Entdecken Sie NIVEA

Ich suche nach Informationen oder Produkten für

Was ist Microneedling und was bringt es

Was ist Microneedling und was bringt es?

Alles über den Beauty-Trend für schöne Haut

Mit feinsten Nadeln gegen Falten? Was hinter Microneedling steckt und welche Pflegeschritte nach der Beauty-Behandlung nötig sind, erfahren Sie hier.

Microneedling: Die wichtigsten Fakten

Fast jedes Kosmetikstudio hat Microneedling im Programm – aber was passiert bei der Behandlung eigentlich und inwiefern kann die Haut davon profitieren?

Was ist Microneedling?

Microneedling (auch Mesotherapie genannt) bedeutet übersetzt „feine Stiche“ – und genau darum geht‘s auch: Beim Needling wird die Haut mit kleinen Nadeln minimal verletzt. Zum Einsatz kommt dabei:

  • ein Dermaroller bzw. Micro-Needle-Roller: eine mit winzigen Nadeln besetzte Walze zum Rollen
  • oder ein Microneedling-Pen bzw. Dermapen: ein elektrischer Stift mit vibrierenden Nadeln an der Spitze

Und was bringt das?

In der Regel erneuert sich unsere Haut etwa alle 28 Tage. Die Idee hinter dem Trendverfahren: Mikroverletzungen regen das Hautgewebe an, sich schneller zu erneuern – wodurch frische Haut zum Vorschein kommt. 

Die Hautreizungen können zudem die Kollagenproduktion wecken und so mitunter Fältchen mindern. Das braucht allerdings Zeit. Für sichtbare Effekte sind mehrere Anwendungen im Abstand von drei bis vier Wochen nötig.

Das geht unter die Haut

Microneedling: Das geht unter die Haut

Das kosmetische Microneedling nutzt die natürliche Regenerationsfähigkeit der Haut und kurbelt ihre Kollagenproduktion an – was Falten reduzieren kann.

Needling ist nicht gleich Needling

Über den Effekt der Behandlung entscheidet vor allem, wie tief die Nadeln stechen.

Kosmetisches Needling kommt bei ersten Falten oder großen Poren zum Einsatz. Lassen Sie sich im Kosmetikstudio oder beim Hautarzt beraten.

Medizinisches Needling geht tiefer – bis zu 3 Millimeter. Dermatologen bieten dieses Verfahren vor allem im Zuge von Akne- und Narbentherapien an.

Auch zu Hause ist Microneedling möglich – mit einem Skin Roller, der mit kürzeren Nadeln besetzt ist. Der Effekt kann mit Profi-Behandlungen allerdings nicht mithalten.

Wie schmerzhaft ist Microneedlling?

Ganz schmerzfrei geht‘s natürlich nicht. Wie stark es pikst, hängt aber auch vom individuellen Schmerzempfinden ab und davon, wie tief die Nadeln gehen. Meist wird vor der Microneedling-Behandlung beim Profi eine Betäubungscreme aufgetragen, die die Prozedur angenehmer macht.

Microneedling zu Hause: Wie funktioniert‘s in Eigenregie?

Needling-Roller gibt es auch für den Hausgebrauch. Allerdings ist die Anwendung nicht ganz einfach. Vor allem sollten Sie auf Hygiene achten, das heißt: den Roller ordentlich desinfizieren und das Gesicht gründlich reinigen. 

So geht’s: Fahren Sie mit dem Microneedling-Roller vertikal, horizontal und diagonal über das Gesicht. Üben Sie dabei nur ganz leichten Druck aus – die Nadelstiche sollten kaum spürbar sein.

Idealerweise testen Sie das Verfahren beim Profi, bevor Sie selbst Hand anlegen. Dann wissen Sie nicht nur, was auf Sie zukommt, sondern können sich auch individuell beraten lassen.

Wann sollte ich lieber kein Needling machen?

Auch Mikroverletzungen stressen die Haut. Für sensible Hauttypen könnte das eine Zusatzbelastung sein. Vor allem aber bei akuter Akne, Entzündungen, Wunden oder Herpes sollten Sie vom Microneedling lieber absehen – oder mit Ihrem Hautarzt über alternative Methoden sprechen.

Darf ich nach dem Microneedling in die Sonne?

Microneedling: Darf ich nach dem Microneedling in die Sonne

Für einige Zeit nach der Behandlung reagiert die Haut sehr empfindlich auf Sonnenlicht – insbesondere Pigmentflecken entstehen jetzt schnell. Daher ist hoher UV-Schutz umso wichtiger. Tipp: Am besten legen Sie die Needling-Termine in die Herbst- oder Wintermonate.

Nach dem Microneedling: Softe Pflege

Es ist ganz normal, dass sich die Haut nach dem Microneedling rötet oder vielleicht sogar anschwillt – beides verschwindet schnell von selbst. Dennoch gilt es jetzt, besonders sanft zur Haut zu sein.

Pflege-Tipps für gereizte Haut

Make-up-frei

Für bis zu 6 Stunden nach der Behandlung heißt es: kein Make-up. Denn jetzt ist die Haut noch sehr gereizt und könnte auf kosmetische Produkte empfindlich reagieren. Bedeutet auch: Ein Microneedling-Termin in der Mittagspause ist vielleicht nicht die allerbeste Idee.

Milde Cremes

Fragen Sie am besten Ihren Kosmetiker oder Dermatologen, welche Creme sich direkt nach dem Microneedling eignet. In vielen Fällen bekommen Sie ein Pflegeprodukt für die nächsten Tage mit. Ansonsten gilt: Mit extra milden Feuchtigkeitscremes für empfindliche Haut machen Sie nichts falsch.

Peeling-Pause

Auch wenn die kleine Abreibung Ihre Haut sonst zum Strahlen bringt, jetzt wäre das Beauty-Ritual zu viel für die gestresste Haut. Verzichten Sie einige Tage auf Peelings, damit sie sich in Ruhe regenerieren kann. 

Sanfte Reinigungsprodukte

Auch bei der Gesichtsreinigung verwenden Sie am besten Produkte, die speziell für empfindliche Haut entwickelt wurden. Das heißt: Achten Sie insbesondere auf Formeln ohne Alkohol und Säuren wie z. B. Salizylsäure.

Zunächst heißt es: Schonzeit für die Haut

Microneedling: Softe Pflege

Nach der Behandlung kann die Haut wie bei einem Sonnenbrand gerötet sein. Jetzt sind spezielle Cremes gefragt – die Sie in der Regel vom Dermatologen oder Kosmetiker bekommen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kennen Sie schon Hydra-Facial™?

Was ist eine Hydra-Facial-Behandlung

Die kosmetische Behandlung vereint Tiefenreinigung und Gesichtspflege und ist besonders sanft zur Haut. Wir erklären, was es mit der Anwendung auf sich hat.

Was bringen Ampullen fürs Gesicht?

Ampullen fürs Gesicht: Intensivkur für die Haut

Ampullenkuren sind eine echte Power-Pflege. Wir verraten, was in den Fläschchen steckt und wie Sie die Beauty-Spezialisten anwenden.

Was sind Fruchtsäurepeelings?

Fruchtsäurepeeling

Ein frisches Hautbild, verfeinerte Poren und einen strahlenden Teint – das versprechen chemische Peelings. Aber was passiert dabei eigentlich?

Unsere Empfehlungen für Sie