Normale Haut Header

Normale Haut: ein perfekter Teint

Erhalten Sie das Gleichgewicht Ihrer Haut!
Geschmeidig und zart, feinporig und ein rosiger Teint: Das ist normale Haut. Selbst gelegentliche Beauty-Sünden nimmt Sie Ihnen nicht übel. Doch auch normale Haut braucht eine individuelle Pflegeroutine.

Was ist schon normal?

Die Beschaffenheit unserer Haut wird durch die genetische Veranlagung, aber auch durch Umwelteinflüsse oder unser Alter bestimmt. Normale Haut ist nahezu perfekt. Ihr guter Spannungszustand macht sie glatt und geschmeidig. Sie ist unempfindlich und gut durchblutet. Aber auch normale Haut braucht Feuchtigkeit und Schutz, damit ihr gesundes Aussehen dauerhaft bleibt.

Erhalten Sie die natürliche Schutzbarriere der Haut

Wer zu häufig duscht oder badet, überfordert die Haut und schädigt ihre natürliche Schutzfunktion. Sie verliert an Feuchtigkeit, wird trocken und spröde. Außerdem können Schadstoffe und Bakterien leichter in die Haut eindringen – Pickel und Mitesser entstehen.

Der natürliche Schutzmantel der Haut

Die obere Hautschicht funktioniert als Schutzbarriere gegen Umwelteinflüsse und verhindert, dass die Feuchtigkeit aus der Haut verdunstet.
Der sogenannte Säureschutzmantel wird in erster Linie durch körpereigene Fette gebildet. Die intakte Lipidstruktur sorgt für genügend Feuchtigkeit und lässt die Haut gesund und strahlend aussehen.
Außerdem ist die Haut bei einem intakten Säureschutzmantel vor schädlichen Mikroorganismen, Infektionen, Reizungen und Allergien geschützt. Damit aus normaler Haut nicht eine trockene oder sensible Haut wird, muss der Fett- und Feuchtigkeitshaushalt im Gleichgewicht gehalten werden. Mit einer konsequenten Pflegeroutine unterstützen Sie Ihre Haut dabei, lange gesund, widerstandsfähig und elastisch zu bleiben.

Was verbirgt sich eigentlich hinter dem pH-Wert?

Der pH-Wert ist das Maß für die Säurekonzentration in Flüssigkeiten. Da unsere Haut zum größten Teil aus Wasser besteht, lässt sich ihr ein pH-Wert zuordnen.
Durch die Mischung von körpereigenen Substanzen, wie Talg, Schweiß und Wasser ist unsere Haut leicht sauer. Für die richtige Hautpflege spielt der pH-Wert eine wichtige Rolle: Der Säureschutzmantel normaler Haut hat einen durchschnittlichen pH-Wert von 5,5.
Herkömmliche Seife dagegen hat einen viel höheren pH-Wert – bei der Reinigung wird also der pH-Wert der Haut angehoben. Nur gesunde und normale Haut schafft es, den Wert in kurzer Zeit wieder auf das natürliche Level abzusenken. Mehr über unsere Haut und wie sie funktioniert erfahren Sie hier.

Die Pflegeroutine für Körper und Gesicht

Nur mit der richtigen Reinigung und Pflege bleibt normale Haut lange gesund und kann jeden Tag aufs Neue frisch und strahlend aussehen. Das Pflegeprogramm bei normaler Haut ist relativ unkompliziert – das Einzige, was sie nicht verträgt, ist die falsche Pflege.

Gesichtspflege für normale Haut

  • Auch normale Haut muss morgens und abends gründlich gereinigt werden. Sie braucht keine extrem sanfte Reinigung, aber wer sichergehen will, greift zu einer Reinigungsmilch oder zu einem Gesichtswasser ohne Alkohol. Die NIVEA Sanfte Reinigungsmilch mit Vitamin E reinigt intensiv und entfernt sogar Make-up und wasserfeste Mascara. 
  • Wenden Sie bei normaler Haut einmal wöchentlich ein Wasch-Peeling an. Die Schleifpartikel in der Waschcreme lösen abgestorbene Hautschüppchen. Zum Beispiel das Tägliche Waschpeeling von NIVEA.
  • Feuchtigkeitspflege mit Vitamin E und Sonnenschutzfaktor schützt normale Haut vor Umwelteinflüssen und beugt vorzeitiger Hautalterung vor. Die NIVEA Feuchtigkeitsspendende Tagespflege mit LSF 15 duftet angenehm frisch und hinterlässt ein gepflegtes Hautgefühl. 
  • Oder wählen Sie die NIVEA Care, die intensiv pflegt und nicht fettet. Die NIVEA Care können Sie übrigens auch für das Gesicht und den Körper benutzen.
  • Normale Haut benötigt intensive Feuchtigkeit, damit sie den ganzen Tag über frisch und angenehm geschmeidig bleibt. 
  • Wichtig: Achten Sie auch bei normaler Haut auf typgerechte Pflege.

Körperpflege für normale Haut

  • Seifen schaden dem natürlichen Schutzmantel der Haut. Verwenden Sie Reinigungsprodukte mit künstlichen Syndets statt Seife. Besonders hautverträglich und pH-neutral ist zum Beispiel die NIVEA Creme Soft Cremedusche mit mildem Duft und Mandelöl.
  • Schnell einziehende leichte Feuchtigkeitspflege ist für normale Haut ideal. Die NIVEA Express Feuchtigkeits-Body Lotion wurde speziell für die Bedürfnisse normaler Haut entwickelt. Die mit Meeresmineralien und Hydra IQ angereicherte Formel fördert die hauteigene Feuchtigkeitsbalance und sorgt für ein zartes und geschmeidiges Hautgefühl. Oder tragen Sie die NIVEA Care auf die mit leichten Hydro-Wachsen Ihre Haut intensiv pflegt, aber dabei nicht fettet.
  • Nasse Haut kann eine pflegende Formel leichter aufnehmen: Mit der NIVEA In-Dusch Body Lotion verwöhnen Sie Ihre Haut schon unter der Dusche – eincremen ist dann nicht mehr nötig. 
  • Auch normale Haut muss vor Sonne geschützt werden, denn UV-Strahlen beschleunigen den Alterungsprozess. Die Haut verliert an Elastizität, wird trocken, rau und bekommt Falten. Die NIVEA Pflegende Sonnenmilch schützt die Haut sofort nach dem Auftragen. 

Leichte Pflege für geschmeidige normale Haut

Gesund und fit für eine strahlende Haut

Konsequente Hautpflege während des ganzen Jahres, gesunde Ernährung, genügend Bewegung und Entspannung schaffen beste Voraussetzungen für eine schöne und normale Haut.
Unsere Empfehlungen für Sie