssigkeit, Sauerstoff und Mineralien. Dadurch staut sich Lymphflüssigkeit im Gewebe und es können geschwollene Augen entstehen. Zusätzlich sind fehlende Durchlässigkeit der Gefäßwände, genetische Veranlagung und die Hautalterung Gründe für regelmäßig geschwollene Augen und auch Tränensäcke.

Gut vorbereitet auf die Party

Gegen den Schlafmangel können wir nicht viel machen, aber mit einer guten Vorbereitung schaffen Sie es am nächsten morgen schnell wieder frisch auszusehen.

  • Um den Körper mit genügend Flüssigkeit zu versorgen, zu jedem Cocktail oder Glas Wein mindestens ein Glas Wasser trinken.
  • Mindestens genauso wichtig ist es auch am Morgen nach einer Feier viel Wasser oder frische Säfte zu trinken um den Körper zusätzlich zu hydrieren.
  • Vorschlafen, um kurze Nächte auszugleichen ist leider ein Mythos:  Der Körper kann Erholung nicht speichern und wird genau so müde sein, wie ohne den Extraschlaf.

Augenöffner für Nachtschwärmerinnen

Das Ergebnis einer viel zu kurzen Nacht: geschwollene Augen. Kein Problem, wir geben Tipps für schnelle Tipps und langfristige Pflege

Kühlen

Kühlen ist die schnelle Lösung für geschwollene Augen. Die Kälte wirkt angenehm und abschwellend. Verwöhnen Sie Ihre Augen mit einer kühlen Gurkenmaske, sie wirkt nicht nur abschwellend sondern spendet gleichzeitig Feuchtigkeit. Wenn es am morgen einmal schnell gehen soll: kühle Esslöffel für ein paar Minuten auf die Augen legen – am besten die Löffel bereits am Abend zuvor ins Gefrierfach legen.

Massieren

Eine kleine Massage wirkt Wunder. Massieren Sie die Augenpartie sanft mit einem NIVEA Q10 plus ANTI-FALTEN Energy Augen Roll-on. Tragen Sie ihn mit kreisenden Bewegungen von außen nach innen auf und klopfen Sie die Pflege bei Bedarf leicht ein. Das kühlt nicht nur und erfrischt die Haut, die gestaute Lymphflüssigkeit kann langsam abfließen. Auf keinen Fall zu fest drücken!

Viel Trinken

Zu viel Chips oder Nüsse geknabbert und feucht fröhlich gefeiert? Trinken Sie mindestens 2 Liter Wasser, am besten über den ganzen Tag verteilt. Und nach einer Party: Vor dem schlafen gehen, noch ein großes Glas Wasser trinken. Das spült nicht nur die Nieren durch, sondern beugt auch die Kopfschmerzen am nächsten morgen vor.

Schlafen

Eine Portion Schlaf hilft in vielen Lebenslagen, denn der Köper regeneriert sich während der Ruhephase. Ideal sind 7 Stunden, damit auch geschwollene Augen wieder verschwinden. Auch die Raumtemperatur und die Schlafposition sind ausschlaggebend. Die Temperatur im Schlafzimmer sollte nicht mehr als 18 Grad betragen. Gönnen Sie Ihren Augen auch am Tage Ruhepausen, ein paar Minuten Augen schließen genügt.

Milde Pflege für eine schöne und wache Augenpartie

Pflegen Sie sich wach

Abschminken macht schön

Nach der Party keine Lust auf abschminken? Verständlich, aber sich vor dem Schlafengehen nicht abzuschminken ist die größte Beautysünde überhaupt. Denn die Hautporen werden verstopft und Pickelchen können ausgelöst werden. Mit gebrauchsfertigen Abschminkprodukten, wie Abschminktüchern lässt sich das Augen-Make-up am einfachsten und schnell entfernen. 
NIVEA Sensitive Reinigungstücher reinigen sensible Haut dank der parfümfreien Formel besonders mild und gründlich. Sie entfernen nicht nur Make-up sondern auch wasserfesten Mascara. Alternativ können Sie sich auch schnell zusammen mit der In-Dusch Waschcreme und Make-Up Entferner unter die Dusche stellen und danach schnell unter die Bettdecke schlüpfen.

Augen auf!

  • Schwellungen nicht mit Concealer abdecken, dadurch werden sie erst recht betont.
  • Keine hellen Lidschatten benutzen, er hebt die geschwollenen Augenlider hervor.
  • Nur die äußeren Wimpern tuschen und den Kajal schräg nach oben auslaufen lassen, das hat den Effekt, dass die Augen größer wirken.
  • Lenken Sie die Blick von den Augen ab: Lippenstift auflegen.
  • Um Blässe zu kaschieren, können Sie außerdem ein wenig Rouge auftragen. Eine leichte Röte schenkt Ihnen ein frischeres Aussehen.
Unsere Empfehlungen für Sie