Entdecken Sie NIVEA

Ich suche nach Informationen oder Produkten für

GRATIS: NIVEA Tasse Gepflegte Auszeit für entspannte Stunden ab einem Bestellwert von 20 Euro! Code: TASSE

cxlp schöne haare

Schwungvoll und glänzend: Die besten Tipps für schöne Haare

Wie gut kennen Sie die Pflegebedürfnisse Ihrer Haare? Wissen Sie genau, was ihnen guttut, was ihnen fehlt oder welche Frisur sie am besten zur Geltung bringt? Hier finden Sie zahlreiche Artikel mit Informationen, Empfehlungen und Styling-Tipps, die Sie auf dem Weg zu schönen Haaren unterstützen.
214 Ergebnisse

Suche verfeinern

Suche verfeinern Schliessen
Alles anzeigen

Schöne Haare – was bedeutet das?

Glanz, Geschmeidigkeit und Schwungkraft sind äußere Merkmale, die für schöne Haare stehen. Wie sehr Haare glänzen oder wie gut sie sich anfühlen, hängt vom Zustand ihrer inneren Struktur ab. Keratinfasern verleihen dem Haar Widerstandskraft und Flexibilität. Die äußere Schuppenschicht schützt es vor Umwelteinflüssen. Liegen die Schuppen wie bei einem Tannenzapfen an, wird das Licht einheitlich reflektiert. Sind sie aufgeraut, wirken Haare eher stumpf und verlieren schneller Feuchtigkeit.

Das heißt: Ist die Schuppenschicht intakt, glänzen die Haare und fühlen sich geschmeidig an. Damit das so bleibt, ist eine typgerechte Pflege- und Stylingroutine wichtig.

Die passende Pflege für jeden Haartyp 

Gelockte Haare oder glatte, dicke oder dünne: So verschieden die Haare, so unterschiedlich die Pflegeansprüche. Wer seinen Haartyp kennt, kann Pflege und Styling optimal abstimmen – und so Haarschäden gezielt vorbeugen. Eine entscheidende Rolle bei der Wahl von Pflegeprodukten spielt die Haarstruktur

Feine Haare messen nur 0,04 – 0,05 Millimeter. Weil sie so dünn sind, fehlt es ihnen oft an Volumen. Sie liegen recht schnell an der Kopfhaut an und wirken kraftlos. Für diese Haarstruktur ideal: leichte Pflegeformeln, die Feuchtigkeit schenken, ohne zu beschweren. 

Dicke Haare haben einen Durchmesser von mehr als 0,08 Millimetern. Sie neigen zu einer aufgerauten Haaroberfläche, weshalb sie weniger Glanz aufweisen und oft trocken sind. Damit auch kräftige Haare ihre Geschmeidigkeit erhalten und nicht brechen, ist eine reichhaltige Pflege empfehlenswert.

Normale Haare liegen vom Durchmesser zwischen den genannten Haarstrukturen. Sie vereinen die Eigenschaften feiner und dicker Haare, sind meist leicht kämmbar und lassen sich einfach stylen. Ihr äußeres Erscheinungsbild hängt allerdings ebenfalls von ihrer Pflege ab. Perfekt geeignet sind reinigende und regenerierende Shampoos und Spülungen. 

Schöne Haare mit der richtigen Pflegeroutine 

Für die tägliche Haarwäsche empfiehlt NIVEA eine Pflegeroutine. Kämmen oder bürsten Sie das Haar vor der Wäsche, um Reste von Stylingprodukten zu entfernen. Weiterer Vorteil: Es verknotet nicht so schnell beim Shamponieren. Das Shampoo am besten bereits in den Händen aufschäumen. So lässt es sich besser einmassieren und die pflegende Wirkung entfaltet sich besser. Damit Ihr Haar möglichst lange gesund aussieht, empfiehlt sich nach jeder Haarwäsche der Einsatz von Spülung bzw. Conditioner. Eine wöchentliche Intensivhaarkur beugt zusätzlich Spliss und Haarbruch vor.

