header-mizellen-neu

Was ist Mizellenwasser und wie wendet man es an?

Alles zur sanften Gesichtsreinigung mit Mizellen Mit Mizellen-Reinigungsprodukten entfernen Sie Schmutzpartikel und sogar wasserfestes Make-up schnell und gründlich. Weil Mizellenwasser sehr sanft zur Haut ist, eignet es sich besonders für die empfindliche Augenpartie.

Die Wissenschaft hinter Mizellenwasser und Mizellen Reinigungstüchern

Was ist eigentlich Mizellenwasser, wie funktionieren Mizellen Reinigungstücher und welche Technologie verbirgt sich hinter der reinigenden Wirkung von Mizellen? Eine Antwort auf diese Frage liefert ein Blick unter das Mikroskop.

Kurz und knapp: So funktioniert die Reinigung mit Mizellen

Werfen Sie einen Blick unter das Mikroskop: Das Video verrät, was Mizellen sind und warum Mizellenwasser die Haut sehr schonend, aber gründlich reinigt. Mehr Details finden Sie im Artikel.

Was genau sind Mizellen?

Ob in Abschminktüchern oder im Gesichtswasser – der Begriff „Mizellen“ ist im Beautybereich ein ständiger Begleiter. Sie möchten wissen: Was versteht man unter Mizellen? Wir verraten es Ihnen:

  • Mizellen entstehen durch die Zusammenlagerung mikroskopisch kleiner Tensid-Moleküle, die sowohl "wasserliebend" (hydrophil) als auch "fettliebend" (lipophil) sind.
  • Das bedeutet: Mizellen können sowohl wasserlösliche als auch fettlösliche Rückstände von Make-up oder Schmutz entfernen.
  • Statt mehrerer Produkte für die gründliche Gesichtsreinigung reicht dank Mizellen-Technologie also ein einziges.
  • Praktisch: Zusätzliches Wasser oder starkes Reiben, das die Haut reizen könnte, sind zur Reinigung nicht notwendig.

Was ist Mizellenwasser?

Kurz gesagt: Make-up-Entferner und Gesichtswasser in einem Produkt. Es reinigt nicht nur, sondern spendet auch Feuchtigkeit und kann bei der Gesichtspflege die Funktion eines Toners einnehmen. Praktisch für unterwegs: in Mizellenwasser getränkte Reinigungstücher.

vielseitig

Ist Mizellenwasser ein Toner?

Mizellenwasser kann als Toner verwendet werden, ist aber mehr als das. Sie können es gleichzeitig auch als Reinigungsprodukt und Make-up-Entferner benutzen. Als Beauty-Booster ideal für die tägliche Gesichtspflege.


Warum Mizellen-Produkte echte Allroundtalente sind

Mizellenwasser und andere Mizellen-Produkte ermöglichen eine schnelle und gleichzeitig gründliche Gesichtsreinigung, ohne die Haut zu reizen. Hierfür sollte das Pflegeprodukt auf den individuellen Hauttyp abgestimmt sein. Für ein frisches Gefühl im Gesicht brauchen Sie dann nur wenige Produkte und Reinigungsschritte – praktisch bei vielen Gelegenheiten.

Wie wirkt Mizellenwasser?

Die Mizellen im Reinigungswasser oder in Reinigungstüchern umschließen mit ihrem lipophilen Kern fettlösliche Rückstände auf der Haut. So lässt sich mühelos Make-up entfernen, ohne dass Sie stark reiben oder Druck ausüben müssen. Mizellen ziehen überschüssigen Hauttalg und Schmutz wie ein Magnet an.

Was bringt Mizellenwasser, für was ist es gut?

Mit Mizellenwasser können Sie Ihr Gesicht sanft und gründlich reinigen. Hautirritationen treten deutlich seltener auf, weshalb sich Mizellenwasser sogar für die Reinigung der empfindlichen Augenpartien eignet.

Die äußere wasserliebende Hülle der Mizellen haftet auf dem Wattepad oder an den mit Mizellenwasser getränkten Reinigungstüchern. Sie sorgt im gleichen Reinigungsschritt dafür, dass die verbleibenden wasserlöslichen Schmutz- und Make-up-Reste vollständig entfernt werden und von der Haut auf das Pad oder das Tuch wandern. Auf diese Weise gelingt eine porentiefe Reinigung, die in einem Schritt sogar Mascara entfernen kann.

Ist Mizellenwasser schädlich?

Mizellenwasser ist allgemein sehr verträglich. Achten Sie beim Kauf aber darauf, dass es zu Ihrem Hauttyp passt. In seltenen Fällen kann eine übermäßige Anwendung Ihrer Haut allerdings schaden. Lediglich zweimal täglich – morgens und abends – sollten Sie Mizellenwasser verwenden.

reinigung-gross

Wie benutzt man Mizellenwasser?

