Balance Header

Familie, Job, Freizeit – alles in Balance

Inneres Gleichgewicht, Gelassenheit und neue Glücksgefühle
Die innere Balance finden und in sich zu ruhen ist nicht immer einfach. Mit Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und ein paar einfachen Tricks schaffen Sie es, Prioritäten neu zu setzen und so entspannter durch den Tag zu gehen.

Work-Life-Balance

Wie schafft man es, den Ansprüchen von Beruf und Familie, Freizeit und Alltag gleichermaßen gerecht zu werden? Wir zeigen Ihnen, wie Sie es schaffen können, in allen Lebensbereichen das Gleichgewicht zu halten.

Work-Life-Balance – was ist das eigentlich? Fünf Fragen an unsere Expertin Brigitte Pajonk

1. Frage: Gibt es überhaupt ein Leben in Balance?

Antwort: Natürlich – wir können diese Ausgeglichenheit in vier Lebensbereichen erreichen: Beziehungen, Beruf, Gesundheit und Zukunftsfragen. Wichtig ist es, in jedem Bereich Ziele und Wünsche zu definieren – so schaffen Sie Ordnung in Ihren Gedanken.

2. Frage: Müssen alle vier Bereiche ausbalanciert sein?

Antwort: Nein. Sie bestimmen ganz allein, wie viel Prozent Ihrer Energie Sie welchem Feld zuteilwerden lassen. Vergleichen Sie diese Wünsche mit dem Ist-Zustand. Stimmt beides nicht überein, ändern Sie etwas.

3. Frage: Das Verhältnis muss also für mich stimmig sein?

Antwort: Ganz genau. Sie müssen nicht in jedem Bereich perfekt sein, sondern sich mit Ihrer Zuteilung wohlfühlen – Selbstbestimmung ist das Wichtigste.

4. Frage: Wie befreie ich mich von der Belastung, in allem 100 % geben zu wollen?

Antwort: Mit Gelassenheit! Fragen Sie sich: Wenn ich etwas nicht perfekt gelöst habe, geht davon die Welt gleich unter? Vermutlich nicht!

5. Frage: Gibt es noch konkrete Tipps für den Alltag?

Antwort: Machen Sie sich einen Tagesplan – erledigte Aufgaben heben die Stimmung. Und wenn Sie zwischendurch eine Auszeit brauchen: Setzen Sie sich ruhig hin, hören Sie auf Ihre Atmung und nehmen Sie sich Zeit für sich.

Mehr Balance durch mehr Abwechslung

Sie lieben Ihren Beruf und geben immer alles? Das ist gut, denn so kommen Sie Ihren Zielen näher. Denken Sie aber daran, auch die Freizeit voll auszuschöpfen. So schaffen Sie einen wichtigen Ausgleich, um von der Arbeit abzuschalten.

Sich selbst nicht vergessen: kleine Auszeiten vom Alltag

Wer vor lauter Stress nicht mehr weiß, wo ihm der Kopf steht, braucht dringend Zeit für sich. Denn Balance zu halten bedeutet auch, einfach mal nur an sich selbst zu denken.

Zeit zu zweit – Zeit für die Liebe

Reservieren Sie sich einen Tag in der Woche, der nur Ihnen beiden gehört – und nehmen Sie sich auch am Wochenende regelmäßig Zeit für ein romantisches Date.

Job, Familie, Alltag – und wann komme ich?

Viele Frauen kennen das Problem: Nach der Ausbildung gleich in den Beruf, vielleicht eine Hochzeit und dann kommen die Kinder. Ehe man sich versieht, ist jeder Tag verplant und jede Minute durchorganisiert. Nur eines fehlt: Zeit für sich selbst. Um den nötigen Ausgleich zu finden, sollten Sie Ihr Programm durchbrechen und wieder Dinge tun, die Ihnen wirklich Freude bereiten. 

Das ist viel einfacher, als es klingt: Gönnen Sie sich ein Mal pro Woche einen Babysitter und treffen Sie sich mit Freundinnen auf einen Kaffee – plauschen, Kuchen essen und schon kehrt die Entspannung zurück. Sie brauchen noch etwas mehr Zeit? Packen Sie Ihre Tasche und entscheiden Sie sich für ein Wellnesswochenende oder eine Reise in die Berge. Nutzen Sie die Ruhe, um Ihre Gedanken zu sammeln und neue Kraft zu tanken.

Passend zur Entspannung: cremige Duscherlebnisse und pflegende Bäder

Meine ganz eigenen glücksmomente

Kleine Ziele setzen: Schenken Sie sich täglich ein Lächeln

Die Balance zu halten heißt auch, mit sich selbst im Reinen zu sein. Unser Tipp: Stellen Sie sich jeden Tag vor den Spiegel und lachen Sie! Das Lachen setzt Glückshormone frei und hebt die Stimmung – und lässt Sie Ihrem Ich freundlich entgegenblicken.

Von Träumen nicht nur träumen!

Für die innere Balance kann die Erfüllung eines lang gehegten Wunsches ganz entscheidend sein. Denn manche Träume lassen sich einfacher umsetzen, als Sie glauben! Sie lieben die Kunst und wollten schon immer mit dem Malen anfangen? Dann nehmen Sie sich vor, in Ihrer Freizeit jeden Monat eine Ausstellung oder ein Museum zu besuchen. Eine eigene Staffelei hilft Ihnen, Ihren Traum zu Hause umzusetzen. Oder begeistern Sie sich für Make-up? Ein eigener kleiner Schminktisch im Schlafzimmer nimmt nur wenig Platz ein. Probieren Sie hier immer wieder neue Looks aus und zeigen Sie jeden Tag aufs Neue Ihre Schönheit. Mehr Inspiration und Tipps für den Weg zur inneren Balance und Schönheit finden Sie hier.
Unsere Empfehlungen für Sie