Wichtig: Spülen Sie Shampoo, Spülung und Kur immer gründlich aus. So verhindern Sie, dass getrocknete Reste der Haarpflegeprodukte die Kopfhaut reizen. Eine Ausnahme bilden sogenannte Leave-in-Sprühkuren, die Sie nach dem Waschen ins (handtuch)trockene Haar geben. Dank ihres Sofort-Effekts eignet sich eine Sprühkur auch für die eilige Pflege zwischen zwei Haarwäschen – insbesondere bei trockenem und strapaziertem Haar. Wer eher fettiges Haar hat, greift stattdessen zum Trockenshampoo

Von Öl bis DIY-Kur: Beauty-Allrounder für die Haare   

Sie wollen Ihren Haaren einen ganz besonderen Verwöhnmoment gönnen, haben aber gerade keine Haarkur zur Hand? Dann können Sie auch auf ihre Küchenvorräte zurückgreifen und sich eine Haarkur selber machen. Ideale Grundzutaten sind zum Beispiel Heilerde und Aktivkohle. Sie haben ölabsorbierende Eigenschaften und helfen so, überschüssiges Fett abzunehmen. Als Basis für DIY-Haarkuren eignen sich ebenso Kokosöl, Mandelöl oder Macadamiaöl. Bei den NIVEA DIY-Rezepten ist bestimmt auch das passende für Sie dabei. Es gibt noch mehr Natüröle für die Haare. Einige können Sie sogar pur anwenden, etwa um abstehende Haare anzulegen oder den Spitzen kurzfristig zu mehr Glanz zu verhelfen.

Schonprogramm für schöne Haare

Was den Haaren zu schaffen macht, sind insbesondere Strapazen durch tägliches Styling. Deshalb ist es so wichtig, sie vorsichtig zu entwirren, bei nur geringer Hitze zu föhnen und Glätteisen und Lockenstab nur sparsam einzusetzen. Probieren Sie zum Beispiel mal unsere Ideen für Locken ohne Hitze oder den geföhnten Sleek-Look aus. Auch Colorationen, vor allem Blondierungen, und andere chemische Behandlungen wie beispielsweise eine professionelle Haarglättung oder eine Dauerwelle sollten eher Ausnahmen bleiben.  

Wenn die Haare mal nicht liegen

An Bad Hair Days verlassen Sie nur mit Hut oder Mütze das Haus? Gar nicht nötig. Die NIVEA Beauty-Tipps zu Pflege uns Styling wappnen Sie für viele Haarprobleme. Bei fliegenden Haaren etwa hilft es schon, wenn Sie etwas Haarspray in die Handflächen geben und damit ganz leicht über die Haare fahren. Mit einer Sprühkur in der Handtasche sind Sie auch unterwegs bestens vorbereitet. Mit wenigen Pumpstößen lässt sich Frizz zum Beispiel gut bändigen. Kennen Sie schon unsere 5-Minuten-Frisuren oder Trockenshampoo-Tricks? Mit denen sparen Sie nicht nur Zeit, sondern können Bad Hair Days einfach wegschummeln. Und im Notfall – wenn die Haare sich jedem Styling-Versuch quer stellen – bleibt immer noch der hohe Dutt.  

Frisuren-Anleitung: Styling, wie es Ihnen gefällt

Schöne Haare für einen ganz besonderen Anlass: Sie sind zu einer Hochzeit eingeladen, suchen die perfekte Sommerfrisur oder einen angesagten Boho-Look fürs Festival? Dann lassen Sie sich von unseren Ideen inspirieren – oder noch besser: Stylen Sie Ihre Lieblingsfrisur mit den NIVEA Anleitungen und Video-Tutorials doch gleich nach. Ob edle Abendfrisur, lässige Beach Waves oder romantische Flechtfrisur – hier werden Sie fündig.