Um Mizellenwasser in Ihre Pflegeroutine zu integrieren, brauchen Sie nicht viel: Die Anwendung gelingt mit Mizellen-Reinigungswasser und Wattepads – oder mit in Mizellenwasser getränkten Reinigungstüchern. Sanft übers Gesicht fahren – so lassen sich Schmutz, Make-up und sogar Mascara einfach entfernen.

Schnell-Check: Für wen sind Mizellen-Produkte besonders gut geeignet?

  • Für Sportlerinnen: Wer tagsüber geschminkt ist, kann Rouge oder Puder schnell und dank Mizellen Reinigungstüchern mit nur einem Wisch vor dem Workout entfernen.
  • Für Reiselustige: Auf Urlaubstrips wie langen Autofahrten oder Langstreckenflügen fühlen Sie sich schnell wieder frisch, wenn Sie mit Mizellen Reinigungstüchern das Make-up rasch entfernen und die Haut klären können.
  • Für Eilige: Nach einer Party oder einem langen Arbeitstag muss es manchmal schnell gehen. Für die gründliche Reinigung mit Mizellenwasser oder darin getränkten Reinigungstüchern benötigen Sie nur wenige Minuten.
  • Für Minimalisten: Keine Lust auf viele Tiegel und Fläschchen im Badezimmer? Dann ist Mizellenwasser die ideale Lösung, zusätzlich benötigen Sie lediglich ein paar Wattepads. Mizellen Reinigungstücher bieten sogar gleich beides in nur einem Produkt. Nicht vergessen: die passende Gesichtspflege für danach, z. B. eine regenerierende Nachtpflege.
  • Für ein Festival: Dank Mizellen Reinigungstüchern sparen Sie Platz im Festival-Gepäck und brauchen nicht einmal Wasser für die Reinigung.

Tipp: Wählen Sie ein Mizellenwasser, das auf Ihren Hauttyp (sensible, trockene, normale oder Mischhaut) abgestimmt ist.

Gesichtsreinigung_Gallery

Empfindliche Haut auch ohne Rubbeln reinigen

Mizellenwasser eignet sich für alle Hauttypen, aber besonders für Frauen mit empfindlicher Haut: Reiben und Rubbeln sind zur Gesichtsreinigung nicht nötig. Die Haut wird also mechanisch nicht zusätzlich gereizt.

Haende_reinigen

Schritt für Schritt schöner

Vorweg die Hände reinigen

Klingt banal, ist aber wichtig: Erst einmal gründlich die Hände waschen. Denn im Laufe des Tages sammelt sich Schmutz an Händen und unter den Nägeln. Mit einer gewissenhaften Handhygiene am Abend verhindern Sie, dass er an die empfindliche Gesichtshaut oder Augenpartie gerät.

Reinigungstücher

Schritt für Schritt schöner

Augenblick mal!

Erst das Augen-Make-up entfernen und dann das Gesicht waschen, weil noch Rückstände auf der Haut verbleiben? Muss nicht sein! Sie entfernen mit Mizellenwasser oder -Tüchern selbst wasserfeste Mascara, Lidschatten und Eyeliner mit einem Wisch restlos – Nachreinigen ist nicht nötig!

Korkenzieherlocken mit Küchenrolle

Schritt für Schritt schöner

Reinigungsprodukt auf den Hauttyp abstimmen

Mizellenwasser, Gel, Schaum, Milch oder Reinigungsöl? Mit welchem Produkt Sie Ihr Gesicht reinigen, darüber entscheiden Hauttyp und persönliche Vorliebe. Je trockener die Haut, desto reichhaltiger darf es sein. Unreine Haut und Mischhaut vertragen leichtere Formeln wie Gel oder Schaum.

tuning

Schritt für Schritt schöner

Reichhaltige Nachtpflege

Nach einer gründlichen Reinigung am Abend unterstützt eine reichhaltige Nachtcreme mit pflegenden Inhaltsstoffen die natürliche Regeneration der Haut im Schlaf. Dank der höheren Durchblutung ist die Anwendung nachts besonders effektiv.

product-stage-bg

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

NIVEA: Anleitung für eine Gesichtsmassage

Entspannung mit Gesichtsmassage

Gegen müde und geschwollene Augen hilft eine entspannende Gesichtsmassage. Mit diesen fünf einfachen Griffen bringen Sie kleine Wellness-Moment in Ihren Alltag. Probieren Sie es aus!

NIVEA: Double Cleansing

Was bringt Double Cleansing?

Sie haben es nicht eilig und wollen sich Zeit nehmen für die Hautpflege? Dann probieren Sie doch mal Double Cleansing aus. Das asiatische Reinigungsritual in zwei Schritten eignet sich besonders für Stadtmenschen.

NIVEA: Detox für die Haut mit "No Make-up"

Detox für die Haut

Häufiges, starkes Schminken kann die Haut auf Dauer strapazieren. Lesen Sie hier, welche Vorteile es für Ihr Hautbild haben kann, wenn Sie gelegentlich auf Make-up verzichten.