Tipps

5 Anti-Aging-Tipps für den Hals

  • Falten im Schlaf vorbeugen: Liegen wir auf der Seite oder auf dem Bauch, knittert die Haut an Hals und Dekolleté. Besser: Auf den Rücken drehen und den Kopf möglichst hoch betten.
  • Wer gesund isst, kann vorzeitiger Hautalterung entgegenwirken. Vitamine und Mineralien aus Obst und Gemüse etwa wirken antioxidativ. Das heißt: Sie bekämpfen freie Radikale und schützen so die Zellen, auch in der Haut.
  • Knitterfalten am Hals können auch durch Trockenheit entstehen: Ausreichende Flüssigkeitszufuhr (1,5 bis 2 Liter Wasser täglich) ist daher wichtig, um die Haut von innen mit Feuchtigkeit zu versorgen.
  • Verzicht lohnt sich: Raucherinnen altern deutlich schneller. Auch Alkohol schadet der Haut und führt zu stärkeren Falten am Hals.
  • Raus gehen und bewegen: Schon ein Spaziergang an der frischen Luft fördert die Durchblutung der Haut. Die Versorgung mit Nährstoffen und Sauerstoff nimmt zu, die Zellerneuerung wird angekurbelt. Das Ergebnis: ein schöner, strahlender Teint.